Direkt zum Hauptbereich

Den Partner fürs Leben erkennen - Hinweise

Partner fürs Leben sind einander liebevoll zugewandt.
Ihr Herz fliegt dem Partner fürs Leben zu.

Wer wünscht sich das nicht: Mit einem einzigen Menschen bis zum Tod glücklich vereint sein. Aber worauf müssen Sie achten, um den Partner fürs Leben erkennen zu können?

Als Kinder haben Sie gern Märchen gehört und gelesen. Und die endeten immer mit dem Satz "Und beide lebten glücklich bis ans Lebensende." Diese schöne Vorstellung von einem Happyend hat ihren speziellen Reiz und lebt in der Vorstellung der meisten Menschen. Die lebenslange Liebe gilt als Ideal.

Die große Liebe finden und mit ihr die schönsten Momente im Leben verbringen, Schwierigkeiten zusammen meistern, Kinder bekommen und aufziehen, und bis ins hohe Alter Händchen halten. Finden Sie den Partner fürs Leben. Erkennen Sie, ob Ihr Freund der Mann fürs Leben oder Ihre Freundin die Frau fürs Leben ist? Diese Sehnsucht treibt Sie voran.

Am Anfang Ihrer Beziehung fliegen die Schmetterlinge, Sie beide sind sehr verliebt ineinander, schweben auf rosaroten Wolken. All das fühlt sich fantastisch an. Und oft wird behauptet, man würde es wissen, wenn der oder die Richtige vor einem stünde. Da ist sicherlich viel Wahres dran. Doch die Kunst den Mann fürs Leben oder die Frau fürs Leben zu finden besteht darin, die entscheidenden Merkmale zu erkennen.

Den Partner im Alltag näher kennenlernen


Der Rausch der ersten Verliebtheit hält nicht ewig an. Denn ganz allmählich kehrt der Alltag ein. Spätestens jetzt, wenn Sie vielleicht sogar schon zusammen in einer Wohnung leben, wird Ihre gemeinsame Liebe auf die Probe gestellt. Jetzt geht es darum, wie Sie die alltäglichen Herausforderungen, eine ermüdende Routine oder Krisensituationen gemeinsam bewältigen. Den Partner fürs Leben erkennen Sie daran.

Hat sich Ihre Liebe und Ihr Vertrauen zum anderen Menschen gefestigt, sodass Sie nicht beim geringsten Windhauch umfallen und die Flucht ergreifen? Das schöne Wort "Lebensabschnittspartner" zeigt ganz deutlich, dass es bei vielen Menschen mehrere Partnerschaften im Leben gibt. Denn irgendwann haben manche Partner keine Gefühle mehr für den anderen, heißt es dann und man verabschiedet sich.

Aber zurück zum Thema: Was sind die Merkmale für den Partner fürs Leben. Finden Sie es heraus, indem Sie die wichtigsten Erkennungsmerkmale zu deuten lernen:

Wichtige Erkennungsmerkmal fürs Leben Harmonie


Sie beide empfinden das Zusammensein als beste Zeit in Ihrem Leben. Sie müssen dafür nicht erst noch schwerwiegende Probleme wie unverarbeitete frühere Beziehungen oder viele Schulden aus der Welt schaffen, damit alles besser wird. Wenn Ihr Paarglück davon abhängt, erst alle Probleme lösen zu müssen, die im Laufe des Lebens daher kommen, dann werden Sie wahrscheinlich niemals glücklich werden.

Warten Sie nicht ständig darauf, mit Ihrem Partner glücklich zu werden. Irgendwann mehr Geld zu verdienen kann das Leben zwar erleichtern. Aber die gegenseitige Harmonie können Sie nicht mit Geld kaufen. Ihr gemeinsames Glück sollte nicht von einer besseren Zukunft abhängen. Sie sind dann in der richtigen Beziehungen, wenn Sie sich gerade dann, wenn manches schief läuft, wohl und geborgen bei dem anderen Menschen fühlen.

Der richtige Partner an Ihrer Seite liebt Sie so wie Sie sind. Er nimmt Anteil an Ihrer Sichtweise und er respektiert Ihre Entscheidungen. Für ihn sind Sie so charmant und intelligent, dass er einfach gerne Zeit bei Ihnen verbringt. Sie müssen ihn oder sie nicht erst beeindrucken. Das geschieht ganz einfach dadurch, dass Sie so sind wie Sie sind.

