Direkt zum Hauptbereich

Unrealistische Erwartungen verhindern das Liebesglück

Eine Mann und eine Frau im Gespräch
Wie sollte Ihr Traumpartner aussehen? Viele Singles haben Ihren zukünftigen Partner vor Augen. Unrealistische Erwartungen können das Liebesglück verhindern.


Unrealistische Erwartungen los lassen

Manchmal entpuppt sich ein anfänglich eher unscheinbarer Mensch später als große Liebe. Beim ersten Kennenlernen haben Sie von dieser Person vielleicht keine große Notiz genommen. Sie entsprach nicht Ihren konkreten Vorstellungen. Mit der Zeit gewinnen Sie diesen Menschen liebe.

Sie kommen sich näher, finden im Gespräch zusammen und lernen einander besser kennen. Trennen Sie sich von unrealistischen Erwartungen und öffnen Sie sich dieser Begegnung. Vielleicht entspricht das Äußere der Person nicht Ihren genauen Vorstellungen und dennoch finden Sie Gefallen an der neuen Bekanntschaft.

Lesen Sie hier weitere interessante Artikel:
  1. Echte Liebe und Harmonie in der Partnerschaft erfahren
  2. Neustart mit dem Ex-Partner – kann das gelingen?
  3. Starke Liebesbeweise - so könnten sie aussehen
  4. Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome 

Die anfängliche Unsicherheit gegenüber diesem Menschen ist gewichen. Schritt für Schritt fassen Sie Vertrauen zum anderen. Sie erfahren durch die gemeinsam verbrachte Zeit, wie der andere gestrickt ist. Die Haarfarbe, sein Styling und die äußere Schale der Person gerät dabei in den Hintergrund.

Im Blickpunkt stehen hingegen seine freundliche und liebenswerte Art, sein Lachen und wie einfühlsam er auf Ihre Anliegen eingeht. Sie beide freuen sich womöglich darüber, die gleichen Dinge zu mögen. Lassen Sie in dieser Situation Ihre vorgefassten Ansichten und Wünschen dem anderer Gegenüber einfach los.

Es macht angesichts solcher Begegnungen wenig Sinn, starrsinnig an einem imaginären Traumpartner festzuhalten. Vergessen Sie einfach Ihre unrealistischen Erwartungen und entdecken Sie die positiven und realistischen Eigenschaften Ihres neuen Freundes. Vielleicht haben Sie noch gar keine Vorstellung davon, was sich in diesem Menschen verbirgt.

Der neuen Bekanntschaft eine Chance geben und die inneren Schätze des anderen entdecken erfordert etwas Zeit und Aufmerksamkeit. Aber erst dieser Aufwand ermöglicht es Ihnen herauszufinden, was der andere Ihnen bedeuten könnte. Verabschieden Sie sich von Ihrer Voreingenommenheit.

Liebesglück durch den Märchenprinz?

Von der Vorstellung, mit dem zukünftigen Partner ändere sich alles in Ihrem Leben, verabschieden Sie sich am besten rasch. Der andere Mensch - der vermeintliche Märchenprinz oder die -prinzessin - ist niemals verantwortlich für Ihr persönliches Lebensglück. Dafür sind Sie selber zuständig. Im besten Falle finden Sie Ihre "bessere" Hälfte, mit der Sie vieles teilen können.

Zum gegenseitigen Glück tragen Sie beide bei. Wenn Sie das Gefühl haben, dass dies Ihr gemeinsames Anliegen ist, dann sind Sie auf einem guten Weg.

Auch in einer festen Partnerschaft bleiben Sie beide zwei Individuen mit ganz eigenen Eigenschaften und Lebensvorstellungen. Bestenfalls können Sie mit dem anderen Menschen gleiche Freuden und Interessen teilen und so ein doppeltes Glück erfahren. Gemeinsame Interessen sind dabei hilfreich.

Es unrealistisch zu erwarten, Ihr Partner müssen alle Ihre Bedürfnisse in der Partnerschaft erfüllen. Ebenso ist es anmaßend, vom anderen ständige Aufmerksamkeit zu erwarten. Lassen Sie sich gegenseitig Ihre Freiräume und gestehen Sie sich gegenseitig eigene Vorstellungen und Erfahrungen zu. Nehmen Sie Anteil an den Belangen des anderen. Dann steht Ihrem Lebensglück mit der anderen Person eigentlich nichts mehr im Weg.

Lesen Sie hier weiter:
  1. Bei Erwartungen an den Partner aufpassen
  2. Partnerschaftsglück: Was glückliche Paare stark macht
  3. Wechselnde Partnerschaften oder doch die wahre Liebe?  
  4. Partnerprobleme durch positive Gespraeche bewältigen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome

Sie erkennen eine Verliebtheit leichter als Liebe. Der Unterschied ist unromantisch und beruht auf biochemischen Reaktionen. Deshalb reagiert der Körper auf Verliebtheitszeichen mit körperlichen Empfindungen. Sind Sie verliebt?

Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte

Sie sind gerade erst neu verliebt. Jetzt Geduld beim Kennenlernen an den Tag zu legen und sich erst einmal besser in Augenschein zu nehmen zahlt sich meist aus.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.