Direkt zum Hauptbereich

Unglückliche Beziehung - Was tun?

Ein Paar Rücken an Rücken, dazwischen Gewitterwolken

Leben Sie in einer unglücklichen Beziehung? Finden Sie heraus, was Ihre Psycho bedrückt, was Sie belastet. Was können Sie dagegen tun?  Ziehen Sie Bilanz in Ihrer Partnerschaft und ergreifen Sie die Chance zu einer Veränderung. Vielleicht erstrahlt dann neu das Licht der Liebe in Ihren Herzen.


Enttäuschungen als Grund für unglückliche Beziehung? 

Viele Menschen denken, wenn sie den richtigen Partner gefunden haben, dann ist alles gut. Ist das so? Zu Beginn des Verliebtseins mag der Himmel voller Geigen hängen. Da braucht es nicht viel, um glücklich zu sein. Die Hormone lassen Sie auf Wolke Sieben schweben. Aber im Laufe der Zeit erkennen Sie dann doch auch negative Seiten bei Ihrem Partner. Was können Sie tun, um nicht depressiv zu werden?

Mehr zum Thema erfahren:
Beziehungsfragen stellen - Wie stark ist die Liebe?
Zum Artikel

Seltsamer Weise bringen viele Paarbeziehungen in ihrer Partnerschaft auch die schlechtesten Eigenschaften der einzelnen Partner hervor. Eine unglückliche Beziehung macht auf Dauer krank. Wer viel Zeit mit seinem Partner verbringt, der lernt den anderen in allen Lebenssituationen kennen. Aktion und Reaktion, Wort und Gegenwort,
geben sich hier die Hand.

Da sind einzelne Enttäuschungen schon mal vorprogrammiert. Damit haben Sie vielleicht gar nicht gerechnet, dass Ihr Freund auf Ihre Äußerungen sehr ruppig reagiert. Sie stellen ihm vielleicht eine freundliche Frage und er antwortet unfreundlich. Das hatten Sie sich so nicht gewünscht für Ihre Beziehung. Was können Sie gegen die Situation, in der immer häufiger Depressionen entstehen, tun? Sollen Sie das gemeinsame Leben beenden?

Mehr zum Thema erfahren:
So überwinden Sie Traurigkeit in einer Beziehung
Zum Artikel

Sie könnten auch feststellen, dass Ihnen der andere etwas für Sie wichtiges verschwiegen hat und Sie erfahren es einige Zeit später. Sie hatten Dinge als selbstverständlich angenommen, die es dann doch nicht sind. Irgendwie sind Sie vom anderen enttäuscht, weil er untreu geworden ist oder Schulden aufgenommen hat.

Vielleicht denken Sie, ich lebe in einer unglücklichen Beziehung aber ich kann mich nicht trennen. Was können Sie noch tun, um aus der unglücklichen Partnerschaft wieder eine glückliche oder wenigstens harmonische zu machen, in der Sie sich wohl fühlen? Gibt es Möglichkeiten zur Veränderung, wenn man mit dem Partner unglücklich ist? Oder ist es doch besser zu gehen?

Mehr zum Thema erfahren:
Meinen Partner zurückgewinnen - Verhaltenstipps
Zum Artikel

Was tun: Altes Leben gegen neues Leben austauschen?

Das gemeinsame Leben, das Miteinander in Ihrer Partnerschaft, macht manche Menschen sehr unglücklich. Sie spüren so wenig Lebensfreude. Der Alltag greift immer mehr ums sich. Oftmals hat man das dringende Bedürfnis, etwas im Leben zu verändern.

Sie wollen am Liebsten Ihr altes gegen ein neues Leben austauschen. Sollen Sie sich deswegen auch vom Partner trennen? Bei manchen kommt der Gedanke auf, mit einem anderen Partner könnte das Leben und die Liebe viel glücklicher sein.

Mehr zum Thema erfahren:
Partnerprobleme - Die Liebe erhalten ist leichter als Sie denken und lohnt sich auf Dauer
Zum Artikel

Ist es Ihr Partner, der Schuld an der unglücklichen Beziehung ist? Hinterfragen Sie ohne Wenn und Aber, was Sie wirklich bedrückt. Stellen Könnten es unerfüllte Erwartungen sein? Aber an wen oder was? An dem Spruch, jeder ist seines eigenen Glückes Schmied ist sicherlich etwas dran.

