Direkt zum Hauptbereich

Ist er unsicher oder desinteressiert? - Klarheit erhalten und die Lage aktzeptieren

Sollten Sie Ihren netten Kontakt zu Ihrem neuen Freund vergessen? Oder sind Sie einfach zu ungeduldig? Zeigen Sie Ihr Interesse.


Menschen lernen sich heute auf vielfältige Weise kennen. Jeder ist gern mobil und unterwegs. Außerdem kommen Sie im Internet schnell in Kontakt zu potenziellen Partnern. Nach längerem Brief- oder Email-Wechsel tauschen Sie Ihre Telefonnummern für ein erstes Treffen aus.

Irgendwie kommt es erst nach mehreren Anläufen per SMS und Whatsapp in Gang. Sie dachten sogar, die andere Person hätte kein Interesse mehr. Und dann begegnen Sie sich schließlich in der Realität. Sie verbringen einen sehr netten Nachmittag mit dem Mann oder der Frau.

Mehr zum Thema erfahren:
Seltsames Verhalten beim neuen Freund - Hinweise
Zum Artikel

Das Treffen empfanden Sie als sehr angenehm. Ihr neuer Freund ist womöglich von weit her zu Ihnen angereist nur um Sie kennenzulernen. Er hatte sehr gute Manieren, machte Ihnen Komplimente und Sie beide lachten viel miteinander. Alles in allem haben Sie sich sehr gut verstanden. Die Zeit war wie im Fluge vorbei.

Sie beide bedankten sich noch am Abend der Heimreise für den angenehmen und harmonischen Tag. In den nächsten Wochen schreiben Sie sich fast täglich nette SMS und Emails. Und plötzlich reißt der Kontakt zum neuen Freud oder zur neuen Freundin ab.

Sie beide hatten darüber gesprochen, dass jeder von Ihnen beide an einer festen Beziehung interessiert ist. Ihr Bekannter war schüchtern und nervös bei Ihrem Treffen, eher unerfahren in Sachen "Liebe". Für Sie ist es ausgeschlossen, dass er lediglich an Sex mit Ihnen interessiert ist. Er hatte nicht einmal versucht, Sie zu küssen.

Mehr zum Thema erfahren:
Gefühlschaos besiegen - Die Erwartungen beim Kennenlernen zügeln
Zum Artikel

Sie mögen diesen neuen Menschen in Ihrem Leben. Er ist Ihnen sehr sympathisch. Umso weniger verstehen Sie seinen Rückzug. Denn Sie warten jetzt seit einigen Tagen auf eine Nachricht von ihm. Sie sehnen ein zweites Treffen mit ihm herbei. Allerdings irritiert es Sie, dass er sich tagelang nicht meldet bei Ihnen.

Es ist für Sie nicht klar, ob er lediglich unsicher und schüchtern ist oder doch eher höflich, aber eigentlich desinteressiert.

So erhalten Sie Klarheit:

a) Unsicher oder desinteressiert - Ihn direkt fragen

Was Ihnen jetzt bleibt, sind lediglich Vermutungen darüber, warum er sich im Moment nicht meldet.
Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie ihn mutig und ganz direkt nach einem zweiten Treffen fragen. Fragen Sie ihn einfach, ob er Sie wiedersehen möchte. Vielleicht gelingt es Ihnen, auf diese Weise Klarheit über Ihre Situation zu erhalten.

Mehr zum Thema erfahren:
"Ich liebe dich nicht mehr" - Stimmt das?
Zum Artikel

Möglicherweise ist der Mann selber so schüchtern, dass er sich nicht traut, Sie von sich aus danach zu fragen. Seien Sie auch nicht beleidigt oder gekränkt, wenn er Sie abweist und Ihnen einen Korb gibt. Sehen Sie es positiv: Wie wissen jetzt, woran Sie sind.

b) Unsicherheit mit Feinfühligkeit begegnen

Sie sind sehr feinfühlig und haben erkannt, wie es um die Person, um Ihre neue Bekanntschaft, steht. Dieser Mensch ist sehr verunsichert, denken Sie. Geben Sie ihm mehr Sicherheit und bekennen Sie sich direkt ihm gegenüber dazu, ihn wieder treffen zu wollen. Sagen Sie ihm, wie nett Sie ihn finden.

