Direkt zum Hauptbereich

Wie Frauen die Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen richtig einschätzen

Er meldet sich nicht mehr – das Rückzugsszenario

Es kann passieren, dass ein Mann in der Kennenlernphase den Rückzug antritt. Warum distanziert er sich? Seine Freundin leidet in dieser Rückzugsphase nach dem Kennenlernen  unter Liebeskummer. Wie lange dauert es, bis er sich wieder meldet? Meldet er sich über jemals wieder? Erste Zweifel und Verunsicherung kommen auf. Es fällt schwer, mit seinem Verhalten richtig umzugehen.

Loverevolution - Die Kunst lebendiger Beziehung

Stellen Sie sich vor, Sie würden sich für 33 Tage intensiv, ehrlich und voller Freude dem Erblühen und Gestalten Ihrer Beziehungen widmen (Infoseite von Loverevolution):

Der 33-tägige Kurs will Sie dabei unterstützen, Ihre Beziehungen lebendig und ganz neu zu gestalten. Er hilft dabei, bereits bestehende Beziehungen wieder zu stärken und zu heilen. Das Programm ist für Singles und Paare geeignet und unterstützt Sie während der Rückzugsphase Ihres Mannes nach dem Kennenlernen.

Familien und Teams profitieren ebenso vom Wissen des Kurses. Machen Sie mit und entwickeln Sie eine Meisterschaft darin, Beziehungen erfolgreich zu gestalten. Hier gehts zur Infoseite von Loverevolution.

Rückzugsphase: Der Mann wird zum Buch mit sieben Siegeln

Im Band "Kann ich nicht sagen, muss ich nackt sehen: Was Männer über Beziehung, Sex und Liebe denken" erfahren Sie, was Männer über Beziehung, Liebe und Sex wirklich denken. Die beiden Freunde Max und Jakob reden gnadenlos ehrlich miteinander darüber, was sie ehrlich bewegt, sehr glücklich macht oder einfach runterzieht. Dabei geht es in erster Linie um Frauen, Sex und Beziehungen.  Die Lektüre lässt Sie schmunzeln aber auch nachdenken.

Ein besonders intensives Gefühlschaos entsteht dann, wenn Mann und Frau bereits zu Anfang der Beziehung Sex miteinander hatten. Sie genossen beide eine schöne Zeit zusammen und fühlten sich wohl. Ihr Freund erschien Ihnen sehr liebevoll und aufmerksam. Alles war paletti. Und plötzlich dieser Rückzug. Wie konnte dieser Mann nach dem Kennenlernen in die Rückzugsphase kommen? Und wie lange wird sie dauern?

Mit dem Rückzug richtig umgehen

Das hängt vom jeweiligen Mann ab. Die meisten Frauen machen sich in dieser Situation Selbstvorwürfe. Suchen nach eigenen Fehlern. Es muss doch einen Grund dafür geben, warum sich Männer in der Kennenlernphase einfach wieder zurückziehen. Da ist es ganz egal, wie Frau sich verhält. Sie kann einfach nichts mehr richtig machen. Bleiben Sie jetzt ruhig und gehen Sie auf Distanz.

Mehr zum Thema erfahren:
Wie man die Zeichen der Verliebtheit beim Mann erkennt
Zum Artikel

Als Frau müssen Sie verstehen, dass das Verhalten in der Rückzugsphase beim Mann ganz normal ist. Nach einer gewissen Zeit des Kennenlernens zieht sich der Freund zurück. Er ist sich nicht mehr sicher, ob er die Beziehung mit Ihnen weiterführen will. Er braucht sozusagen Bedenkzeit. Es ist für manche Frauen nicht leicht zu verstehen, wie Männer in der ersten Kennenlernphase ticken. Im Artikel "Liebe - Wie Männer ticken"  erfahren Sie die Hintergründe für sein Verhalten.

Was Frauen von Männern beim Kennenlernen erwarten

Die Kennenlernphase hat sich nun in eine sogenannte Verhandlungsphase verwandelt. Der erste Körperkontakt hat stattgefunden, Sie beide sind sich sehr nahe gekommen. Sie sind sehr verliebt in Ihren neuen Freund und denken, das ist jetzt die Liebe fürs Leben. Er muss doch das Gleiche fühlen wie Sie. Sie erwarten noch engeren Kontakt nach dem Kennenlernen zu ihm, statt seines Rückzuges noch mehr Engagement seinerseits. Eigentlich würden Sie sofort mit ihm zusammenziehen.

