Direkt zum Hauptbereich

Sich selbst im Weg stehen - Ihre eigenen Gedanken sind entscheidend



Haben Sie eine positive oder negative Grundeinstellung? Davon hängt nämlich ab, was in Ihrem Leben geschieht und wie Sie das wahrnehmen. Trennen Sie sich vom gedanklichen Ballast und leben Sie ein befreites und glückliches Leben.

"Ich kann es nicht schaffen"

Im Praxisbuch Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest mit Übungs-CD erfahren Sie, wie Sie durch Selbstliebe und die Beseitigung von inneren Blockaden Ihre persönliche Traumliebe erreichen können. Sie ahnen nicht, wie viel mehr an Liebe und Beziehungsglück für Sie bereitstehen. Das Buch will helfen, neue Wege zu beschreiten und erfüllte Beziehung zu leben, ohne sich selbst im Weg zu stehen. 

Welche Einstellung haben Sie zu Ihren eigenen Fähigkeiten? Richten Sie Ihren Blick auf Ihre Stärken und nicht auf Ihre Schwächen. Und trauen Sie sich ruhig etwas zu. Wenn Sie allerdings von Anfang an denken, Sie können es nicht schaffen, dann stehen Sie Ihrem Erfolg selber im Weg.

Mehr zu diesem Thema erfahren:
Sich selber im Wege stehen vermeiden - Den Weg frei machen zu neuen Horizonten
Zum Artikel

Diese sogenannte Self Fulfilling-Prophecy führt dazu, dass das von Ihnen vorhergesagte Ereignis Realität wird. Das ist so, weil Ihr Denken Ihr persönliches Handeln unbewusst beeinflusst. Wenn Ihr Glaubenssatz also lautet, Sie könnten es nicht schaffen, dann werden Sie wahrscheinlich wirklich scheitern. Machen Sie sich deshalb bewusst, was Sie von sich selber denken, um die Hürden aus Ihrem Leben zu besiegen.

"Was könnten die anderen Leute über mich denken?"

In diese Denk-Falle tappen häufig Personen, die auf das Ansehen bei anderen Menschen viel wert legen. Wer darauf bedacht ist, eine besondere gesellschaftliche Beachtung oder Achtung zu erhalten, der steht sich selber im Wege.

Mehr zum Thema erfahren:
Finden Sie Ihre innere Mitte - bleiben Sie im Gleichgewicht
Zum Artikel

Erstens achten die anderen Menschen in der Regel nicht so sehr darauf, was Sie machen oder auch nicht. Denn jeder ist meist sehr mit sich selber beschäftigt. Und außerdem ist es für Ihr eigenes Leben hinderlich, nur das zu machen, was anderen gefallen könnte oder auch nicht. Ihr Bauchgefühl wird Ihnen sagen, was für Sie richtig ist.

"Warum passiert mir das immer?"

Den anderen Leuten geht es viel besser als Ihnen? Glauben Sie das wirklich. Denken sie doch einmal darüber nach, dass der Schein oft trügt. Hinter den meisten Fassaden schaut es ganz anders aus als Sie denken. Sich selbst im Weg stehen hat sehr viel damit zu tun, wie und was Sie über sich selber denken.

Mehr zum Thema erfahren:
Gelassenheit in der Partnerschaft - So bleiben Sie bei sich
Zum Artikel

Die Menschen geben in der Regel gern etwas vor, das Eindruck bei den anderen machen soll. Viele tun nur so, als ob sie so glücklich und erfolgreich wären. Wer zugibt, dass es im Moment eigentlich nicht ganz so gut läuft, könnte sich eine Blöße geben. Wenn Sie allerdings stolz auf das sein können, was Sie haben und wer Sie sind, dann haben Sie das gar nicht nötig.

Vieles ist eben Einstellungssache. Ich kann es bedauern, "nur" einen Kleinwagen zu fahren oder mich selber beglückwünschen, ein eigenes kostensparendes Auto zu besitzen. Hören Sie auf, sich über das zu beklagen, was Sie nicht haben. Freuen Sie sich über die Dinge, die Sie besitzen.

"Hätte ich damals doch lieber das oder jenes gemacht"

Die Vergangenheit zu bedauern hat noch niemandem weiter geholfen. Das Geschehene ist passé und nicht mehr zu ändern. Jetzt heißt es nach vorne schauen und neue Wege beschreiten. Aber bitte nicht ängstlich sondern voller Zuversicht.

Mehr zum Thema erfahren:
Kopf zerbrechen über den Partner - Lohnt das Grübeln?
Zum Artikel

Beenden Sie das Grübeln darüber, was Sie falsch gemacht haben oder auch nicht. Sie leben hier, heute und jetzt. Nehmen Sie Ihre persönlichen Momente der Freude, des Glücks und der Selbstbestimmung in Ihrem Leben an und seien Sie dankbar dafür.

Sie können sich in jeder Sekunde Ihres Lebens entscheiden, dafür oder dagegen zu sein. Und stehen Sie zu der Entscheidung, die Sie getroffen haben. Es muss nicht alles immer hundertprozentig glatt laufen. Das macht die Existenz auch spannend. Stellen Sie sich den immer neuen Herausforderungen und bleiben Sie wendig und flexibel, auch gedanklich. Das hält Sie jung.

