Empfohlener Beitrag

Zweifel an Beziehung - Was dahinter steckt und wie Sie sie überwinden

Bild
Wenn Sie Zweifel an der Beziehung haben fragen Sie sich, was dahinter steckt. Läuft es mit Ihrer Partnerschaft nicht so gut, ist die Harmonie zwischen Ihnen und Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin gestört, dann zweifeln Sie vielleicht an der ganzen Sache. Gehen Sie Ihren Gefühlen auf den Grund. Wahrscheinlich können Sie die Zweifel überwinden und beseitigen.

Die Eifersucht besiegen in der Partnerschaft



Hand auf's Herz - hat Eifersucht für Sie auch ihre guten Seiten? Gehört sie doch zu den stärksten Gefühlen des Menschen. Wie kann man aber die Eifersucht besiegen, wenn sie kein Ausdruck der Liebe oder nur egoistisch ist?

Eifersucht und Verlustängste: starke Gefühle

Eifersucht gehört bei den Menschen zu einem der stärksten Gefühle oder Emotionen. Auslöser dafür können bereits kleine, unbedeutende Anlässe sein. Je nach dem, wie derjenige gestrickt ist, der "mit Eifer" sucht, was "Leiden schafft". Hier gilt es, die Eifersucht besiegen zu können.

Mehr Vertrauen reduziert die Eifersucht

Eifersucht quält Menschen, die das Gefühl haben, nicht mehr oder zu wenig geliebt zu werden. Dieses Gefühl ist pures Gift für die Liebe. Wer ständiges Misstrauen gegenüber seinem Partner empfindet, hält die eigene Beziehung nicht lange aus. Im Band "Beziehungsstatus: Eifersüchtig - Vertrauen lernen und die Liebe retten" gibt die erfahrene Psychotherapeutin und Partnerschafts-Expertin Jutta D. Blume Tipps, wie eifersüchtige Menschen den Teufelskreis aus Verzweiflung, Angst und Wut endlich durchbrechen lernen.

Ein effektives Selbsthilfeprogramm zum Besiegen der Eifersucht

Dieser Ratgeber bietet seinen Lesern hoch wirksame Techniken und Übungen, mit denen es möglich wird, sich von den quälenden Gefühlen zu befreien. Als Betroffene lernen Sie, schnell und effektiv besser miteinander umzugehen. Sie lernen, die eigenen Gefühle richtig einzuschätzen und zu hinterfragen. Das hilf Ihnen dabei, wieder eine glückliche und vertrauensvolle Partnerschaft aufzubauen.

BildMehr zum Thema erfahren:
Wie Eifersucht in der Partnerschaft die Liebe zerstört
Zum Artikel

Im Buch geht es um Themen wie "Eifersucht – eine unerwünschte Emotion, Wie Eifersucht (nicht) funktioniert, Bestandsaufnahme der Partnerschaft, den inneren Beobachter entwickeln, die Eifersucht bewältigen, eine Zukunft ohne Eifersucht, die eigene Unabhängigkeit stärken und um Grundregeln für eine gelungene Partnerschaft. Zum Buch

Lesen Sie hier mehr zum Thema:
  1. Romantische Momente sind der Herzschlag der Beziehung 
  2. Verletzungen - einen Neuanfang durch Vergebung starten 
  3. Die eigene Entwicklung in der Partnerschaft fördern - Hinweise
  4. Wie mit einer Sex-Flaute und Blockaden umgehen?

Wie Sie die Eifersucht durch die eigenen Gedanken bewältigen

Meist ist derjenige, der zur Eifersucht neigt, schnell verletzt. Er ist enttäuscht und fühlt sich verraten vom Partner. Oft hat er ein meist nur geringes Selbstwertgefühl und denkt negativ über sich und den anderen. Wenn er sich seiner selbst und des Partners sicher ist, muss er nicht eifersüchtig werden.

BildMehr zum Thema erfahren:
Ex eifersüchtig machen? - Fehler vermeiden
Zum Artikel

Sogar Machos sind anfällig dafür, weil ihr Stolz keine Niederlagen zulässt. Eifersucht ist immer ein Ausdruck von Verlustängsten. Und diese entstehen, wenn der Boden, auf dem man steht, zu wackeln beginnt. Geht die emotionale Abhängigkeit soweit, dass Sie ohne Ihren Partner keine freie Minute verbringen können?

Wie groß sind die Freiräume, die Sie sich gegenseitig zugestehen? Eine Partnerschaft kann auch einengen, und dann flüchtet einer der Partner schon einmal aus diesem Beziehungsgefängnis. Auch ein "goldener" Käfig bleibt ein Käfig, auch mit Trauschein.

