Direkt zum Hauptbereich

Unglückliche Beziehung - Was tun?

Ein Paar Rücken an Rücken, dazwischen Gewitterwolken
Manchmal will man einen neuen, glücklicheren
Weg beschreiten.

Leben Sie in einer unglücklichen Beziehung? Finden Sie heraus, was Sie unglücklich macht. Erst dann haben Sie die Chance zu einer Veränderung. ...


Enttäuschungen als Grund für unglückliche Beziehung? 

Viele Menschen denken, wenn sie den richtigen Partner gefunden haben, dann ist alles gut. Ist das so? Zu Beginn des Verliebtseins mag der Himmel voller Geigen hängen. Da braucht es nicht viel, um glücklich zu sein. Die Hormone lassen Sie auf Wolke Sieben schweben. Aber im Laufe der Zeit erkennen Sie dann doch auch negative Seiten bei Ihrem Partner.

Seltsamer Weise ist es nämlich so, das viele Paarbeziehungen leider oft auch die schlechtesten Eigenschaften der einzelnen Partner hervorbringen.Wer viel Zeit mit seinem Partner verbringt, der lernt den anderen in allen Lebenssituationen kennen. Aktion und Reaktion, Wort und Gegenwort,

Weitere Infos: 
* Klammern in der Beziehung - Auswege!
* Unglückliche Beziehung - Was tun?
* Was ist wichtig in einer Beziehung?
* So überwinden Sie Traurigkeit in einer Beziehung
* Klammern in der Beziehung - Auswege!
* In Facebook oder Google+ einen Partner kennenlernen
Verletzungen - einen Neuanfang durch Vergebung starten

geben sich hier die Hand. Da sind einzelne Enttäuschungen schon mal vorprogrammiert. Damit haben Sie vielleicht gar nicht gerechnet, dass Ihr Freund auf Äußerungen Ihrerseits sehr ruppig reagiert. Sie stellen ihm vielleicht eine freundliche Frage und er antwortet unfreundlich. Das hatten Sie sich so nicht gewünscht für Ihre Beziehung.

Sie könnten auch feststellen, dass Ihnen der andere etwas für Sie wichtiges verschwiegen hat und Sie erfahren es einige Zeit später. Sie hatten Dinge als selbstverständlich angenommen, die es dann doch nicht sind. Irgendwie sind Sie vom anderen enttäuscht. Wie können Sie aus der unglücklichen Beziehung eine glückliche machen, in der Sie sich wohl fühlen?

Altes Leben gegen neues Leben austauschen?

Das gemeinsame Leben, das Miteinander in Ihrer Partnerschaft, macht Sie unglücklich. Sie spüren so wenig Lebensfreude. Der Alltag greift immer mehr ums sich. Wahrscheinlich haben Sie das dringende Bedürfnis, etwas in Ihrem Leben zu verändern. Sie wollen am Liebsten Ihr altes gegen ein neues Leben austauschen. Sollen Sie sich deswegen auch vom Partner trennen? Jetzt denken Sie vielleicht, mit einem anderen Partner könnten Sie viel glücklicher sein. Sind Sie sich da sicher?

Ist es Ihr Partner, der Schuld an der unglücklichen Beziehung ist? Hinterfragen Sie ohne Umschweife, was Sie wirklich bedrückt. Könnten es unerfüllte Erwartungen sein? Aber an wen oder was? An dem Spruch, jeder ist seines eigenen Glückes Schmied ist sicherlich etwas dran. Denn Ihre Lebenseinstellung ist maßgeblich dafür verantwortlich, ob Sie in einer unglücklichen Beziehung leben. Eine Trennung von Ihrem Partner muss hier nicht "die Lösung" sein. Oft reicht es schon, die eigene Haltung zu verändern.

Persönliche Probleme als Ursache für unfreundliches Verhalten

Das ist natürlich nicht so leicht. Der Mensch neigt dazu, den einfacheren Weg zu gehen, und der ist meist der gewohnheitsmäßige. Wenn Sie es aber schaffen, gemeinsam für Ihr Glück einzustehen, dann könnte aus der unglücklichen Beziehung eine glückliche werden. Gesprächsbereitschaft und
konstruktive Kommunikation sind Schlüsselworte für das Gelingen der Ehe oder Partnerschaft. Sind Sie beide bereit dazu, den anderen so anzunehmen, wie er ist?

Können Sie auch mal über Kleinigkeiten hinweg sehen, die Ihnen nicht so gefallen? Dann sind Sie auf einem guten gemeinsamen Weg. Nehmen Sie das Verhalten des anderen nicht als einen Angriff auf Ihre Person. Meist hat ein unfreundliches Verhalten Ihres Lebenspartners die Schwierigkeit bei der Bewältigung seiner eigenen Probleme zur Ursache. Überlegen Sie sich, ob Sie ihm nicht helfen könnten.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome

Sie erkennen eine Verliebtheit leichter als Liebe. Der Unterschied ist unromantisch und beruht auf biochemischen Reaktionen. Deshalb reagiert der Körper auf Verliebtheitszeichen mit körperlichen Empfindungen. Sind Sie verliebt?

Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte

Sie sind gerade erst neu verliebt. Jetzt Geduld beim Kennenlernen an den Tag zu legen und sich erst einmal besser in Augenschein zu nehmen zahlt sich meist aus.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.