c) Die Haltung des anderen akzeptieren

Ihnen fällt vielleicht auf, dass Ihr neuer Freund auf Ihre Kontakt-Initiativen kaum reagiert. Nur wenn Sie sich nicht bei ihm melden, dann rührt er sich wieder. Sie haben Ihr Interesse bereits mehrmals gezeigt. Es hatte nichts bewirkt. Jetzt sollten Sie mal abwarten, bis er sich von sich aus wieder meldet.

Zu warten, Geduld zu haben, bis sich die andere Person wieder bei Ihnen meldet, ist nicht leicht. Und dann können Sie ihn auch auf ein erneutes Treffen zu zweit ansprechen. Fragen Sie nicht, ob er es überhaupt will. Fragen Sie, wann er dafür Zeit hat. Weiter müssen Sie gar nicht gehen. Seine Reaktion gibt Ihnen Klarheit. Sollte er weiter ausweichen, vergessen Sie diesen Kontakt.

Mehr zum Thema erfahren:
Verliebte Männer - Ihre Körpersprache erkennen ist ganz einfach!
Zum Artikel

Sie können eine Verbindung mit diesem Menschen nicht erzwingen. Und was letztendlich wirklich hinter seiner Zurückhalt steht, sei es Schüchternheit oder etwas anderes, das bleibt Ihnen wahrscheinlich verborgen. Es hilft Ihnen nicht, zu aufdringlich bei ihm zu sein. Akzeptieren Sie seine Haltung.

Unsicherheit überbrücken - Hilfen

Werden Sie auf keinen Fall emotional davon abhängig, ob er sich meldet oder nicht. Vermeiden Sie wenn es geht diese Art von Gefühlschaos in der ersten Verliebtheitsphase. Lenken Sie sich lieber von den Gedanken an diese Person ab. Verabreden Sie sich mit Ihren Freunden, unternehmen Sie etwas. Lernen Sie auch noch andere Menschen kennen.

Die Anbahnung einer ernsthaften Verbindung geschieht in der Regel recht schnell. Da kommt es selten zu einem ewigen Hin und Her. Wenn er sich nicht so intensiv bei Ihnen meldet kann es auch daran liegen, dass er noch andere Bekanntschaften hat. Er hat sich nicht wirklich für Sie entschieden. Deshalb sollten Sie nicht an dieser Person klammern. Lernen Sie lieber noch andere Kandidaten kennen.

Mehr zum Thema erfahren:
Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin
Zum Artikel

Aufdringlichkeit vermeiden

Viele Männer empfinden es als aufdringlich, wenn Frauen ohne Geduld eine Beziehung aufbauen. Sich ständig beim anderen zu melden oder zu fragen, warum er sich nicht  schreibt oder anruft, ist kontraproduktiv. Damit verprellen Sie Ihre möglichen Partner. Die fragen sich nämlich, wie es dann erst in einer echten Beziehung laufen wird.

Mancher zurückhaltende Mann, der Ihnen womöglich keinen Korb geben will, zieht sich dann einfach zurück. Er ist zu unsicher, Sie sind ihm zu ungeduldig. Einen Menschen mit Gewalt an sich binden zu wollen hat keinen Erfolg. Auf der anderen Seite kann eine Verbindung nur durch gegenseitige Gespräche entstehen. Hier einen guten Mittelweg zu finden ist manchmal schwierig.

Beide, Mann und Frau, müssen gegenseitiges Interesse am anderen zeigen. Nur so kann Vertrauen als wesentliche Grundlage für ein Miteinander wachsen. Leider sind auch sehr intelligente Männer oft sehr schwach in einer Kommunikation.

