Direkt zum Hauptbereich

Zeitgeist und Soziales

Das Streben nach Macht kommt nicht gut an.
A. Fehmel  / pixelio.de
In Bayern wird kein Blatt vor dem Munde genommen. Offen wird der Unmut geäußert, um so unmissverständlich die eigene Position klar zu machen, sich in Szene zu setzen. Das gilt auch für die Politik, was der bayerische "Ziehvater", Franz Josef Strauß, leidenschaftlich beherrschte.

Auch die Granden der jüngeren Generation, wie etwa CSU-Generalsekretär Dobrindt beherrscht es, ebenso Ministerpräsident Horst Seehofer. Er liest quasi nebenbei seinem "Hofstaat" die Leviten.

Diese Politik kommt beim Volk an und kennt keine Halbheiten sondern deutliche Worte. Dabei werden auch Parteigenossen auf "Linie gehalten". Doch die Zeiten haben sich seit Franz Josef eben geändert.

Die Macht der weiblichen Sprache

Die deutsche Politik ist weiblicher geworden, und Bundeskanzlerin Angelika Merkel ermahnt zu einer “Sorgfalt in der Wortwahl”. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe fordert gar einen Verzicht auf “markige Sprüche”, was für die bayerische Politikerseele einem Maulkorb gleichkommt.

Die Hochsprache der Politik tickt anders. Sie spricht von “einer entscheidenden Phase”, in der sich die europäische Politik befindet. Das klingt besser, ja richtig wichtig und professionell. Es soll eben Vertrauen aufgebaut werden.

Was aber bedeutet “entscheidende Phase”? Sind damit die aktuellen Vorgänge in Griechenland gemeint, beim Export, in den Ostländern, in Portugal oder Spanien? Oder sind die laufenden Verhandlungen und Diskussionen um Eurofonds angesprochen? Das weiß man eben nicht so genau, man lässt sich nicht in die Karten schauen, vermeidet deutliche Worte, legt sich nicht wirklich fest. Politische Vernebelungspolitik, die jedem Rüstungsexperten das Fürchten lehrt.

Jedes Mittel ist recht

Dabei wird die eigene politische Macht mit allen Mitteln verteidigt, ob es dem Volk zum Wohle ist oder nicht. Traurigstes politisches Beispiel ist der Flughafen in Berlin, der BER. So unterstellt der internationale Experte Dieter Faulenbach da Costa, aktuell: "Es spricht nicht viel dagegen, den bisherigen Bau abzureißen und den Flughafen neu zu bauen.

Das Projekt Hauptstadtflughafen wurde von den Verantwortlichen mit voller Wucht an die Wand gefahren“. Unterdessen wurde dem politische Hauptverantwortlichen, dem regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, da politische Vertrauen ausgesprochen.Im schlimmsten Fall rechnet der Experte Failenbach da Costa mit Gesamtkosten von fast zehn Milliarden Euro.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesentzug in der Partnerschaft - Lassen Sie sich nicht manipulieren

Versucht Sie Ihr Partner mit Psycho-Tricks zu manipulieren? Manipulierer wenden spezielle Methoden und Techniken an, um den anderen für die eigenen Zwecke zu gewinnen. Dazu gehört der Liebesbezug in der Partnerschaft.

Sexflaute überwinden - Was Sie für mehr Sex in Ihrer Beziehung tun können

Sex ist in einer Beziehung ein wichtiges Thema. Oft lässt die Lust aufeinander nach, je länger das Paar zusammen ist. Ist die Liebe bei einer Sexflaute dann am Ende oder können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen zum Überwinden des Problems? Niemand wünscht sich eine Verbindung ohne Sex.

Sich selbst im Weg stehen - Ihre eigenen Gedanken sind entscheidend

Haben Sie eine positive oder negative Grundeinstellung? Davon hängt nämlich ab, was in Ihrem Leben geschieht und wie Sie das wahrnehmen. Trennen Sie sich vom gedanklichen Ballast und leben Sie ein befreites und glückliches Leben.

Beziehung am Ende - was nun?

Den Partner und die Partnerschaft loslassen schmerzt meist sehr.  Der Traum von einer glücklichen und harmonischen Zweisamkeit geht in die Brüche, wenn die Beziehung am Ende ist.

Wie bekomme ich meine Ex zurück? So erreichen Sie das Herz Ihrer Verflossenen

Wie bekommen Sie Ihre Frau oder Freundin wieder zurück? "Ich bin todtraurig. Meine Ex hat mich verlassen" kann die schockierende Realität nach einer Krise sein. Ihre Traumfrau zurück bekommen ist möglich. Zeigen Sie ihr Ihre tiefe Liebe für sie.

Zärtlichkeiten schon beim ersten Treffen austauschen oder lieber warten?

Sollte man schon beim ersten Treffen Zärtlichkeiten austauschen? Das hängt ganz von der Situation ab. Manche Menschen fühlen sich dem anderen auf Anhieb nahe und wollen sich sofort berühren. Es beginnt mit dem Händchenhalten oder anderen sanften Berührungen.