Direkt zum Hauptbereich

Unglücklich in der Beziehung - So erkennen Sie es

Fühlen Sie sich nicht mehr wohl in Ihrer Beziehung? Sie sind unglücklich. Der Alltag mit all seinen Herausforderungen hat zugeschlagen und die Langeweile tötet Ihnen jeden Lebensnerv. Sind Sie wirklich unzufrieden mit Ihrem Partner oder steckt eine andere Ursache dahinter?





Um das herauszufinden, horchen Sie bitte einmal sehr aufmerksam in sich hinein. Wahrscheinlich entdecken Sie auf diese Weise, was Ihnen Ihre Gefühle wirklich mitteilen wollen. Psychologen zeigen einige ganz klare Hinweise auf, die Ihnen Klarheit geben. Diese Merkmale könnten auf darauf hinweisen, dass Sie Ihre Partnerschaft unbewusst unglücklich macht.

Mehr zu diesem Thema erfahren:
Unglücklich in der Beziehung - Was tun?
Zum Artikel

1. Ihre eigene Persönlichkeit kann sich nicht entfalten

Sie fragen sich, wer Sie eigentlich selber sind? „Wer bin ich?“ vermittelt Ihnen ein zwiespältiges, womöglich zerrissenes Gefühl in Ihrem Innern. Sie stehen nicht in Ihrer eigenen Mitte, leben nicht im Einklang mit sich selber. Aber warum ist das so? Ist es Ihr Partner, dem zu Liebe Sie die eigenen Bedürfnisse über Bord geworfen haben? Ihr Mann oder Ihre Frau sollte das Beste in Ihnen zum Vorschein bringen und Sie so annehmen, wie Sie wirklich sind.

2. Sie fühlen sich nicht wohl in Ihrem Körper

Eine erfüllende Zweisamkeit, eine harmonische Beziehung vermittelt Ihnen eine tiefe Zufriedenheit. Sie fühlen sich eher unglücklich wenn Sie beide zusammen sind? Macht sich Unsicherheit und Ungewissheit breit? In einer glücklichen Partnerschaft fühlen sich beide sicher und geborgen. Jeder von Ihnen beiden hat große Wertschätzung für den anderen. Unglücklich sind Sie, ist das nicht der Fall.

Mehr zum diesem Thema erfahren:
Liebe erkennen - Diese Anzeichen geben Klarheit
Zum Artikel

3. Ihr Partner geht Ihnen auf die Nerven

Eigentlich wollten Sie das nie. Aber plötzlich sind Sie ständig wegen Ihres Partners genervt. Sie nörgeln jetzt ständig an seinem Verhalten herum. Ist das wirklich gerechtfertigt? Oder fühlen Sie sich unglücklich in Ihrer Beziehung?

Mehr zum Thema erfahren:
Ein nörgelnder Partner macht der Liebe den Garaus - Ständige Unzufriedenheit lässt dem anderen keine Chance
Zum Artikel

4. Sie legen Wert auf Ihr Äußeres - aber nicht für Ihren Partner

Sie stylen sich auf, wenn Sie abends aus gehen. Aber nicht mit Ihrem Partner sondern mit Ihren Freunden. Wenn Sie zu zweit unterwegs sind, ist es Ihnen egal, ob Sie geschminkt sind oder nicht. Sich gehen zu lassen ist etwas anderes, als sich wohl in seiner Haut zu fühlen. In einer intakten Beziehung machen sich Mann und Frau schön, wenn Sie unter Leute gehen.

5. Die Nähe des Partners ist Ihnen unangenehm

Die Intimität zwischen Ihnen und Ihrem Partner kommt nicht mehr vor. Sie nehmen sich nicht mehr gegenseitig in den Arm. Sie sind lieber alleine als mit ihm oder ihr zusammen. Sind Sie noch zusammen glücklich? Unglücklich scheinen Sie in seiner Nähe zu sein.

6. Sie verbringen Ihre Zeit lieber allein

Gehören Sie zu jenen Personen, die ihre Zeit lieber allein verbringen? Oder hat sich das erst im Laufe Ihrer Partnerschaft geändert. Früher unternehmen Sie gern gemeinsame Dinge. Es scheint Sie nicht mehr glücklich zu machen, mit dem anderen zusammen zu sein. 

7. Sie schätzen Ihren Partner nicht mehr

Wissen Sie noch, was Sie an Ihrem Partner wirklich schätzen? Wenn Sie dabei zu lange nachdenken müssen, scheint bei Ihnen als Paar die Luft draußen zu sein. Ist Ihre Beziehung in die Brüche gegangen?