Mehr zum Thema erfahren:
Mann ist sich unsicher ob er eine Beziehung will - Verhaltenstipps für Frauen
Zum Artikel

Jetzt zieht er allerdings die Reißleine. Das geht ihm viel zu schnell. Er ist verunsichert. Als Frau brauchen Sie jetzt etwas Geduld. In der Kennenlernphase zahlt sich das für beide aus. Die Gefühle bei Ihnen beiden sind sehr intensiv. Und irgendwie scheint ihn das zu verwirren. Ihr Freund muss sich jetzt erst einmal über sich selber klar werden.

Das hat nichts damit zu tun, dass Sie etwas falsch gemacht haben. Die Rückzugsphase beim Mann nach dem ersten Kennenlernen ist ganz normal. Wie lange diese beim Mann dauert ist unterschiedlich. Allerdings birgt sie auch die Gefahr, jetzt schlimme Fehler zu begehen. Als Frau sollten Sie ihm nicht hinterher laufen sondern emotionale Stärke zeigen. Er möchte auf gar keinen Fall, dass Sie von ihm abhängig sind und ohne ihn nicht mehr leben können.

Richtiges Verhalten wenn er sich nicht meldet

Ein Mann fühlt sich eher zu einer selbstbewussten, attraktiven und selbstständigen Frau hingezogen. Was er in der Rückzugsphase überhaupt nicht ausstehen kann ist ihre Aufdringlichkeit und ein heulerisches Verhalten. Sie sollten es ihm gestatten, sich zu sammeln und innerlich neu zu sortieren. Machen Sie sich ruhig ein bisschen rar. Warum ziehen sich Männer in der Kennenlernphase überhaupt zurück? Der Artikel "Warum Männer flüchten - Beweggründe und Abhilfen" gibt Antworten.

Mehr zum Thema erfahren:
Wie sich ein verliebter Mann verhält - Sichere Verhaltensmerkmale
Zum Artikel

Machen Sie den Liebestest: Woran sind Sie bei ihm? 

Bleiben Sie geduldig, wenn er sich zurückzieht. Wahrscheinlich hat er Ihnen bereits klar signalisiert, wie sehr Sie ihm gefallen. Drängeln Sie ihn jetzt nicht, sich endgültig zu entscheiden. Geben Sie ihm die Besinnungszeit, die er braucht, um sich über alles klar zu werden. Je mehr Sie ihn jetzt bedrängen je weniger gut kommt das bei ihm an.

Sie können während seines Rückzuges nichts ändern. Verhalten Sie sich gelassen und ruhig und warten Sie einfach ab. Wichtig ist es allerdings, dass Sie freundlich und liebevoll bleiben, wenn Sie Kontakt zu ihm haben. Geduld ist nicht jedermanns Sache, zahlt sich in der Kennenlernphase meist klar aus.

Wann er zurückkommt 

In der Rückzugsphase eines Mannes nach dem gemeinsamen Kennenlernen macht es keinen Sinn, ihn davon überzeugen zu wollen, wie toll Sie sind und wie gut Sie beide zusammen passen. Machen Sie ihm auch keine Vorwürfe und stellen Sie ihm vor allem kein Ultimatum. Wenn er von Anfang an ein echtes und ehrliches Interesse an Ihnen gezeigt hat wird er auf Dauer zurückkommen.

Vielleicht war er bereits anfänglich lediglich an einer Romanze mit Ihnen oder an einer flüchtigen Affäre interessiert. Dann sollten Sie sich darauf einstellen, nichts mehr von ihm zu hören. Er hat wahrscheinlich kein Interesse an einer echten Bindung zu Ihnen. Erfahren Sie im Artikel "Ist es eine Affäre oder eine Beziehung? - So finden Sie es heraus", wie Sie das eine vom anderen unterscheiden können.

Mehr zum Thema erfahren:Wie Frauen einen Mann an sich binden - Mit Respekt und Ehre
Zum Artikel

Frauen, die meist schlecht loslassen können, haben es in der Rückzugsphase des Mannes schwer. Nach dem ersten Kennenlernen machen Sie nicht den Fehler, an dieser Person zu klammern. Sie müssen nichts mehr beweisen. Die Würfel sind gefallen.

Erfahren Sie im Artikel "Das Ende einer Beziehung erkennen und richtig handeln". Erkennen Sie die sicheren Anzeichen für ein Beziehungsaus.