Mehr zum Thema erfahren:
Meint er es ernst? - Anzeichen seiner Liebe
Zum Artikel

Sie können aber davon ausgehen, dass sich ein Mensch ehrlich für Sie interessiert, wenn er alles über Sie erfahren möchte. Und er nimmt sich auch die Zeit dafür. Manchmal sind Menschen unentschieden und können das nicht zum Ausdruck bringen. Dann ziehen Sie sich einfach schweigend zurück. Auf solche Personen sollten Sie nicht zu lange warten.

Desinteressiert - Die Absichten des anderen erkennen

Manchmal treffen Männer und Frauen aufeinander, die unterschiedliche Absichten haben. Gerade in Internet-Börsen tummeln sich die unterschiedlichsten Typen. Seien Sie hier auf alles gefasst. Aber mit etwas Geduld, Feinfühligkeit und Zwischen-den-Zeilen-lesen finden Sie die echten Absichten des anderen womöglich heraus.

Mehr zum Thema erfahren:
Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen
Zum Artikel

Internetkontakte haben den Nachteil, dass sich Personen aus allen Teilen der Republik kennen lernen. Das ist für den Aufbau einer ernsthaften Partnerschaft problematisch. Nicht jeder hat die Kraft und die Möglichkeit für eine Fernbeziehung. Ein erstes Date aus Neugierde findet oft statt. Wer die weite Distanz regelmäßig auf sich nimmt, den hat es wirklich "erwischt".

Kommen Sie bereits zu Beginn einer Verbindung mit dem Verhalten Ihres Partners nur schwer zu recht? Dann fragen Sie sich, welche Herausforderungen Sie in einer echten Beziehung mit diesem Menschen hätten. Manche Männer und Frauen wünschen sich Personen mit spezifischen Eigenschaften und verlieben sich genau in das Gegenteil.

Mehr zum Thema erfahren:
Unrealistische Erwartungen verhindern das Liebesglück
Zum Artikel




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Unglücklich verliebte Männer wollen ihre Zuneigung sehr oft verbergen. Der Mann kann die eigenen Gefühle für die umschwärmte Frau  nicht zeigen. Er verhält sich unauffällig. An  gewissen Anzeichen in seinen Blicken und Gesten erkennen Sie seine Verliebtheit. Die Psychologie gibt dabei Tipps.

Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin

Wie zeigen verliebte Männer Interesse an einer Frau? Anzeichen seiner Verliebtheit erkennen Sie an bestimmten Signalen seiner Körpersprache. Symptome sind zärtliche Blicke. Ein verliebter Mann zeigt Nähebedürfnis, Lächeln, verliebte Augen und spricht mit sehr freundlicher Stimme. Deuten Sie das als Zeichen echter Zuneigung.

Wie kann man verliebte Blicke erkennen?

Manch ein verliebter Mann oder eine Frau fragen sich, ob die Blicke des anderen eine Verliebtheit Preis geben. Verraten Personen ihr Verliebtsein durch einen speziellen Ausdruck der Augen? Experten meinen, bei Verliebten eine bestimmte Ausstrahlung im Gesicht wahrzunehmen.

Ein heimlich verliebter Mann - So verhält er sich

Es gibt bestimmte Anzeichen, an denen Sie einen heimlich verliebten Mann erkennen. Denn Sie wünschen sich sein Interesse an Ihnen und ein Date mit ihm. Aber wie wird er auf Sie aufmerksam?

Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen

Kennen Sie das Gefühl? Eine neue Beziehung bringt Sie beim Kennenlernen in ein Gefühlschaos mit Selbstzweifeln. "Empfindet der neue Mensch in meinem Leben dasselbe wie ich?" Der Wechsel von Hochgefühl und Zweifel in der Kennenlernphase bei Männern und Frauen  ist normal. Jetzt heißt es, Geduld und einen kühlen Kopf bewahren,  aber wie?

Verliebte Blicke erkennen - die Körpersprache des Mannes richtig deuten

Wie verhalten sich verliebte Männer? Einen verliebten Mann können Sie eigentlich recht einfach erkennen. In der Regel strengt er sich nicht besonders an, um seine wahren Gefühle zu verbergen. Als erfahrene Frau mit guter  Beobachtungsgabe entdecken Sie relativ rasch, was er für Sie wirklich fühlt deuten seine verliebten Blicke.