Mehr zum Thema erfahren:
Respektlosigkeit in der Partnerschaft - Was tun?
Zum Artikel

8. Sie sprechen schlecht über Ihren Mann oder Ihre Frau

Wenn Sie Ihre bessere Hälfte vor anderen Personen gern bloßstellen, Schlechtes über ihn erzählen, dann ist der Wurm in Ihrer Partnerschaft. Das gegenseitige Vertrauen ist nicht mehr vorhanden. Und das ist es, was die Grundlage einer jeden Verbindung bildet.

9. Sie freuen sich nicht mehr auf ihn oder sie

Der stressige Arbeitstag neigt sich dem Ende zu, der Feierabend steht vor der Tür. Aber Sie freuen sich nicht mehr auf den Partner. Sie verabreden sich lieber mit Freunden als den Abend gemeinsam als Paar zu verbringen.

10. Du planst alleine

Sie machen keine gemeinsamen Pläne mehr. Sie haben persönlich für sich selber zwar Träume, die Sie gern noch verwirklichen wollen. Aber gemeinsame Lebensziele gibt es in Ihrer Partnerschaft nicht mehr. Es scheint, als haben Sie beide sich bereits lange auseinander gelebt.

Mehr zum Thema erfahren:
Unterschiedliche Vorstellungen und Ansichten vom Leben - trennen oder zusammen bleiben?
Zum Artikel

Unglücklich in der Beziehung: Auswege finden

Erkennen Sie in der Mehrzahl der oben genannten Punkte Ihre eigene Situation? Das ist womöglich traurig. Denn Sie nehmen vielleicht jetzt zum ersten Mal richtig wahr, wie es um Ihre Verbindung steht. Prüfen Sie ehrlich zu sich selber, ob Sie Ihren Mann oder Ihre Frau noch lieben. Oft sind es nur Phasen, in denen Sie sich vom anderen zurückziehen.

Führen Sie zusammen Gespräche darüber, was Ihnen fehlt und was Sie sich wünschen. So können Sie wieder zueinander finden, wenn beide das wollen. Paare, die beginnen, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, haben meist eine gute Chance, wieder gemeinsam glücklich zu werden. Niemand muss unglücklich bleiben, auch nicht in einer Beziehung, wenn er das nicht will.

Mehr zum Thema erfahren:
Wahre Liebe erkennen - Wie echte Gefühle aussehen
Zum Artikel

Beliebte Posts aus diesem Blog

Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin

Wie zeigen verliebte Männer Interesse an einer Frau? Anzeichen seiner Verliebtheit erkennen Sie an bestimmten Signalen seiner Körpersprache. Symptome sind zärtliche Blicke. Ein verliebter Mann zeigt Nähebedürfnis, Lächeln, verliebte Augen und spricht mit sehr freundlicher Stimme. Deuten Sie das als Zeichen echter Zuneigung.

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Unglücklich verliebte Männer wollen ihre Zuneigung sehr oft verbergen. Der Mann kann die eigenen Gefühle für die umschwärmte Frau  nicht zeigen. Er verhält sich unauffällig. An  gewissen Anzeichen in seinen Blicken und Gesten erkennen Sie seine Verliebtheit. Die Psychologie gibt dabei Tipps.

Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen

Kennen Sie das Gefühl? Eine neue Beziehung bringt Sie beim Kennenlernen in ein Gefühlschaos mit Selbstzweifeln. "Empfindet der neue Mensch in meinem Leben dasselbe wie ich?" Der Wechsel von Hochgefühl und Zweifel in der Kennenlernphase bei Männern und Frauen  ist normal. Jetzt heißt es, Geduld und einen kühlen Kopf bewahren,  aber wie?

Er schaut anderen Frauen nach - Auswege

Ihr Partner oder Mann schaut gern anderen hübschen Frauen nach. Sie sind eifersüchtig, wenn Ihr Freund andere anschaut. Hinterher verspüren Sie dabei jedesmal einen schmerzhaften Stich in der Herzgegend. Oft handelt es sich dabei einfach um eine schlechte Angewohnheit, auf die Sie ihn ansprechen können.

Verliebte Blicke erkennen - die Körpersprache des Mannes richtig deuten

Wie verhalten sich verliebte Männer? Einen verliebten Mann können Sie eigentlich recht einfach erkennen. In der Regel strengt er sich nicht besonders an, um seine wahren Gefühle zu verbergen. Als erfahrene Frau mit guter  Beobachtungsgabe entdecken Sie relativ rasch, was er für Sie wirklich fühlt deuten seine verliebten Blicke.

Wie kann man verliebte Blicke erkennen?

Manch ein verliebter Mann oder eine Frau fragen sich, ob die Blicke des anderen eine Verliebtheit Preis geben. Verraten Personen ihr Verliebtsein durch einen speziellen Ausdruck der Augen? Experten meinen, bei Verliebten eine bestimmte Ausstrahlung im Gesicht wahrzunehmen.