Direkt zum Hauptbereich

Privatdetektiv in Frankfurt: Erste Anzeichen bei Untreue


Ein Mann mit Kamera, der Fotos von einer Person macht.
Privatdetektive sammeln Beweise für das Fremdgehen.

Viele Menschen misstrauen ihrem Partner und wollen herausfinden, ob er oder sie treu ist. Profis wie Holger K., Privatdetektiv in Frankfurt, berichten aus ihrer Praxis...


Der Privatdetektiv und seine Arbeit

Gehören Sie zu jenen Personen, die Ihrem Partner misstrauen, die an seiner Treue zweifeln? Diese Unsicherheit kann Ihre Gefühle ziemlich aufwühlen. Sie denken vielleicht an nichts anderes mehr und haben Angst, betrogen oder belogen zu werden.

Es gibt Unternehmen wie Detekteien, die Ihnen ihre Dienste anbieten. Ein Privatdetektiv aus Frankfurt wie Holger K. garantiert sogar "Erfolgsquoten" von bis zu 98 Prozent. Er lässt Ihren Partner oder Ihre Partnerin nicht mehr aus den Augen, beschattet bei Tag und bei Nacht.

Weitere Infos: 
* Klammern in der Beziehung - Auswege!
*So bauen Sie eine gute Beziehung auf
* Unglückliche Beziehung - Was tun?


Alle Schritte der Person nimmt er mit einer Kamera auf, um dem Auftraggeber später Rechenschaft abzulegen über seine Arbeit und die Erfolge. Am besten ist es für ihn natürlich, wenn er den untreuen Partner inflagranti mit der anderen Person erwischt und ablichtet.

Sie als betrogener Partner erhalten dann Gewissheit über die vermutete Untreue der Ehefrau oder des Ehemannes. Privatdetektiv in Frankfurt, Holger K., kennt fünf Anzeichen, an denen Sie die mögliche Untreue des Partners erkennen können.

Arbeitswut, Eitelkeit und allein ausgehen als erste Anzeichen

Kein Interesse an Zweisamkeit ist das wichtigste Anzeichen. Ihr Partner hat plötzlich keine Lust mehr auf Zärtlichkeit mit Ihnen. Er oder sie kommt spät abends nach Hause und legt sich rasch ins Bett, ohne Sie anzusehen. Er oder sie hat kein Bock mehr auf den Partner.

Plötzliche Eitelkeit ist ein weiteres Anzeichen. Ihr Partner legt Im Gegensatz zu früher sehr viel Wert auf sein Äußeres, duscht und cremt sich regelmäßig ein und benützt neuerdings ein Pediküre-Set und einen Nasenhaar-Trimmer? Sehr verdächtig!

Die Arbeitswut greift beim Partner oder bei der  Partnerin neuerdings um sich? Hinsichtlich Untreue ein weiteres Anzeichen. Er oder sie bleibt jetzt oft länger im Büro und nutzt die vorgeschützten langen Arbeitszeiten für Schäferstunden mit einer dritten Person.

Legt Ihr Partner neuerdings besondere Diskretion hinsichtlich Smartphone und Computer an den Tag? Er oder sie klappt den Laptop rasch zu, wenn Sie ins Zimmer kommen oder nimmt das Phone sogar mit ins Bad? Ungestört telefonieren zu wollen ist auch ein Anzeichen für Untreue.

Freut sich Ihr Partner, wenn Sie beruflich allein verreisen müssen oder übers Wochenende wegfahren? Er will nicht mit zu Ihren Eltern fahren oder legt Wert auf Abende, an denen Sie getrennt ausgehen? Dies könnten alles Anzeichen für Untreue sein.

Ursachen und Konsequenzen beim Fremdgehen in Frankfurt

Nach dem Aufdecken der Untreue müssen Sie Ihre Konsequenzen ziehen, meint Frankfurt, Holger K. Die Kosten der Beschattung müssen Sie ersteinmal genauso verdauen wie die Tatsache der Untreue.

Ob es Sinn macht, solche Dienste in Anspruch zu nehmen, ist aber generell fraglich. Denn auf so eine Idee kommt ja nur jemand, der sowieso bereits kein Vertrauen mehr zu seiner Frau oder seinem Mann hat. Hier wird schon das Schlimmste vorausgesetzt. Und ein Aufdecken der Untreue wird Ihre Beziehung nicht kitten!

Eine Entfremdung ist wahrscheinlich schon seit Längerem zwischen beiden Partnern eingetreten. Vielleicht schleichend oder durch ein bestimmtes Vorkommnis, das nie ausgeräumt wurde. Beide haben vergessen, darüber miteinander ehrlich zu sprechen. Der häufigste Grund für Untreue ist sexuelle Unzufriedenheit.

Es gibt allerdings auch Beziehungen, die von Haus aus wenig gegenseitige Offenheit an den Tag legen. Hier fehlt es wahrscheinlich von Grund auf an einer übereinstimmenden Verständigung. Die Gründe können vielschichtig sein und müssen nicht aus böser Absicht bestehen.

Bevor Sie eine Person wie Holger K, Privatdetektiv in Frankfurt, engagieren,  sollten Sie das persönliche Gespräch mit Ihrem Partner suchen. Vielleicht ist es doch noch möglich, ehrlich miteinander über die Situation zu sprechen. Vielleicht tut es Ihrem Partner leid und er möchte eigentlich lieber mit Ihnen zusammen sein. Geben Sie sich einen Ruck und gehen Sie aufeinander zu.

Lesen Sie auch:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen. Dazu gehört der Liebesbezug in der Partnerschaft.

Sexflaute überwinden - Was Sie für mehr Sex in Ihrer Beziehung tun können

Sex ist in einer Beziehung ein wichtiges Thema. Oft lässt die Lust aufeinander nach, je länger das Paar zusammen ist. Ist die Liebe bei einer Sexflaute dann am Ende oder können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen zum Überwinden des Problems? Niemand wünscht sich eine Verbindung ohne Sex.

Sich selbst im Weg stehen - Ihre eigenen Gedanken sind entscheidend

Haben Sie eine positive oder negative Grundeinstellung? Davon hängt nämlich ab, was in Ihrem Leben geschieht und wie Sie das wahrnehmen. Trennen Sie sich vom gedanklichen Ballast und leben Sie ein befreites und glückliches Leben.

Beziehung am Ende - was nun?

Den Partner und die Partnerschaft loslassen schmerzt meist sehr.  Der Traum von einer glücklichen und harmonischen Zweisamkeit geht in die Brüche, wenn die Beziehung am Ende ist.

Wie bekomme ich meine Ex zurück? So erreichen Sie das Herz Ihrer Verflossenen

Wie bekommen Sie Ihre Frau oder Freundin wieder zurück? "Ich bin todtraurig. Meine Ex hat mich verlassen" kann die schockierende Realität nach einer Krise sein. Ihre Traumfrau zurück bekommen ist möglich. Zeigen Sie ihr Ihre tiefe Liebe für sie.

Zärtlichkeiten schon beim ersten Treffen austauschen oder lieber warten?

Sollte man schon beim ersten Treffen Zärtlichkeiten austauschen? Das hängt ganz von der Situation ab. Manche Menschen fühlen sich dem anderen auf Anhieb nahe und wollen sich sofort berühren. Es beginnt mit dem Händchenhalten oder anderen sanften Berührungen.