Direkt zum Hauptbereich

Das Ende einer Beziehung erkennen und richtig handeln

Wer gesteht sich gerne ein, dass seine Beziehung am Ende ist? Das zu erkennen ist oft erst die Möglichkeit für einen Neuanfang. Um wieder glücklich zu werden muss sich etwas ändern. Der ewige Streit mit dem Partner zermürbt Sie. Die Harmonie zwischen Ihnen beiden ist verschwunden. Sollen Sie Schluss machen? Erfahren Sie die sicheren Anzeichen für ein Beziehungsaus.

Wann ist eine Beziehung gescheitert?

In keiner Beziehung gibt es nur schöne Momente. Der Alltag kann beiden Partnern schon einmal den letzen Nerv für einander rauben. Ein Streit kommt deshalb auch in den besten Familien vor. Werden die Konflikte zwischen Ihnen beiden allerdings immer mehr, die Sonnenstunden ihrer Partnerschaft immer weniger, dann sollten Sie handeln. Achten Sie auf gewisse Warnzeichen und treffen Sie rechtzeitig gezielte Vorkehrungen, um das Schlimmste abzuwenden.


Mehr zum Thema erfahren:
Ist meine Beziehung am Ende? 
Zum Artikel

Ernsthafte Beziehungsprobleme entstehen nicht aus dem Nichts heraus. Sie entwickeln sich über einen längeren Zeitraum. Nehmen Sie die ernsten Anzeichen wahr, um letztendlich nicht vor dem Trümmerhaufen Ihrer Liebe zu stehen. Manchmal kann ein rechtzeitige Gegensteuern das endgültige Aus noch verhindern.

Wann ist eine Beziehung gescheitert? Viele Paare fragen sich, ob ihre Liebe zu Ende ist. Ist es sinnvoll, mit dem Partner darüber zu reden? Oder sind Sie beide schon so weit von einander entfernt, dass ein Gespräch schier unmöglich scheint? Können Sie allein die Entscheidung treffen, ob und wann Ihre Partnerschaft kaputt ist?

Mehr zum Thema erfahren:
Beziehung am Ende - was nun? 
Zum Artikel

Ein gemeinsames Leben basiert darauf, wichtige Dinge gemeinsam zu entscheiden. Es ist normal, Absprachen zu treffen und keine eigenen Wege zu gehen. Beginnt einer der beiden, auf eigene Faust in wichtigen Situationen zu handeln, ist das ein Zeichen für ein gestörtes Verhältnis zu einander. Es gibt quasi keine gemeinsame Basis mehr für wesentliche Dinge. Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist gestört. Leben da nur noch zwei Einzelkämpfer neben einander her?

Falls Ihr Beziehungsstatus ungeklärt, dann wissen Sie nicht mehr, ob Sie beide noch wirklich zusammen gehören. In einer intakten Partnerschaft wissen Mann und Frau, dass jeder hinter dem anderen stehen. Man kann sich hundertprozentig auf einander verlassen. Keiner lässt den anderen im Stich, komme was da wolle.

Schluss machen weil man nicht mehr zusammen hält?

Mehr zum Thema erfahren:
Eine Beziehung beenden - Gründe
Zum Artikel
Wer allerdings grundsätzlich gegen alles ist, was der andere macht, hat Probleme mit der Solidarität. Da könnte die Beziehung kurz vor dem Aus sein. Nehmen Sie einander noch in Schutz vor Angriffen von Dritten? Sind Sie zum anderen loyal, auch wenn er einmal etwas sagt oder macht, was Ihnen nicht unbedingt passt?

Die Meinung sagen sich beide lieber dann, wenn sie allein sind. Nach außen halten Sie aber zusammen. Wenn das nicht nicht mehr funktioniert ist es möglicherweise ein Signal für das Beziehungsende. Ändern Sie das und retten Sie Ihre Beziehung.

Das Ende Ihrer Liebe - Er macht alles falsch?

Mehr zum Thema erfahren:
Ständig genervt vom Ehemann - Warum?
Zum Artikel

Macht Ihr Partner aus Ihrer Sicht alles verkehrt? Sind Sie ständig unzufrieden mit ihm? Sich suchen quasi nach dem Haar in der Suppe. Bedenken Sie dabei, Sie selber haben auch Fehler. Oder machen Sie alles richtig? Vielleicht akzeptiert Ihr Partner Sie so wie Sie sind. Versuchen Sie das auch einmal mit Ihrem Mann. Dann läuft es mit Ihnen beiden sicherlich wieder besser.

Das Beziehungsaus wegen Respektlosigkeit? 

