Direkt zum Hauptbereich

Ist gutes Aussehen des Partners wichtig?


 Beziehung, gutes Aussehen des Partners, gutes Aussehen, glückliche Partnerschaft, Männer Style, schlank, durchtrainiert, modisches Outfit, schöne Haut, Ausstrahlung, schönes Äußeres, gehobener Lebensstil, Partnerin geschminkt, gute Figur, Märchenprinz
Die meisten Menschen wünschen sich einen gut aussehenden Partner. Seien Sie ganz ehrlich: Sie wünschen sich ein gutes Aussehen des Partners.Er oder sie sollte ein gepflegtes Äußeres, eine gute Ausstrahlung und wahrscheinlich sogar eine sportliche, agile Figur haben.  Ist der Traumpartner oder die Traumpartnerin ein Garant für eine glückliche Partnerschaft?

Gutes Aussehen in einer Partnerschaft und Beziehung sind oft ein Thema und ausschlaggebend beim ersten Eindruck. Äußerlich schön sein bedeutet, ein gepflegtes Äußeres und ein stilvolles, modisches Outfit zu zeigen. Dabei kann ein persönlicher Style - vielleicht ist die Partnerin geschminkt - mit guter Ausstrahlung nicht schaden. 


Lesen Sie hier noch mehr zum Thema: 
  1. Wie die Paartherapie die Liebe bewahren kann
  2. Machtverhältnisse in der Beziehung beachten
  3. In Facebook oder Google+ einen Partner kennenlernen?
  4. Gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge planen - Ideen

Konkrete Vorstellungen vom Aussehen


Es muss ja nicht unbedingt eine ganz konkrete Vorstellung sein, die Sie von Ihrem Traumpartner oder Ihrer Traumpartnerin haben. Allerdings wünschen sich die meisten Personen jemanden, der oder die einfach gepflegt aussieht und im Allgemeinen in einer Gesellschaft gut ankommt. Allgemein bewundert werden Menschen, die schlank und durchtrainiert sind. Das Wertlegen auf ein schönes Äußeres beim Partner ist auch ganz legitim. Denn jeder Mensch will nicht nur auf sich selber, sondern auch auf seine Begleitung stolz sein.

Dazu gehört es eben, dass diese Person gut aussehen sollte. Mancher geht sogar soweit, auf spezielle Markenkleidung und ein tolles Auto beim Partner oder der Partnerin großen Wert zu legen. Das Präsentieren eines gehobenen Lebensstils ist vielen wichtig. Natürlich wird es dann schwierig, eine passende Person zu finden, die allen Vorstellungen entspricht. Viele warten bis heute noch, dass der Märchenprinz oder die -prinzessin erscheint. Und wahrscheinlich warten sie auch weiterhin. Kein Mensch ist vollkommen und Abstriche machen ist vorprogrammiert.

Selber gutes Vorbild sein


Alles beginnt bei Ihnen selber, machen Sie eine gute Figur? Wenn Sie selber Wert auf ein gepflegtes Äußeres, ein gutes Aussehen legen, dann werden Sie wahrscheinlich auch eher jemanden kennen lernen, der oder die hier mit Ihnen konform geht. Neben einem stilvollen, sportlichen und modischen Outfit legen Sie vielleicht Wert auf Gepflegtheit der anderen Person.

Wenn Sie selber gern Sport treiben und Ihre Form halten, dann werden Sie ein sportliches Erscheinungsbild mit gutem Körpergefühl aufweisen. Damit ziehen Sie höchstwahrscheinlich andere Menschen an, die Wert auf die selben Dinge legen wie Sie. Wenn Sie gerne lachen und eine positive Lebenseinstellung besitzen, dann werden Sie diese an Ihre Umwelt abgeben. Wie heißt es immer so schön: Gleiches gesellt sich dann gern zu Gleichem.