Ihre eigene Lebenseinstellung ist maßgeblich dafür verantwortlich, ob Sie in einer unglücklichen Beziehung leben. Eine Trennung von Ihrem Partner muss nicht unbedingt "die Lösung" sein. Oft reicht es schon, die eigene Haltung zu verändern. In vielen Beziehung haben durch Alltag und Sorgen negative Gedankenmuster festgesetzt. Dagegen kann man etwas unternehmen und wieder Licht am Ende den Tunnels erblicken.

Mehr zum Thema erfahren:
Mit Sorgen in der Beziehung richtig umgehen
Zum Artikel

Persönliche Probleme als Ursache für unfreundliches Verhalten
Das ist natürlich nicht so leicht. Der Mensch neigt dazu, den einfacheren Weg zu gehen, und der ist meist der gewohnheitsmäßige.

Wenn Sie es aber schaffen, gemeinsam für Ihr Glück etwas zu tun, dann kann aus der unglücklichen Beziehung eine glückliche werden. Gesprächsbereitschaft und konstruktive Kommunikation sind Schlüsselworte für das Gelingen der Ehe oder Partnerschaft. Sind Sie beide bereit dazu, den anderen so anzunehmen, wie er ist?

Mehr zum Thema erfahren:
Partnerprobleme durch positive Gespräche bewältigen
Zum Artikel

Können Sie auch mal über Kleinigkeiten hinweg sehen, die Ihnen nicht so gefallen? Dann sind Sie auf einem guten gemeinsamen Weg. Nehmen Sie das Verhalten des anderen nicht als einen Angriff auf Ihre Person.

Meist hat ein unfreundliches Verhalten Ihres Lebenspartners die Schwierigkeit bei der Bewältigung seiner eigenen Probleme zur Ursache. Überlegen Sie sich, ob Sie ihm nicht helfen könnten und verwandeln Sie die unglückliche Situation in der Beziehung zu einer harmonischen.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin

Wie zeigen verliebte Männer Interesse an einer Frau? Anzeichen seiner Verliebtheit erkennen Sie an bestimmten Signalen seiner Körpersprache. Symptome sind zärtliche Blicke. Ein verliebter Mann zeigt Nähebedürfnis, Lächeln, verliebte Augen und spricht mit sehr freundlicher Stimme. Deuten Sie das als Zeichen echter Zuneigung.

Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen

Kennen Sie das Gefühl? Eine neue Beziehung bringt Sie beim Kennenlernen in ein Gefühlschaos mit Selbstzweifeln. "Empfindet der neue Mensch in meinem Leben dasselbe wie ich?" Der Wechsel von Hochgefühl und Zweifel in der Kennenlernphase bei Männern und Frauen  ist normal. Jetzt heißt es, Geduld und einen kühlen Kopf bewahren,  aber wie?

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Manipulieren mit Psycho-Tricks wie eisernem Schweigen soll den Partner zwingen, das zu tun, was der andere will. Die Psychologie kennt verschiedene Methoden und Techniken der Manipulation, die in vielen Beziehungen eingesetzt werden. Was tun bei Liebesentzug in der Partnerschaft und Ehe? Experten erklären die Bedeutung und geben Tipps.

Verliebtheitszeichen erkennen - Ihre körperlichen Symptome zeigen Ihnen, wie es um Ihre Liebe steht

Das Verliebt sein ist eines der schönsten Gefühle beim Menschen. Die körperlichen Symptome sind das herrliche Kribbeln am ganzen Körper und ein unbeschreibliches Hochgefühl, das Sie wie auf Wolken schweben lässt. Ein Anzeichen für die Liebe ist es, dass das Leben jetzt aufregend und farbenfroh für Sie ist. Sie spüren jede Menge Glückhormone.

Will er eine Beziehung? - Anzeichen sind sein echtes Interesse und Kontakbedürfnis - Er mag Sie wirklich

Sie haben gerade einen Mann kennengelernt und sich unsterblich in ihn verliebt. Und Sie wünschen sich eine echte Beziehung mit ihm und laden ihn zu einem Treffen mit Ihren Freunden ein. Will er nicht mitkommen, weil er alle möglichen Ausreden findet, fernbleiben zu können? Für eine echte Beziehung ist das kein positives Anzeichen.

Unterschiedliche Zukunftspläne - vom Partner trennen?

Unterschiedliche Zukunftspläne weisen auf verschiedene Lebensvorstellungen hin. Gemeinsame Träume mit dem Partner verwirklichen wollen ist ein schönes Lebensziel. Eine Beziehung und Partnerschaft ohne gemeinsame  Zukunftsvorstellungen oder Zukunftsperspektiven zum Leben und zur Liebe hat wenig Bestand.