Direkt zum Hauptbereich

Neue Beziehung nach Trennung - Perspektiven


Eine neue Beziehung nach der Trennung kennenlernen
Viele Getrennte wünschen sich eine neue Beziehung.
Trennungen in Beziehungen sind eine kräftezehrende Sache. In der Regel gelingt dies nicht ohne große Emotionen. Geben Sie sich genügend Zeit, bevor Sie eine neue Beziehung nach der Trennung eingehen.

Nach Trennung die Folgen spüren


Miriam und Peter waren ein Traumpaar. Für beide war es die Liebe auf den ersten Blick. Ihr Liebesglück dauerte mehr als sechs Jahre an. Sie erlebten beide tiefe Gefühle für einander und dachten, die Liebe würde ewig halten. Doch plötzlich kam es zur Trennung.

Miriam sagte eines Abends, sie würde keine Liebe mehr für ihn empfinden. Peter suchte das Gespräch mit ihr. Aber sie war nicht in der Lage, ihre Gefühle in Worte zu fassen. Sie machte eine tiefe persönliche Krise durch und wollte keine feste Beziehung mehr zu ihm. Aber auch eine neue Beziehung nach Trennung war für sie in weiter Ferne.

Peter zog nach mehrmaligen Versuchen, sich ihr wieder zu nähern aus der gemeinsamen Wohnung aus. Sie hatte innerlich Distanz zu ihm eingenommen und mit dieser Beziehung abgeschlossen. Irgendetwas hatte sie tief erschüttert und dazu veranlasst. Sie wünschte sich Peter als verständnisvollen und liebevollen Partner.

Im Prinzip war er das ja auch. Aber sobald sie eine Unzufriedenheit über gewisse Dinge äußerte, reagierte er ausschließlich sich selber rechtfertigend. Das empfand sie als lieblos. Sie versuchte, ihm das zu erklären, aber er verstand ihr Anliegen nicht. Außerdem nahm er ihre Äußerungen nicht so ernst. Für ihn war doch alles in Ordnung.

So kam es zur Trennung. Die Zeit danach war für beide schwierig. Sie benötigten viel Kraft zur Bewältigung der enttäuschten Gefühle. Peter führte viele Gespräche mit seinem besten Freund. Aber letztendlich konnte er das Anliegen seiner Exfrau nicht verstehen.

Neue Beziehung wagen


In einsamen Stunden abends zuhause in seiner kleinen Wohnung trauerte er lange seiner Ex-Gefärtin nach. Er verfiel in ein Grübeln darüber, welche Fehler zum Beziehungsende geführt hatten. Er konnte sich lange keinen Reim darauf machen.


Lesen Sie auch:
  1. Scheidung nach 1 Jahr Ehe 
  2. Privatdetektiv in Frankfurt: Erste Anzeichen bei Untreue
  3. Eine neue Liebe finden - Strategien
  4. Gewalt in der Ehe - Fakten und Hilfen


Auch nach einiger Zeit war es ihm nicht so ganz klar, wie es zu dem Liebesverlust bei Miriam gekommen war. Er schloss innerlich damit aber. Und es musste ja für ihn weitergehen. Er wollte nicht alleine bleiben und eine neue Beziehung nach Trennung eingehen.

Nach gut zwei Jahren fühlte er sich wieder frei für eine neue Liebe. Er traf eine gute Freundin bei seiner liebsten Freizeitbeschäftigung, dem Tennisspielen im Verein. Ganz langsam näherten sich die beiden an und wurden nach einem Jahr ein Paar. Die innige Liebe brauchte viel Zeit, um bei ihm neu zu wachsen. Aber er hatte das Gefühl, dass sie beide sich verstanden.

Erfahrungswerte bei einer Trennung


In der Regel dauert es rund zwei Jahre, bis man für eine neue Liebe wieder bereit ist. Durchschnittlich leiden die Expartner rund 6 Monate lang sehr intensiv und benötigen ein weiteres Jahr, um mit der Sache endgültig abzuschließen. Dann sind sie wieder bereit für eine neue Beziehung nach der Trennung.

Peter und Miriam hätten die Trennung vielleicht vermeiden können, wenn sie ihr Problem rechtzeitig erkannt hätten. Zusammen mit einem Therapeuten hätten sie die Krise sicherlich bewältigt und einen konstruktiven Umgang miteinander gefunden. Viel an Schmerz, Verletzungen und Trauer und hätten sie so vermeiden können. Denn die tiefen Verletzungen einer Trennung heilen sehr langsam, wenn überhaupt. Trotz einer neuen Beziehung nach Trennung.

Lesen Sie hier weiter:
  1. Klammern in der Beziehung - Auswege!
  2. Was ist wichtig in einer Beziehung?
  3. Unglückliche Beziehung - Was tun?
  4. Streiten in der Ehe – muss das sein?

Links:
Tagesanzeiger "Mama Blog"

    Kommentare

    1. Bei mir hat der Trennungsschmerz ein halbes Jahr angehalten. Aber dann war es gut.

      AntwortenLöschen
    2. Bei uns war es die Hölle. Viele negative Emotionen.

      AntwortenLöschen
    3. Das hat bei mir sehr lange gedauert.

      AntwortenLöschen

    Kommentar veröffentlichen

    Vielen Dank für Ihren Kommentar.

    Beliebte Posts aus diesem Blog

    Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

    Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

    Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

    Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

    Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

    Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

    Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome

    Sie erkennen eine Verliebtheit leichter als Liebe. Der Unterschied ist unromantisch und beruht auf biochemischen Reaktionen. Deshalb reagiert der Körper auf Verliebtheitszeichen mit körperlichen Empfindungen. Sind Sie verliebt?

    Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte

    Sie sind gerade erst neu verliebt. Jetzt Geduld beim Kennenlernen an den Tag zu legen und sich erst einmal besser in Augenschein zu nehmen zahlt sich meist aus.

    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

    Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.