Mehr zum Thema erfahren:
Respektlosigkeit als Beziehungskiller - Grenzüberschreitungen in Ehe und Beziehung erkennen
Zum Artikel

Gegenseitiger Respekt ist ein wichtiger Grundpfeiler in jeder Beziehung. Wenn der nicht vorhanden ist wird es schwierig beim gemeinsamen Zusammenleben. Auf keinen Fall dürfen Sie sich gegenseitig vor dritten Personen schlecht machen oder sich über die Mängel des anderen beklagen. Damit fügen Sie einander tiefe Verletzungen zu, von denen Narben zurückbleiben.

Ist Ihre Beziehung deswegen am Ende? Sind Sie noch in der Lage, Ihre Ehe zu retten? Einen Versuch ist es wert, wenn Sie sich wieder respektvoll begegnen. Die gegenseitige Achtung und Anerkennung sind die Basis Ihrer Liebe.

Der Alltag frustriert - Das Ende der Partnerschaft?

Mehr zum Thema erfahren:
Beziehungskiller Alltag - Routine in Beziehungen
Zum Artikel

Jeden Tag das Gleiche. Sie langweilen sich schon seit längerem, denn etwas Neues ist nicht in Sicht. Der Alltag scheint Ihnen und Ihrem Partner die gute Laune verdorben zu haben. Sie langweilen sich womöglich und lassen sich vielleicht sogar gehen. Die Abende verbringen Sie nur noch vor dem Fernseher und trinken dazu Ihre Bierchen?

Vielleicht hat Ihre Frau ein paar Kilo zugelegt, denn von sportlicher Aktivität hält sie schon länger nichts mehr. Sie achtet womöglich auch nicht mehr auf Ihr Äußeres. Sie gibt sich keine Mühe mehr mit ihrer äußeren Erscheinung? Das frustriert den anderen. Ändern Sie das gemeinsam, sprechen Sie darüber und machen Sie so einen Neuanfang.

Eine Beziehung ohne Humor - Macht das noch Sinn?

Mehr zum Thema erfahren:
Mit Humor Konflikte meistern - Hinweise
Zum Artikel

Zusammen lachen zu können schenkt Beziehungen viel an Lockerheit. Es macht das gemeinsame Leben leichter, wenn Sie beide nicht alles zu ernst nehmen. Manchmal hilft Humor über schwierige Situationen hinweg. Wer dann auch einmal über sich selber lachen kann hat in seiner Ehe viel gewonnen. Sie kommen sich dadurch schneller wieder näher.

Beziehungs-Ende weil Frust im Bett?

Mehr zum Thema erfahren:
Sexflaute überwinden - Was Sie für mehr Sex in Ihrer Beziehung tun können 
Zum Artikel

Sie hatten früher gemeinsam viel Spaß beim Sex. Das kommt jetzt nur noch gelegentlich bis gar nicht mehr vor? Sogar der Wunsch nach Zärtlichkeiten und Nähe zum anderen ist fast gänzlich anhanden gekommen. Liegt es daran, dass Sie sich keine Zeit mehr für einander nehmen. Kleine Flauten kommen in jeder Partnerschaft. Vielleicht lässt sich die Sache wieder ins Lot bringen und es bedeutet nicht unweigerlich das Ende Ihrer Beziehung.

Der Vergleich mit anderen Personen turnt ab?

Manche Paare, Männer wie Frauen, begehen den großen Fehler, sich gegenseitig mit anderen Personen zu vergleichen. Die anderen sehen besser, sind erfolgreicher oder humorvoller etc. Wer das macht läuft Gefahr, ständig mit sich und seinem Partner unzufrieden zu sein. Lassen Sie das und werden Sie wieder ausgeglichener.

Die Ehe gefährden durch emotionale Erpressung?


Mehr zum Thema erfahren:
Emotionale Erpressung erkennen und richtig reagieren

Wer in der Ehe nicht das macht, was der andere will, wird emotional unter Druck gesetzt. Das hält auf Dauer niemand aus und Ihre gemeinsame Liebe zerstört es auch. Ein harmonisches und schönes Miteinander gelingt anders. So können Sie keinen Menschen an sich binden.

Wie das Ende der Beziehung verhindern? 

Sind Sie in letzter Zeit Ihre eigenen Wege gegangen? Und Ihr Partner auch? Dann können Sie das drohende Beziehungs-Aus abwenden und gemeinsam neue Hobbys pflegen. Mehr Zweisamkeit kann Ihre eingeschlafene Partnerschaft wieder neu beleben. Mehr Qualitätszeit mit einander zu verbringen kann Ihnen helfen, wieder zu einander zu finden.

Trennung im Guten - Aber wie?

