Direkt zum Hauptbereich

Ungeduld besiegen in der Partnerschaft

Ungeduld besiegen, in der Partnerschaft, Ungedult in der Partnerschaft, Streit, drängeln, enttäuscht, Aufmerksamkeit, Zuhören, Wahrnehmung, Gespräche, aufeinander zugehen, Unduldsamkeit, unduldsam, ungeduldig
Bleiben Sie geduldig miteinander!

Wer kennt das nicht: Die Ungeduld des Partners nervt. In der Partnerschaft gibt ein Wort das andere, und schon ist der Streit perfekt. Wie kann man dieses Verhalten besiegen?


Lisa und Helmut waren nun schon seit fast zwei Jahren ein Paar. Ihre Beziehung hatte im Internet begonnen. Die beiden trafen einander in einer Singlebörse. Zuerst schrieben sie sich Mails und nach einiger Zeit hatten sie ihr erstes Date zusammen. Hier war die Ungeduld besiegen noch kein Thema

Ungeduld besiegen ist anfänglich kein Thema


Helmut war hier noch sehr charmant. Er hörte Lisa sehr aufmerksam und geduldig zu bei ihren Treffen. Sie erzählte gern aus ihrem Leben, wie sie die Welt sah. Sie war sehr hintergründig, hinterfragte vieles und machte sich gern Gedanken. Oberflächlichkeit war nicht ihre Sache.


Lesen Sie hier weitere interessante Artikel:
  1. Sich online kennenlernen - Tipps
  2. Was bedeutet Glück?
  3. Streit in Beziehung - Hintergründe
  4. Respektlosigkeit in der Partnerschaft - was tun?


Mit der Zeit begann Helmut, seine Freundin immer öfter zu unterbrechen, er wurde schnell ungeduldig. Er ließ sie drei Sätze sagen und lenkte sie dann mit einem anderen Thema ab. Es war ihm zu anstrengend, ihren ausgiebigen Überlegungen und Erzählungen zu folgen.

In den ersten Monaten unternahmen die beiden auch gern zusammen eine Shoppingtour. Lisa liebte dies sehr und genoss es, viele Kleidungsstücke anzuprobieren und dann Helmuts meinst anerkennenden Äußerungen dazu zu erhalten. Seine Ungeduld besiegen musste er hier noch nicht.

Mit der Zeit begann Helmut zu drängeln, er wollte nach dem Anprobieren von zwei oder drei Kleidungsstücken zum nächsten Geschäft oder nach Hause. Immer öfter war er verschwunden, wenn Lisa aus der Ankleide kam. Enttäuscht ihn nicht nach seiner Meinung fragen zu können, zog sie sich wieder um.

Bewusstheit in der Partnerschaft bewahren


Je länger die beiden in der gemeinsamen Partnerschaft waren, je unduldsamer und ungeduldiger wurde Helmut. Seine Aufmerksamkeit ihr gegenüber ließ stark nach. Seine zu Beginn der Beziehung gezeigten Eigenschaften wie aufmerksames Zuhören und geduldiges Shoppen verflogen immer mehr.

Lisa wurde sehr traurig, als sie seine Wesensveränderung immer mehr wahrnahm. Sie versuchte, ihn darauf anzusprechen aber er rechtfertigte sich sofort oder verneinte ihre Wahrnehmung. Ihre beider Beziehung litt unter dieser Veränderung. Auch er spürte dies.

Es lag ihm trotz aller Unduldsamkeit viel an seiner Partnerin. Deshalb setzte er es sich zum Ziel, ihr wieder aufmerksamer zu begegnen. Lisa bemerkte dies und freute sich sehr darüber. Sie verstand jetzt auch besser, dass sie bei manchen Themen nicht nachbohren und ihm gegenüber großzügiger sein sollte.

Beide begannen, miteinander durch Gespräche und durch die Ungeduld besiegen neue Wege zu beschreiten. Jeder der beiden bemühten sich um mehr Aufmerksamkeit und Geduld und bewegten sich so wieder auf einander zu. Über diesen Bewusstseinsprozess erreichten beide auf Dauer ein schönes und harmonisches Miteinander, zu dem jeder seinen Teil beitrug.

Eine glückliche und harmonische Partnerschaft erfordert die gegenseitige Bereitschaft, aufeinander zuzugehen und sich selber nicht immer als Hauptperson zu betrachten. Ungeduld in der Partnerschaft ist dabei hinderlich.

Lesen Sie hier weiter:
  1. Was hilft gegen Schnarchen?
  2. Wie bekomme ich meinen Ex zurück?
  3. Liebestest - Liebt er mich wirklich?
  4. Den Traumpartner finden
openPR

    Kommentare

    1. ich glaube, die zwei brauchen einen therapeuten - das wird sonst nie was ... dalesar

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Lieber Dalesar,
        ja, manchmal ist das nicht verkehrt, einen Therapeuten aufzusuchen. Das hat schon einige Beziehungen vor dem endgültigen Aus gerettet. Denn oft geht es ja lediglich um Missverständniss. LG, Christine Spranger

        Löschen
    2. Ich bleibe locker, wenn er nervt. lächele
      Autorin Trisha Galore

      AntwortenLöschen
    3. Liebe Trisha, das ist eine gute Taktik, die der Situation die Härte nimmt. LG Christine

      AntwortenLöschen
    4. Ich habe einen langen Gedulsfaden , aber wenn der Reißt, dann werde ich sauer. Einen schönen Nachmittag lg Anna

      AntwortenLöschen

    Kommentar veröffentlichen

    Vielen Dank für Ihren Kommentar.

    Beliebte Posts aus diesem Blog

    Beziehung ohne Zärtlichkeiten - Neue Nähe aufbauen

    Eine Beziehung ohne gegenseitige Zärtlichkeiten ist oft frustrierend. Erfahren Sie, wie Sie wieder mehr Nähe und Intimität zu zweit aufbauen.

    Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

    Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

    Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

    Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

    Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

    Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

    Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.

    Gefühle für den Ex und was sie bedeuten

    Fast jeder hat eine oder einen Ex. An diesen Menschen denken Sie womöglich immer mal wieder zurück. Er bleibt in Ihrem Kopf zurück wie ein letzter Gast, der auch dann nicht nach Hause geht, wenn bereits alle Lichter abgedreht sind.