BildMehr zum Thema erfahren:
Wie Sie Ihre Beziehungskrise jetzt überwinden - Benutzen Sie Herz und Verstand und folgen Sie dieser Anleitung
Zum Artikel

Einsicht gewinnen und die Emotionen besiegen

Gibt es überhaupt eine Eifersucht aus Liebe oder stehen hier Besitzansprüche im Vordergrund? Natürlich ist es traurig, wenn sich ein geliebter Partner jemandem anders zuwendet. Dies muss aber nicht zwangsläufig das Ende Ihrer Beziehung sein.

Eifersucht kann zerstörerische Kräfte entfachen. Wollen Sie das wirklich? Oder wollen Sie Ihren Partner wieder zurückgewinnen? Starke negative Emotion ist hier in der Regel kontraproduktiv. Kommen Sie zuerst einmal wieder zur Ruhe.





Vielleicht hilft es Ihnen, die Situation dadurch zu entspannen, indem Sie etwas Abstand zur Lage schaffen. So können Sie sich im Klaren über Ihre echten Gefühle, Ihre Liebe und Motivationen werden. Auf alle fälle bietet es sich an, ein ehrliches und offenes Gespräch mit Ihrem "Schatz" zu suchen. Bringen Sie dabei ruhig Ihre eigene Verletztheit zum Ausdruck. Fangen Sie aber nicht an, Ihren Partner zu beschimpfen oder ihm Vorwürfe zu machen, so schwer dies auch für Sie sein mag.

Behalten Sie Ihr Gesprächsziel immer vor Augen - was wollen Sie erreichen? Bewahren Sie stets die Contenance und werden Sie auf keinen Fall ausfallend. Haben Sie dabei auch ein sehr offenes Ohr für die Anliegen Ihres Gegenüber. Ein weiser Spruch sagt, dass gutes Zuhören bereits die Antwort ist. Und so lässt sich auch die Eifersucht besiegen.





Weitere Suchbegriffe: 
Eifersucht bekämpfen mit der richtigen Psychologie. Wie Sie Eifersucht loswerden. Eifersucht bekämpfen durch Hypnose. Wie bekomme ich meine Eifersucht in den Griff? Eifersucht bekämpfen und aus den Erfahrungen anderer lernen. Eifersucht bekämpfen: das Buch. Eifersucht bekämpfen und Freundschaft erhalten. Begründete Eifersucht. Die Eifersucht besiegen - Tipps.

Lesen Sie hier weiter: 
  1. Mitgefühl für den Partner haben - Hinweise
  2. Gelassenheit in der Partnerschaft - Wegweisung
  3. Finden Sie Ihre innere Mitte - bleiben Sie im Gleichgewicht 
  4. Ungeduld besiegen in der Partnerschaft
Weitere Links:
lovedailydose.com/heart-to-heart-jealousy
Eifersucht und Seitensprünge - Anworten eines Paartherapeuten

Verlustantgst überwinden


Kommentare

  1. Ich glaube, dass sie besiegt werden kann. Denn ich war niemals eifersüchtig. Aber als ich meinen Mann kennegelernte schon. Nie zuvor war ich so verliebt, aber gleichzeitig auch unsicher. Das lag aber auch daran, dass sich mein Mann manchmal blöd verhalten hat. Wir haben dann aber gemeinsam Wege gefunden, damit er sich so verhalten konnte, damit ich mich selber sicher fühlte. Heute habe ich keine "Probleme" mehr mit der Eifersucht.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Erfahrung ist es, dass ich der Eifersucht durch mein eigenes Verhalten entgegen wirken kann. Aber dies funktioniert nur, wenn sie nicht krankhaft ist. Dann könnte aber eine Therapie helfen.

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal ist die Eifersucht auch aus Schmerz geboren. Sie kommt von einer gewissen Unsicherheit. Dann kann ich aus Erfahrung sprechen. Aber zum Glück bin ich noch im grünen Bereich bei der Eifersucht. Krankhaft ist es noch nicht. 

    AntwortenLöschen
  4. "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft"
    Aber gesunde Eifersucht ist schon o.k. 

    AntwortenLöschen
  5. Eifersucht ist Besitzanspruch. Das finde ich dumm.

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie Frauen die wundersame Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen sicher einschätzen

Woran erkenne ich im Chat dass er mich mag?

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Wenn verliebte Männer abweisend sind - An Frauen, die die Welt nicht mehr verstehen