Mehr zum Thema erfahren:
Kann aus Liebe Freundschaft werden?
Zum Artikel
Eine Trennung ist für Sie beide unausweichlich? Das ist traurig und geht an die Substanz. Machen Sie trotzdem das Beste daraus und verhalten Sie sich gegenseitig fair zueinander. Bewältigen Sie eine Scheidung auf die feine Art:

Vermeiden Sie es, einander weiter zu verletzen. Machen Sie keine Schuldzuweisung und versuchen Sie nicht, sich an dem anderen zu rächen oder es ihm heimzuzahlen. Bleiben Sie anständig und korrekt bei der Abwicklung.

Fangen Sie keinen neuen Streit an. Lassen Sie den anderen in Frieden ziehen und bleiben Sie diplomatisch im Verhandeln von Konditionen. Es macht jetzt keinen Sinn mehr, lange Diskussionen zu führen oder persönliche Statements und Rechtfertigungen abzugeben. Am Besten gelingt die Trennung, wenn Sie beide sachlich bleiben.

Mehr zum Thema erfahren:
Gefühle für den Ex und was sie bedeuten
Zum Artikel

Danach macht es Sinn, auf Abstand zum anderen zu gehen. Die Wogen der Emotionen werden damit geglättet und jeder kommt zur Ruhe. Es wird Ihnen beiden klar, dass eine Scheidung endgültig ist. Therapeuten raten stets zu einer Kontaktsperre, damit jeder wieder zu sich selber finden kann und einen Schlussstrich zieht.

Sie tun sich selber einen Gefallen, wenn Sie Ihren Ex-Partner nicht vor gemeinsamen Freunden oder in der Familie anschwärzen. Halten Sie sich mit Kritik zurück und sprechen Sie fair von einander. Gewisse Details über ihr gemeinsames Leben sollten Sie besser für sich behalten. Die gehen auch nach dem Ende Ihrer Beziehung niemanden etwas an.

Mehr zum Thema erfahren:
Liebe in Freundschaft verwandeln - Wann es gelingt und wann nicht
Zum Artikel

Es ist kein Fehler, wenn Sie die schönen Momente in Ihrem Herzen bewahren und sich bei Bedarf liebevoll daran erinnern. Das kann Ihnen niemand nehmen. Gute und vertraute Personen helfen Ihnen mit einfühlsamen Gesprächen, über die schwerste Zeit zu kommen. Anständig bleiben.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Unglücklich verliebte Männer wollen ihre Zuneigung sehr oft verbergen. Der Mann kann die eigenen Gefühle für die umschwärmte Frau  nicht zeigen. Er verhält sich unauffällig. An  gewissen Anzeichen in seinen Blicken und Gesten erkennen Sie seine Verliebtheit. Die Psychologie gibt dabei Tipps.

Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin

Wie zeigen verliebte Männer Interesse an einer Frau? Anzeichen seiner Verliebtheit erkennen Sie an bestimmten Signalen seiner Körpersprache. Symptome sind zärtliche Blicke. Ein verliebter Mann zeigt Nähebedürfnis, Lächeln, verliebte Augen und spricht mit sehr freundlicher Stimme. Deuten Sie das als Zeichen echter Zuneigung.

Wie kann man verliebte Blicke erkennen?

Manch ein verliebter Mann oder eine Frau fragen sich, ob die Augen des anderen eine Verliebtheit Preis geben. Ist es möglich, Verliebtsein Blicken zu erkennen? Experten meinen, bei Blicken von Verliebten eine bestimmte Ausstrahlung im Gesicht wahrzunehmen.

Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen

Kennen Sie das Gefühl? Eine neue Beziehung bringt Sie beim Kennenlernen in ein Gefühlschaos mit Selbstzweifeln. "Empfindet der neue Mensch in meinem Leben dasselbe wie ich?" Der Wechsel von Hochgefühl und Zweifel in der Kennenlernphase bei Männern und Frauen  ist normal. Jetzt heißt es, Geduld und einen kühlen Kopf bewahren,  aber wie?

Wie Sie in der Kennenlernphase interessant bleiben

Einen neuen Partner kennen zu lernen ist nicht schwer. Gerade dann, wenn Sie auf das andere Geschlecht attraktiv wirken. Aber oft ist kurz nach dem ersten Treffen alles wieder vorbei. Und das, obwohl Sie viele Komplimente erhalten haben und die andere Person offensichtlich an Ihnen interessiert war.

Unterschiedliche Zukunftspläne - vom Partner trennen?

Ihre unterschiedlichen Zukunftspläne als Paar zeigen verschiedene Lebensvorstellungen. Wie entwickeln Sie dennoch gemeinsame Träume mit dem Partner? Eine Beziehung und Partnerschaft ohne gemeinsame  Zukunftsvorstellungen oder Zukunftsperspektiven zum Leben und zur Liebe stellt Sie vor besondere Herausforderungen.