Direkt zum Hauptbereich

Eine Frau mit viel Ausstrahlung - Tipps


Es gibt eine Eigenschaft, die Männer an Frauen ganz besonders schätzen: das Selbstbewusstsein. Wenn Sie selbstbewusst sind, dann wirken Sie auf die meisten Männer attraktiv. Das ist aber keine angeborene Eigenschaft...

Was genau bedeutet es, als Frau selbstbewusst zu sein? Wodurch entsteht diese magnetartige Anziehungskraft auf das "starke Geschlecht". Handelt es sich um etwas, das man in die Wiege hinein gelegt bekommt? Viele glauben, diese sei angeboren und man könne es nicht erlernen.e

Sich nicht mehr
alles gefallen lassen

Aber dies ist eine Fehleinschätzung. Der Büchermarkt ist voll von Ratgebern zur Steigerung des eigenen Selbstbewusstseins. Zahlreiche Methoden zielen darauf ab, dass Menschen lernen, ihr Leben selbstbewusster zu gestalten. Wichtig ist dabei, sich nicht mehr alles gefallen zu lassen. Lesen Sie, wie Sie durch das Setzen von Grenzen attraktiver werden.

Lernen Sie, wie man authentisch auf andere Personen wirkt und sich dabei selber gut fühlt. Viele Methoden der Persönlichkeitsbildung sind sehr kompliziert und zeitaufwändig. Einige verlangen von Ihnen, sich zuerst mit Ihrer Kindheit zu beschäftigen und das Unterbewusstsein mit neuen Glaubenssätzen zu programmieren. Entdecken Sie, wie Sie Ihre eigene innere Mitte finden.

Wenn Sie kein Interesse haben, Ihre Kinderheit bis ins Detail zu analysieren, können Sie dennoch an Attraktivität gewinnen. Auf diese Weise hinterlassen Sie einen starkten Eindruck bei der Männerwelt. Die hier genannten Tipps helfen Ihnen sofort ohne großen Zeitaufwand, Ihr Ziel zu erreichen, anziehender zu wirken.

Ausstrahlung durch aufrechte
Körperhaltung und eigene Meinung

Strahlen Sie das aus, was Männern an Frauen liegen. Ihre ganz persönliche Ausstrahlung beginnt in ihrem Kopf. Dabei geht es nicht ausschließlich um ihr Äußeres. Aber zu den äußeren Erkennungsmerkmalen gehört eine bestimmte Körperhaltung mit geraden Schultern und aufrechter Haltung. Hier erfahren Sie, wie wichtig das Aussehen des Partners ist.

Attraktivität erzielen Sie weiter durch einen anmutigen Gang, der nicht gekünselt wirken darf. Das Verhalten attraktiver Frauen zeichnet sich dadurch aus, alle Menschen gleich zu behandeln. Dabei schenken Sie Ihrer Putzfrau die gleiche Freundlichkeit wie Ihrem Chef. Und vor allen Dingen wollen Sie es nicht allen Menschen recht machen.

Sie sind als bewundernswerte Frau einfach Sie selbst und niemals davon abhängig, was Ihre Mitmenschen von Ihnen denken. Natürlich wünschen Sie sich, von den anderen Personen gemocht zu. Das treibt jeden an. Als attraktive Person machen Sie sich nicht abhängig von der Meinung der anderen Leute. Informieren Sie sich über den Umgang mit Meinungsverschiedenheiten in einer Beziehung.

Denn eines ist Ihnen ganz klar: Die Meinung anderer Menschen hängt davon ab, was diese selber denken und nicht davon, wie Sie selber mit Ihrer Persönlichkeit in der Realität erscheinen.

Mit Charme und
Freundlichkeit Sympathie erwerben

Männer lieben Frauen mit Charme und Freundlichkeit und wissen dabei genau, dass ihre Sympathie nicht käuflich ist oder durch Schmeichelei gewonnen werden kann. Als Frau sollten Sie einen Mann so behandeln, wie Sie es für passend empfinden. Und eben nicht, wie Männer es von Ihnen erwarten.

Ihr Selbstbewusstsein als Frau ist besonders in einer beginnenden Beziehung sehr wichtig, damit Sie nicht unbewusst in einen typischen Gedankengang fallen: "Ich weiß überhaupt nicht, was er an mir findet. So toll bin ich doch auch wieder nicht."

Machen Sie nicht den Fehler, den viele Damen begehen: Sich nicht trauen, sich mit einem Mann zu treffen, der Ihnen zwar gefällt aber dem Sie nicht Ihr wahres Ich zeigen wollen. Solche Gedanken lassen Männer das Interesse an Ihnen verlieren. Wenn Sie selber zu wenig Interesse an Ihrer eigenen Person haben, wie sollten es dann andere?

Lesen Sie im Beitrag "Anziehend auf andere Menschen wirken - Tipps", wie Sie s o f o r t mehr Attraktivität erreichen bei sich selber.

Anders gesagt: Sie lieben sich selber zu wenig. Wenn Sie sich selber nicht schätzen und achten wie soll es ein anderer tun? Arbeiten Sie daran, sich selber zu respektieren mit allem "Wenn und Aber". Erst wenn Sie sich selber bedingungslos angenommen haben, dann können Sie die Liebe eines anderen annehmen.

Lesen Sie hier weiter:
Anhängliche Frauen sind bei Männern oft unbeliebt
Wie erkennen Sie den Partner fürs Leben?
Liebeskummer - Herzschmerz verstehen und bewältigen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen.

Ich warte auf Dich - Die Zeit wird uns vereinen?

Manchmal muss man geduldig sein und auf die Liebe warten. Aber warum ist das so? Macht es überhaupt einen Sinn? Ja, sagen Experten, das Hoffen sei sehr wichtig für Liebesbeziehungen.

Mein Partner ist respektlos zu mir - Wie bekomme ich mehr Achtung?

Ihr Partner sollte Sie niemals respektlos behandeln. "Aber das ist er öfters zu mir" denken Sie vielleicht? Dann sollten Sie möglichst schnell etwas dagegen unternehmen.

Verliebtheitszeichen erkennen - Symptome

Sie erkennen eine Verliebtheit leichter als Liebe. Der Unterschied ist unromantisch und beruht auf biochemischen Reaktionen. Deshalb reagiert der Körper auf Verliebtheitszeichen mit körperlichen Empfindungen. Sind Sie verliebt?

Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte

Sie sind gerade erst neu verliebt. Jetzt Geduld beim Kennenlernen an den Tag zu legen und sich erst einmal besser in Augenschein zu nehmen zahlt sich meist aus.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen: ein Lächeln

Mit einem charmanten Lächeln erreichen Sie eine andere Person auf kürzestem Weg. Denken Sie daran, was Sie selber fühlen, wenn Sie angelächelt werden.