Direkt zum Hauptbereich

Unterschiedliche Zukunftspläne - vom Partner trennen?

Für was wollen Sie sich persönlich engagieren in Ihrem Leben?

Unterschiedliche Zukunftspläne weisen auf verschiedene Lebensvorstellungen hin. Würden Sie sich deshalb vom Partner oder der Partnerin trennen? Eine Beziehung und Partnerschaft definiert sich schließlich auch über die gemeinsamen Lebensziele, die Sie beide verfolgen.

Paare leben sich oft auseinander, wenn die beruflichen und privaten Interessen zu weit auseinander driften. Unterschiedliche Wünsche und Vorstellungen, verschiedene Zukunftspläne sind meist ein großes Hindernis für eine harmonische und glückliche Beziehung. Aber ist die Trennung vom geliebten Menschen dann eine Lösung?

Über unterschiedliche Vorstellungen im Gespräch sein

Die Frage ist doch, ob Sie es später bereuen, wenn Sie sich voneinander trennen. Sind die Ziele in Ihrer beider Leben wirklich so verschieden? Sie sollten auf alle Fälle in vielen Gesprächen herausfinden, was Sie beide verbindet, wie groß die gemeinsame Schnittstelle an Interessen und Wünschen ist. Es ist immer das Gemeinsame, was zwei Menschen miteinander verbindet.

Lesen Sie hier weitere Artikel:
  1. Denken Männer immer nur an Sex?
  2. Beziehungs mit Altersunterschied - Besonderheiten
  3. Konflikte lösen in der Partnerschaft - Tipps
  4. Erstes Kennenlernen: Wann meldet er sich wieder?


Eva und Manfred waren seit zwei Jahren verlobt und kannten sich schon seit der Schulzeit. Sie hatten einen großen gemeinsamen Freundeskreis, mit dem sie beide viele schöne und lustige Zeiten verbrachten. Die beiden jungen Leute waren aufgrund ihrer freundlichen und geselligen Art sehr beliebt und und fühlten sich auch in ihrer Zweierbeziehung sehr wohl.

Charlie Brown und seine Freunde
Verfolgen Sie und Ihr Partner gemeinsame Lebensziele?

Manfred hatte eine gute Anstellung in einem Marketingunternehmen. Seine Arbeit war stressig, aber er verdiente gutes Geld. Eva hatte sich gerade mit ihrem erst kürzlich abgeschlossenen Ingenieursstudium bei einem Bauunternehmen beworben und erhielt den Zuschlag. Nun kam es aber, dass Manfred aussteigen wollte aus der Leistungsgesellschaft.

Kompromisse finden und Trennung verhindern

Er hatte die Nase voll und träumte von einem Leben in Einfachheit, dafür ohne Stress und mit wenig Geld. Eva wusste zwar von Manfreds Träumen vom "Leben auf einer Insel". Allerdings war sie realistisch genug zu wissen, dass dies in der Regel ein Traum blieb. Sie wollte ja jetzt auch erstmal die neue Stelle antreten und berufliche Erfahrungen in einem anspruchsvollen Beruf sammeln.

Es kam zu endlosen Diskussionen zu diesem Thema. Beide hatten unterschiedliche Wünsche, konnten aber eine Kompromiss hinsichtlich der Zukunftspläne schließen. Manfred zog aus der gemeinsamen Stadtwohnung aus und quartierte sich in einem Bauwagen ein, der auf einem einsamen Grundstück etwa 50 Kilometer vom Wohnort der beiden stand.

Eva hatte sich bereit erklärt, während der Woche allein in der Wohnung zu bleiben und zu arbeiten. Sie wollte es so. Am Wochenende plante sie, bei ihrem Partner im "Grünen" zu sein. Eigentlich mochte sie auch das einfache Leben. Aber sie musste ersteinmal ihre beruflichen Erfahrungen sammeln, bevor Sie sich für einen Ausstieg entschied. Die finanzielle Absicherung war kein Thema, da sie über erhebliche Ersparnisse und eine kleine Erbschaft verfügten.

Fazit: Einander entgegenkommen in Liebe

Unterschiedliche Zukunftspläne können Paare auseinander bringen, müssen aber nicht. Wenn die Liebe zueinander groß genug ist. Jeder sollte bereit sein, dem anderen ein Stück entgegenzukommen. Auf diese Art können Kompromisse geschlossen werden, die für beide Partner tragbar sind. Wie heißt es so schön: "Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg". Geben Sie einander Zeit, bevor Sie sich endgültig trennen.

Lesen Sie hier weiter:
  1. Neue Beziehung mit Kind erfolgreich gestalten
  2. Mit Sorgen in der Beziehung richtig umgehen
  3. Ist meine Beziehung am Ende
  4. Was ist eine glückliche Beziehung?

openPR

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen. Dazu gehört der Liebesbezug in der Partnerschaft.

Sexflaute überwinden - Was Sie für mehr Sex in Ihrer Beziehung tun können

Sex ist in einer Beziehung ein wichtiges Thema. Oft lässt die Lust aufeinander nach, je länger das Paar zusammen ist. Ist die Liebe bei einer Sexflaute dann am Ende oder können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen zum Überwinden des Problems? Niemand wünscht sich eine Verbindung ohne Sex.

Sich selbst im Weg stehen - Ihre eigenen Gedanken sind entscheidend

Haben Sie eine positive oder negative Grundeinstellung? Davon hängt nämlich ab, was in Ihrem Leben geschieht und wie Sie das wahrnehmen. Trennen Sie sich vom gedanklichen Ballast und leben Sie ein befreites und glückliches Leben.

Beziehung am Ende - was nun?

Den Partner und die Partnerschaft loslassen schmerzt meist sehr.  Der Traum von einer glücklichen und harmonischen Zweisamkeit geht in die Brüche, wenn die Beziehung am Ende ist.

Wie bekomme ich meine Ex zurück? So erreichen Sie das Herz Ihrer Verflossenen

Wie bekommen Sie Ihre Frau oder Freundin wieder zurück? "Ich bin todtraurig. Meine Ex hat mich verlassen" kann die schockierende Realität nach einer Krise sein. Ihre Traumfrau zurück bekommen ist möglich. Zeigen Sie ihr Ihre tiefe Liebe für sie.

Zärtlichkeiten schon beim ersten Treffen austauschen oder lieber warten?

Sollte man schon beim ersten Treffen Zärtlichkeiten austauschen? Das hängt ganz von der Situation ab. Manche Menschen fühlen sich dem anderen auf Anhieb nahe und wollen sich sofort berühren. Es beginnt mit dem Händchenhalten oder anderen sanften Berührungen.