Direkt zum Hauptbereich

Sehnsucht und Liebe zum Ziel führen

Sehnsucht und Liebe für etwas beginnen in Ihren Gedanken und werden immer größer, bis sie Gestalt annehmen.
Ihre Gedankenbilder nehmen Schritt für Schritt
Gestalt an.

Verspüren Sie gerade eine bestimmte Sehnsucht und Liebe in Ihrem Leben? Wünschen Sie sich etwas ganz Bestimmtes? Dies könnte der Vorbote für Veränderungen sein.
Wir Menschen haben viele Herzensanliegen, Wünsche und Sehnsüchte. An erster Stelle steht sicherlich der Wunsch nach Liebe. Dann kommen weitere wichtige Anliegen dazu wie Geborgenheit und Herzenswärme. Wir wollen auch nicht alleine seine, sehnen uns nach vertrauter Zweisamkeit mit Zärtlichkeit.

All das sind ganz normale Anliegen, die jeder einzelne von uns hat. Gerade in einsamen Momenten oder schwierigen Situationen ist die Sehnsucht und Liebe ein ganz großes Thema. Wer das Alleinsein satt hat oder nach einer Scheidung vor dem Trümmerhaufen seiner bisherigen Existenz stand kann das sehr gut nachempfinden.

Die Traurigkeit zu fühlen, nachdem man vielleicht gescheitert ist und sich dann wieder irgendwie mit sich selber auszusöhnen. Bestimmt kennen Sie das Gefühl, wenn Sie an einem besonders schönen Ort sitzen und sich plötzlich die Sehnsucht nach einem geliebten Menschen einstellt. Sie würden all das gern mit ihm teilen und mit ihm darüber sprechen. Dies sind ganz normale Momente im Dasein jeder Person.

Vielleicht ist Ihr Wunsch und Ihr Verlangen nach harmonischer Zweisamkeit so groß, dass Sie unbedingt etwas verändern wollen. Es drängt Sie förmlich dazu, erste Schritte zu unternehmen. Dies kann Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes Flügel verleihen. Sie können die Sehnsucht und Liebe zum Ziel führen.

Schritt für Schritt beginnen Sie nun, neue Wege und Möglichkeiten für sich und Ihre Situation zu entdecken. Sie suchen nach Lösungen, um Ihre Sehnsucht nach etwas oder nach jemanden zu stillen. Es ist ganz offensichtlich, dass solche Sehnsüchte immer gewisse Handlungen vorauseilen.

Sie können sicher sein, dass etwas geschehen wird, das Sie in die gewünschte Richtung bringt. Eine Veränderung in Ihrem Leben wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Sie sind dabei, innerlich zu wachsen und neue Ziele zu erreichen. Das Tempo dafür geben Sie immer selber vor.

Die Möglichkeiten in der Sehnsucht sehen


Sehen Sie in diesen Sehnsüchten deshalb immer Möglichkeiten. Ein Freund erzählte mir beispielsweise von seiner Sehnsucht, eine Partnerin zu finden. Er hatte sogar recht konkrete Vorstellungen von der Person, ihrem Äußeren und ihrem Wesen.

Er begann, dieser "Traumfrau" fiktive Liebesbriefe zu schreiben. Dabei stellte er sich vor, sie bald zu treffen und mit ihr auszugehen. Das Unfassbare geschah, er lernte auf einer Reise genau jene Person kennen, die er sich zuvor ausgemalt hatte.

Es kam zu einer Beziehung, aus der sogar drei Kinder hervorgingen. Diese Sehnsucht und Liebe in seinem Herzen hatten es wahr werden lassen, was er sich so sehr gewünscht hatte. Jede Idee scheint zuerst im Geiste zu entstehen, bevor sie sich manifestiert.

Dies bedeutet, dass Ihre persönlichen Sehnsüchte - ganz gleich wonach Sie sich sehnen - für Sie selber echte Chancen bedeuten. Neben dem oben genannten Beispiel kann es auch um finanzielle Anliegen gehen oder darum, sich persönlich weiterzuentwickeln. Wenn Sie dermaßen begeistert sind von einer Idee, dass sie nicht mehr aus Ihrem Kopf verschwindet, dann müssen Sie davon ausgehen, dass sie bald Gestalt in Ihrem Leben annimmt.

Sie denken zu Recht, dass Ihr Sehnen und inniges Verlangen, meist auch mit Schmerz und Kummer verbunden sind. Denn es besteht die Möglichkeit, dass das Gewünschte nicht eintritt, und Sie sorgen sich deshalb darum. Aber das sollten Sie nicht. Zweifel und Ängste vor der Zukunft verbannen Sie besser aus Ihrem Kopf. Stellen Sie sich lieber vor, wie das Ersehnte aussehen könnte und Realität annimmt.