Vom Umgang mit Konflikten


Konflikten nicht aus dem Weg gehen ist eine weitere wichtige Voraussetzung für eine gute Beziehung. Das mag sich jetzt seltsam anhören. Aber Paare, die niemals zusammen streiten oder Meinungsverschiedenheiten zum Ausdruck bringen, sprechen nicht offen über ihre Wünsche und Bedürfnisse. Der eine weiß vom anderen relativ wenig. Man bleibt sich fremd. Jene Partner, die unterschiedliche Ansichten und Vorstellungen thematisieren, lernen sich besser kennen und finden gemeinsam Kompromisse.

Personen in harmonischen Partnerschaften mit dem Potenzial ein Langzeitbeziehung vermeiden keine Auseinandersetzungen. Sie erkennen diese rechtzeitig und suchen nach gemeinsamen Lösungen, die für beide Partner akzeptabel sind.

In einer zukunftsfähigen Verbindung bleibt das gegenseitige Interesse an den Belangen des anderen erhalten. Sie beide nehmen auch an kleinen Nebensächlichkeiten im Leben Ihres Partners Anteil. Sie führen Gespräche miteinander über Ihre Erlebnisse im Job, erzählen sich immer wieder Geschichten aus der Kindheit und sehen sich gern Fotoalben Ihres Partners aus seinem früheren Leben an. Dann scheint der oder die andere ein ganz besonderer Mensch für Sie zu sein.

Den Richtigen an Fairness und Ehrlichkeit erkennen



Den Partner fürs Leben erkennen  Sie auch daran, wenn Sie beide ehrlich und fair miteinander umgehen. Sie gestehen sich gegenseitig eigene Fehler ein, sehen beim anderen über seine Schwächen hinweg und reiten nicht auf dem wunden Punkt des anderen herum. Sie stehen miteinander im konstruktiven Gespräch, aber stets so, dass Konflikte Sie beide weiterbringen, weil Sie sich liebevoll um einander bemühen.

Wenn es zwischen Ihnen beiden allerdings zu ständigen Dramen aufgrund von starken Emotionsausbrüchen kommt oder zu größeren Auseinandersetzungen, für die Sie beide keine Lösung finden, dann denken Sie am besten nochmals über Ihre Beziehung nach. Solche Situationen können Sie beide mit der Zeit zermürben und Ihr Miteinander in die Brüche gehen lassen.

Viele Paarexperten halten es für ein positives Zeichen, wenn Ihre Freunde und Familie Ihre Partnerwahl unterstützen. Meiner Meinung setzt dies allerdings eine sehr enge Beziehung zu diesem Personenkreis voraus. Wenn Sie einander vertrauen und auf die Meinung dieser Menschen aus Ihrem engsten Kreise Wert legen, dann könnte dies ein Kriterium sein.


Sie allein treffen die Entscheidung



Aber generell denke ich, dass es Sie allein sein müssen, der Ihre geliebte Person ohne wenn und aber aus ganzem Herzen annimmt. Wenn Vorbehalten von anderer Seite aus kommen, muss es nicht heißen, dass Sie beide wirklich gut zusammen passen. Sie allein entscheiden darüber, ob Ihre Wahl gut ist.

Sind Sie beide sich eng verbunden, dann besteht auf beiden Seiten ein ein gutes Gespür für die Bedürfnisse des anderen. Sie wissen beide wahrscheinlich, was Sie sich Gutes tun können und was Ihr Partner oder Partnerin für das persönlich Glück benötigt. Hier stehen die alltäglichen Situationen an erster Stelle.

Dazu gehört es beispielsweise, das Lieblingsessen des anderen zu kennen oder wie sie und er sich am besten nach Feierabend entspannen kann. Haben Sie Verständnis für den geliebten Menschen in für ihn wichtigen Situationen? Sprechen Sie beide zusammen über Zukunftspläne? Den Partner fürs Leben erkennen Sie auch daran, ob Sie zusammen gemeinsam schwierige Lebensabschnitte bewältigen. Wenn Sie hier mit einem "Ja" antworten können, haben Sie "Mr." oder "Mrs. Perfect" wahrscheinlich gefunden.

Ähnliche Ansichten und Vorstellungen sind hilfreich


Die dieselben Prioritäten zu haben ist ein weiteres gute Indiz für den passenden Lebenspartner. Es heißt zwar immer wieder, dass sich Gegensätze anziehen. Aber eine bessere Voraussetzung für die dauerhafte Verbindung ist, wenn Sie unter dem Strich die gleichen Ansichten und Vorstellungen zu wichtigen Lebensthemen wie Familie, Lebensstil und Weltanschauung haben. Andernfalls wird die Gestaltung des gemeinsamen Lebens eher größere Herausforderungen für Sie beide mit sich bringen.