Was sein Rückzug mit Bindungsängsten zu tun hat

Der Rückzug eines Mannes steht häufig in Zusammenhang mit seinen Bindungsängsten. Vielleicht treffen Sie immer wieder auf Personen, die sich nach einer gewissen Zeit des Kontaktes zu Ihnen zurückziehen. Es ist möglich, dass Sie immer wieder auf Typen treffen und sie unbewusst suchen, die sich eigentlich nicht fest binden wollen oder können. Fragen Sie sich deshalb einmal selber, was Sie eigentlich wirklich suchen.

Manche Singles haben große Angst vor einer echten Bindung bei der Partnersuche. Es ist durchaus möglich, dass einer von beiden nach einer anfänglich sehr leidenschaftlichen Phase plötzlich Furcht davor bekommt, sich festzulegen. Manche bringen das deutlich zum Ausdruck und andere "schleichen" sich aus der Verbindung, lassen die Sache nach dem Kennenlernen einfach auslaufen. Ein Beginn dafür kann die Rückzugsphase beim Mann sein.

Mehr zum Thema erfahren:
Ungeduld besiegen in der Partnerschaft
Zum Artikel

Es ist nicht leicht, immer den Durchblick beim Verhalten des anderen zu behalten. Zieht sich Ihr Freund zurück, warten Sie erst einmal ab. Werden Sie nicht aufdringlich, bleiben Sie immer freundlich und gelassen und spielen Sie nicht die Unnahbare. Es wird sich zeigen, wohin die Reise mit Ihnen beiden geht. Für manche Personen ist es manchmal einfach nicht der richtige Zeitpunkt für eine feste Bindung, trotz aller Liebe.

Fazit: In der Rückzugsphase des anderen Geduld zu haben, Zurückhaltung zu zeigen, sich auf sich selber zu besinnen ist erfahrungsgemäß die beste Strategie. Stehen Sie nicht immer sofort zur Verfügung. Bleiben Sie heiter und gelassen, auch wenn die Kennenlernphase anders verläuft als Sie sich erhofften. So bleiben Sie für Ihren Verehrer interessant.

Mehr zum Thema erfahren:
Wie Männer lieben - anders als Frauen
Zum Artikel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Unglücklich verliebte Männer wollen ihre Zuneigung sehr oft verbergen. Der Mann kann die eigenen Gefühle für die umschwärmte Frau  nicht zeigen. Er verhält sich unauffällig. An  gewissen Anzeichen in seinen Blicken und Gesten erkennen Sie seine Verliebtheit. Die Psychologie gibt dabei Tipps.

Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin

Wie zeigen verliebte Männer Interesse an einer Frau? Anzeichen seiner Verliebtheit erkennen Sie an bestimmten Signalen seiner Körpersprache. Symptome sind zärtliche Blicke. Ein verliebter Mann zeigt Nähebedürfnis, Lächeln, verliebte Augen und spricht mit sehr freundlicher Stimme. Deuten Sie das als Zeichen echter Zuneigung.

Wie kann man verliebte Blicke erkennen?

Manch ein verliebter Mann oder eine Frau fragen sich, ob die Augen des anderen eine Verliebtheit Preis geben. Ist es möglich, Verliebtsein Blicken zu erkennen? Experten meinen, bei Blicken von Verliebten eine bestimmte Ausstrahlung im Gesicht wahrzunehmen.

Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen

Kennen Sie das Gefühl? Eine neue Beziehung bringt Sie beim Kennenlernen in ein Gefühlschaos mit Selbstzweifeln. "Empfindet der neue Mensch in meinem Leben dasselbe wie ich?" Der Wechsel von Hochgefühl und Zweifel in der Kennenlernphase bei Männern und Frauen  ist normal. Jetzt heißt es, Geduld und einen kühlen Kopf bewahren,  aber wie?

Wie Sie in der Kennenlernphase interessant bleiben

Einen neuen Partner kennen zu lernen ist nicht schwer. Gerade dann, wenn Sie auf das andere Geschlecht attraktiv wirken. Aber oft ist kurz nach dem ersten Treffen alles wieder vorbei. Und das, obwohl Sie viele Komplimente erhalten haben und die andere Person offensichtlich an Ihnen interessiert war.

Unterschiedliche Zukunftspläne - vom Partner trennen?

Ihre unterschiedlichen Zukunftspläne als Paar zeigen verschiedene Lebensvorstellungen. Wie entwickeln Sie dennoch gemeinsame Träume mit dem Partner? Eine Beziehung und Partnerschaft ohne gemeinsame  Zukunftsvorstellungen oder Zukunftsperspektiven zum Leben und zur Liebe stellt Sie vor besondere Herausforderungen.