Das Bedürfnis nach Liebe wahrnehmen


Nehmen Sie den Augenblick wahr  und genießen Sie ihn. Konzentrieren Sie sich auf das, was gerade passiert. Und erkennen Sie Ihre Sehnsucht und Ihre Wünsche an. Und im nächsten Schritt gehen Sie konstruktiv damit um und finden zur eigenen Schöpferkraft, so wie es mein Freund gemacht hatte, als er die Briefe schrieb.

Der Mensch kennt viele verschiedene Sehnsüchte, darunter jene, die regelmäßig vorhanden sind und solche, die sporadisch auftreten. Gerade die Sehnsucht nach einer großen Liebe, nach Erfüllung in der Partnerschaft, nach Anerkennung, Freundschaft und  Leidenschaft bezieht sich nicht auf Sie allein sondern auf andere Personen.

Und trotzdem haben diese Wünsche letztlich mit Ihnen selbst zu tun. Sie erkennen darin, wer Sie wirklich sind und Ihr Bedürfnis, Ihre Kreativität auszuleben und Eigenes zu schaffen. Sehen Sie genau hin, was Sie sich wünschen und überlegen Sie, was mit Ihnen geschieht, falls der Wunsch in Erfüllung geht und was, wenn nicht.

Sie können Ihre Bedürfnisse beispielsweise auf Papier bringen, so wie es mein Freund mit den Briefen tat. Machen Sie eine Liste mit den Details zu Ihren Bedürfnissen. Dadurch sehen Sie mit eigenen Augen, was Sie wirklich bewegt. Sprechen Sie sie auch laut aus und hören Sie, was Sie sich wünschen. Achten Sie immer darauf, was Sie dabei spüren.

Ängste vor Veränderung überwinden


Nehmen Sie mit allen Sinnen wahr, was Ihre Sehnsüchte sind. Dadurch entfaltet sich eine starke Kraft. Und Sie spüren die Qualität des Wunsches, wie intensiv er ist. Überlegen Sie, welcher Einfluss dieser auf Ihr aktuelles Lebensgefühl hat. Warum sehnen Sie sich nach etwas und was hindert Sie daran, die Sache in Ihrem Leben umzusetzen?

Bestehen Ängste in Ihrem Leben oder sind Sie nicht bereit, etwas zu verändern, damit der Wunsch in Erfüllung geht? Besteht die Möglichkeit, dafür etwas zu verändern, was dem Ganzen im Wege steht? Ist Ihre Sehnsucht und Liebe mit Lebensfreude verbunden und Ihnen wirklich wichtig?

Legen Sie ruhig alle Zweifel und Bedenken beiseite. Es geht im Moment ja nur um ein Gedankenspiel, auf das Sie sich einlassen. Finden Sie heraus, was Ihnen am Wichtigsten ist. Soll Ihre Sehnsucht wirklich gestillt werden, dann finden Sie auch einen Weg.

Sie selber bestimmen immer das eigene Tempo bei der Veränderung. Sie selber lassen die Wandlung zu oder auch nicht. Jene Veränderungen, die Ihnen Freude bereiten und Ihnen nicht Angst und Schrecken einjagen, lassen sich leichter umsetzen.

Gehen Schritt für Schritt voran und nehmen Sie Veränderungen in Ihrem Leben positiv wahr. Und bleiben Sie dem Leben positiv zugewandt, nehmen Sie es so an, wie es sich Ihnen präsentiert. Machen Sie immer das für Sie Beste daraus. Ihr Sehnen und Ihr Wünschen werden Gestalt annehmen und sich bald in Ihrem Leben manifestieren.

Lesen Sie hier weiter:
Bewusstseinserweiterung durch neue Ziele und Erkenntnisse
Beziehung am Ende - was nun?
Vorwürfe in der Partnerschaft - wie damit umgehen?
Emotionaler Missbrauch in Beziehungen - Anzeichen
Frauen verstehen und erobern - Tipps für Männer Soll ich um ihn kämpfen? - Interview

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome

Sie erkennen eine Verliebtheit leichter als Liebe. Der Unterschied ist unromantisch und beruht auf biochemischen Reaktionen. Deshalb reagiert der Körper auf Verliebtheitszeichen mit körperlichen Empfindungen. Sind Sie verliebt?

Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte

Sie sind gerade erst neu verliebt. Jetzt Geduld beim Kennenlernen an den Tag zu legen und sich erst einmal besser in Augenschein zu nehmen zahlt sich meist aus.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.