Gedanken beim sich selbst im Weg stehen

Ja, manches lässt sich nicht so einfach ändern. Aber Sie können etwas daraus machen. Es kommt auf Ihre persönliche Perspektive an, wie sich die Dinge gestalten. Wagen Sie es ruhig einmal, eine Situation mit den Augen eines anderen Menschen zu betrachten. Dadurch eröffnen sich für Sie neue Horizonte.

Mehr zum Thema erfahren:
Die eigene innere Mitte finden in der Partnerschaft und sich zusammen wohl fühlen
Zum Artikel

Starr auf immer das Gleiche zu beharren, Veränderungen nicht zuzulassen oder die eigene Situation mit der immer gleichen Auswegslosigkeit zu betrachten verstellt Ihnen den Weg zu neuem Glück. Sprechen Sie mit Ihren Freunden über Themen aus Ihrem Umfeld und entdecken Sie so eine neue Haltung dazu.

Wer anderen sein Herz öffnet entdeckt oft ganz neue Wege für sich selber. Sie erhalten Denkanstöße und neue Möglichkeiten, die Sie in Ihrem Leben umsetzen können. So lange Sie leben ist es nicht zu Ende. Es geht immer weiter und bleibt spannend.

"Wenn ich in der Rente bin, dann packe ich es an"

Sie leben jetzt! Verschieben Sie Ihre Pläne deshalb nicht immer wieder in die Zukunft. Versuchen Sie im Hier und Jetzt persönliche Träume umzusetzen. Tun Sie es heute, was Sie schon immer mal tun wollten. Machen Sie heute einen Tanzkurs, schreiben Sie heute Ihre Memoiren, laden Sie heute Ihre Nachbarn ein und nicht erst in 10 Jahren.

"Mir kann sowieso keiner helfen"

Lassen Sie Ihren Kopf nicht hängen. Richten Sie sich auf und konzentrieren Sie sich auf Ihre persönlichen Möglichkeiten. Es mögen im Moment Hindernisse und Barrieren den Weg zum Erfolg oder Glück versperren. Wenn Sie aber Ihr Ziel im Blick behalten, dann wird es Sie auch früher oder später erreichen.

Mehr zum Thema erfahren:
Echte Liebe und Harmonie in der Partnerschaft erfahren - aber wie?
Zum Artikel

Ob Ihnen dabei jemand helfen kann oder nicht, das stellt sich in der jeweiligen Situation heraus. Seien Sie so frei, Hilfe und Rat von anderen anzunehmen wenn es Sie weiterbringt. Und wenn Sie nicht weiterwissen wenden Sie sich an Menschen, die Sie gut beraten und unterstützen. Das bedeutet keinen Persönlichkeitsverlust sondern hilft Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen.

Schritt für Schritt frei werden

Überwinden Sie es, sich selbst im Weg zu stehen. Diese Schritte helfen Ihnen, ein freies und glückliches Leben zu führen:

1) Glauben Sie an sich selber und seien Sie zuversichtlich
2) Vergessen Sie, was andere Leute über Sie denken könnten
3) Seien Sie sicher, dass bei anderen auch nicht alles immer nur positiv läuft
4) Richten Sie Ihren Blick auf das Hier und Jetzt und Ihre persönlichen Möglichkeiten
5) Bleiben Sie offen für neue Sichtweisen und Perspektiven
6) Setzen Sie Ihre Pläne bereits heute und nicht erst in zehn Jahren um
7) Nehmen Sie guten Rat von anderen Menschen an

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen. Dazu gehört der Liebesbezug in der Partnerschaft.

Sexflaute überwinden - Was Sie für mehr Sex in Ihrer Beziehung tun können

Sex ist in einer Beziehung ein wichtiges Thema. Oft lässt die Lust aufeinander nach, je länger das Paar zusammen ist. Ist die Liebe bei einer Sexflaute dann am Ende oder können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen zum Überwinden des Problems? Niemand wünscht sich eine Verbindung ohne Sex.

Beziehung am Ende - was nun?

Den Partner und die Partnerschaft loslassen schmerzt meist sehr.  Der Traum von einer glücklichen und harmonischen Zweisamkeit geht in die Brüche, wenn die Beziehung am Ende ist.

Wie bekomme ich meine Ex zurück? So erreichen Sie das Herz Ihrer Verflossenen

Wie bekommen Sie Ihre Frau oder Freundin wieder zurück? "Ich bin todtraurig. Meine Ex hat mich verlassen" kann die schockierende Realität nach einer Krise sein. Ihre Traumfrau zurück bekommen ist möglich. Zeigen Sie ihr Ihre tiefe Liebe für sie.

Zärtlichkeiten schon beim ersten Treffen austauschen oder lieber warten?

Sollte man schon beim ersten Treffen Zärtlichkeiten austauschen? Das hängt ganz von der Situation ab. Manche Menschen fühlen sich dem anderen auf Anhieb nahe und wollen sich sofort berühren. Es beginnt mit dem Händchenhalten oder anderen sanften Berührungen.