Die Anforderungen an eine Person sollten auf jeden Fall nicht höher sein, als Sie selber an Ihre eigene Person stellen. Hier gehen Sie am besten mit gutem Beispiel voran. Und wie gesagt, seien Sie nicht zu streng mit Ihrem Gegenüber und seien Sie zu Kompromissen bereit. Allerdings eines ist auch sicher: Jemanden unter der Prämisse als Partner zu akzeptieren, er werde sich für Sie ändern, ist eine schlechte Idee. Denn gerade einen ausgewählten Partner sollte man dann doch so akzeptieren und lieben, wie er eben ist. Gutes Aussehen ist trotzdem kein Fehler, oder?

Auf innere Werte achten


Natürlich gehört zu Ihrem eigenen positiven Lebensgefühl Ihr eigenes gutes Erscheinungsbild - auch in Partnerschaft und Beziehung. Aber daraus seinen Selbstwert abzuleiten wäre trügerisch. Darum aufgepasst bei der Partnerwahl. Ebenso wichtig - vielleicht noch wichtiger - sind die inneren Werte eines Menschen. Ein zu starkes Augenmerk auf Äußerlichkeiten und ein gutes Aussehen kann Ausdruck eines egozentrischen Weltbildes oder einer stark materialistisch ausgerichteten Lebenseinstellung sein. Kann, muss aber nicht.

Lesen Sie hier weiter:
  1. Sich selber im Wege stehen vermeiden
  2. Die Eifersucht besiegen in der Partnerschaft
  3. Romantische Momente sind der Herzschlag der Beziehung 
  4. Verletzungen - einen Neuanfang durch Vergebung starten 
openPR

Kommentare

  1. Ja, ich erlebe es täglich am eigenen Leibe: frisch gepflegt ist halb gewonnen und man ist gut gerüstet für den Tag. Doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die kultivierte Menschen miteinander teilen sollten.

    AntwortenLöschen
  2. Das Aussehen sowohl die inneren Werte sind genauso wichtig.

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke es muss beides stimmen und was jemand schön findet ist ja immer unterschiedlich. Wenn alles passt ist das okay und die Beziehung wird gut. Wenn man sich auf Aussehen oder Verstand beschränkt wird das nichts. Außerdem werden wir alle im Alter nicht schöner ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ja das stimmt es muss halt alles passen. Wir Frauen haben das da im Alter halt nicht so leicht mit dem Aussehen.

    AntwortenLöschen
  5. Ihr dürft euch nicht so verrückt machen. Ich bin auch 30 und bekomme langsam kleine Falten und auch das Haar wird an wenigen stellen weniger... Was soll es? So ist es eben und wem mein Aussehen nicht passt hat genügend andere Menschen die er ansehen kann ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin 52 und mit den grauen Haaren und den Falten da gibt's halt das oder andere Mittelchen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Aber ist das nicht genau das Problem? Warum stehst du nicht zu den grauen Haaren oder den Falten? Ewig kannst du beides nicht verstecken. Das ist ja der Punkt, zum einen beschweren sich alle darüber das überall ein übertriebener Schönheitswahn ist, auf der anderen Seite machen alle mit. Das ist jetzt keine Kritik, bitte nicht falsch verstehen ;)

    AntwortenLöschen
  8. jungs ihr verwechselt gutes Aussehen mit Jugend. Wer sagt denn dass in die Jahre gekommrnen Menschen nicht gut aussehen können. Da punktet doch sehr die Ausstrahlung und zwar im mehr als bei den jungen Menschen da wird hauptsächlich die Hülle gesehen 

    AntwortenLöschen
  9. Das denke ich auch gutes Aussehen hat wirklich nichts mit Jugend zutun. Ich steh zu meinen getönten Haaren. Ich halte mich durch Sport fit und versuche mich gesund zu ernähren. ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome

Sie erkennen eine Verliebtheit leichter als Liebe. Der Unterschied ist unromantisch und beruht auf biochemischen Reaktionen. Deshalb reagiert der Körper auf Verliebtheitszeichen mit körperlichen Empfindungen. Sind Sie verliebt?

Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte

Sie sind gerade erst neu verliebt. Jetzt Geduld beim Kennenlernen an den Tag zu legen und sich erst einmal besser in Augenschein zu nehmen zahlt sich meist aus.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.