Direkt zum Hauptbereich

Attraktiv bleiben: Grenzen setzen und Persönlichkeit zeigen

Fühlen Sie sich von Ihrem Partner vernachlässigt?


Hat er das Interesse an Ihnen verloren? Am Anfang lief es wunderbar und dann meldet er sich nicht mehr. Vielleicht liegt es an Ihren persönlichen Grenzen...

Warum meldet sich Ihr Partner nach einer gewissen Zeit des Kennenlernens nicht mehr bei Ihnen? Es könnte daran liegen, dass Sie ihm keine Grenzen gesetzt haben. Jeder Mensch hat eine eigene Persönlichkeit, die mit persönlichen Prinzipien gespickt ist. Diese inneren Grenzen sollte Ihr Freund nicht überschreiten dürfen.

Sie lassen Ihre Haustüre ja auch nicht für alle Menschen offen stehen. Und nicht jeder hat freien Zugang zu Ihrem Kühlschrank. Warum dürfen Männer dann oft gewisse Grenzen bei Frauen überschreiten? Machen Sie vielleicht Zugeständnisse, wenn es um Ihre persönlichen inneren Grenzen geht?

Grenzen überschreiten und Respekt verlieren

Es ist schon erstaunlich, was sich Männer bei manchen Damen herausnehmen können. Plötzlich stört es Sie gar nicht mehr, wenn er Ihnen in der Öffentlichkeit einfach auf den Hintern klopft oder gewisse Anzüglichkeit oder gar Kränkungen sagt. Vergessen Sie ihm zu Liebe, was sich für Sie eigentlich gehört und was nicht?

Vielleicht geht es Ihnen nur noch darum, ihm zu gefallen und für ihn so zu sein, wie er es wünscht. Aber ganz ehrlich, liebe Frauen, ist das logisch und vernünftig? Soll er Sie wirklich dermaßen respektlos behandeln? Haben Sie Ihren eigenen Respekt vor Ihrer Persönlichkeit verloren weil Sie das zulassen?

Kleine Unzulänglichkeiten nicht einfach hinnehmen

Nehmen Sie seine kleinen Unzulänglichkeiten wie Unpünktlichkeit einfach so hin? Jeder Mensch hat seine eigenen Grenzen. Und Sie als Frau sollten dazu stehen, was Ihnen gefällt und was nicht. Welche Folgen hat es, wenn Sie das nicht tun?

Ihr Freund wird Ihre persönlichen Werte immer wieder verletzen und sich respektlos verhalten. Und mit der Zeit wird das zur Normalität. Aber Sie fühlen sich auf Dauer nicht wohl dabei und ärgern sich jedes Mal, wenn es wieder passiert.

Mit der Zeit verliert Ihr Bekannter oder Partner immer mehr das Interesse an Ihnen, da Sie keine Persönlichkeit zeigen. Er hat gelernt, dass er Sie nicht respektieren muss. Damit fehlt für ihn auf Dauer eine gewisse Herausforderung. Er vermisst die Spannung in der Beziehung mit Ihnen und auch die Leidenschaft bleibt auf der Strecke.

Respektiert werden geht so


Es ist für Sie wichtig, herauszufinden, wo Ihre inneren Grenzen wirklich liegen:
  1. Werden Sie sich klar darüber, was Sie wirklich wollen und was nicht. 
  2. Was können Sie dulden und was empfinden Sie wirklich als abstoßend? 
  3. Erst wenn Sie das für sich selber festgestellt haben, wissen Sie, was der andere sich erlauben darf und was nicht.
  4. Jetzt ist es an der Zeit, ihm das mitzuteilen. Sagen Sie ihm deutlich, was Sie nervt. Teilen Sie ihm mit, was Ihnen nicht an seinem Verhalten gefällt. 
Diese Schritte sind notwendig, um Respekt vom anderen zu erhalten. Mögen Sie es nicht, wenn er immer unpünktlich ist? Dann sagen Sie ihm das.

Persönlich Stellung zu beziehen und ganz klar auszudrücken, was man mag und was nicht zeigt dem anderen Persönlichkeit. Und das ist es, was Sie bei Männern attraktiv macht. Sie werden als eine Person wahrgenommen, mit der man nicht spielen kann.

Hilfe bei der Verbesserung der Persönlichkeit

Sie helfen damit nicht nur sich selber sondern auch der anderen Person. Die ist so in der Lage, ihr eigenes Verhalten, die eigene Persönlichkeit zu verbessern. Ihr Partner profitiert davon, wenn Sie Persönlichkeit zeigen. Er wird pünktlicher und ordentlicher werden, wenn ihm etwas an Ihnen liegt.

Außerdem haben Sie ein entspannteres Miteinander, da Sie nicht mehr ständig in unangenehme Situationen geraten. Ihre gemeinsame Zeit wird harmonischer und ein Gewinn für Sie beide. Bleiben Sie sich deshalb Ihrer persönlichen Grenzen bewusst und achten Sie darauf, dass diese eingehalten werden. Erfahren Sie im nächsten Beitrag, wie Sie mit einigen Tricks s o f o r t anziehender auf andere wirken.

Lesen Sie hier weiter:
So bleiben Sie in der Partnerschaft gelassen 
Wie sieht eine glückliche Beziehung aus?
Eifersucht in der Partnerschaft besiegen 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen. Dazu gehört der Liebesbezug in der Partnerschaft.

Sexflaute überwinden - Was Sie für mehr Sex in Ihrer Beziehung tun können

Sex ist in einer Beziehung ein wichtiges Thema. Oft lässt die Lust aufeinander nach, je länger das Paar zusammen ist. Ist die Liebe bei einer Sexflaute dann am Ende oder können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen zum Überwinden des Problems? Niemand wünscht sich eine Verbindung ohne Sex.

Sich selbst im Weg stehen - Ihre eigenen Gedanken sind entscheidend

Haben Sie eine positive oder negative Grundeinstellung? Davon hängt nämlich ab, was in Ihrem Leben geschieht und wie Sie das wahrnehmen. Trennen Sie sich vom gedanklichen Ballast und leben Sie ein befreites und glückliches Leben.

Beziehung am Ende - was nun?

Den Partner und die Partnerschaft loslassen schmerzt meist sehr.  Der Traum von einer glücklichen und harmonischen Zweisamkeit geht in die Brüche, wenn die Beziehung am Ende ist.

Wie bekomme ich meine Ex zurück? So erreichen Sie das Herz Ihrer Verflossenen

Wie bekommen Sie Ihre Frau oder Freundin wieder zurück? "Ich bin todtraurig. Meine Ex hat mich verlassen" kann die schockierende Realität nach einer Krise sein. Ihre Traumfrau zurück bekommen ist möglich. Zeigen Sie ihr Ihre tiefe Liebe für sie.

Zärtlichkeiten schon beim ersten Treffen austauschen oder lieber warten?

Sollte man schon beim ersten Treffen Zärtlichkeiten austauschen? Das hängt ganz von der Situation ab. Manche Menschen fühlen sich dem anderen auf Anhieb nahe und wollen sich sofort berühren. Es beginnt mit dem Händchenhalten oder anderen sanften Berührungen.