Verfolgt einer von Ihnen beispielsweise sehr zielstrebig und mit großem Energie- und Zeitaufwand eine berufliche Karriere, während der oder die andere hier eher nur einen durchschnittlichen Einsatz zeigt, könnte es problematisch werden. Anspruch und Realität wären wahrscheinlich zu unterschiedlich.

Gegenseitiger Respekt als wichtiges Kriterium


Ein sehr wichtiger, nicht zu unterschätzender Hinweis für eine gute Partnerschaft ist der gegenseitige Respekt. Dieses Kriterium ist einer der wesentlichsten Punkte für eine harmonische und liebevolle Beziehung.  Denn haben Sie beide keine besondere Wertschätzung füreinander, besteht keine tragfähige Basis für eine dauerhafte Verbindung.

Gegenseitiger Respekt ist nämlich ausschlaggebend dafür, dass Sie beide in gegenseitigem Verständnis und tiefer Liebe vertrauensvoll zueinander hin wachsen. Respektieren Sie sich beide wie Sie sind ist das die wichtigste Basis für Ihre gemeinsame glückliche Zukunft.

Ob Sie den Partner fürs Leben erkennen, erfahren Sie mit Sicherheit beim genauen Durchlesen der oben genannten Kriterien. Wenn Sie diese Merkmale bei sich und Ihrem Gegenüber entdecken, dann haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Volltreffer gelandet zum Aufbau einer langfristigen Beziehung.

Lesen Sie hier weiter: 

Meint er es ernst - Anzeichen seiner Liebe
Will er eine Beziehung?
Wie Männer lieben - anders als Frauen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Unglücklich verliebte Männer wollen ihre Zuneigung sehr oft verbergen. Wer als Mann unglücklich verliebt ist, kann die eigenen Gefühle für die umschwärmte Frau  nicht zeigen. Er verhält sich unauffällig. An  gewissen Anzeichen in seinen Blicken und Gesten erkennen Sie seine Verliebtheit. Die Psychologie gibt dabei Tipps.

Verliebtheit erkennen beim Mann - Diese Anzeichen deuten darauf hin

Wie zeigen verliebte Männer Interesse an einer Frau? Anzeichen seiner Verliebtheit erkennen Sie an bestimmten Signalen seiner Körpersprache. Symptome sind zärtliche Blicke. Ein verliebter Mann zeigt Nähebedürfnis, Lächeln, verliebte Augen und spricht mit sehr freundlicher Stimme. Deuten Sie das als Zeichen echter Zuneigung.

Das Gefühlschaos besiegen nach dem ersten Kennenlernen

Kennen Sie das Gefühl? Eine neue Beziehung bringt Sie beim Kennenlernen in ein Gefühlschaos mit Selbstzweifeln. "Empfindet der neue Mensch in meinem Leben dasselbe wie ich?" Der Wechsel von Hochgefühl und Zweifel in der Kennenlernphase bei Männern und Frauen  ist normal. Jetzt heißt es, Geduld und einen kühlen Kopf bewahren bei der Liebe,  aber wie?

Wie Sie in der Kennenlernphase interessant bleiben

Einen neuen Partner kennen zu lernen ist nicht schwer. Gerade dann, wenn Sie auf das andere Geschlecht attraktiv wirken. Aber oft ist kurz nach dem ersten Treffen alles wieder vorbei. Und das, obwohl Sie viele Komplimente erhalten haben und die andere Person offensichtlich an Ihnen interessiert war.

Wie kann man verliebte Blicke erkennen?

Manch ein verliebter Mann oder eine Frau fragen sich, ob die Augen des anderen eine Verliebtheit Preis geben. Ist es möglich, Verliebtsein Blicken zu erkennen? Experten meinen, bei Blicken von Verliebten eine bestimmte Ausstrahlung im Gesicht wahrzunehmen.

Erste Zärtlichkeiten mit neuem Partner - So wird es ein Erlebnis

Das erste Mal mit Ihrem neuen Freund oder Ihrer neuen Freundin soll keine Enttäuschung werden.
Paare wie Denis und Manuela trafen sich nach dem ersten Kennenlernen einige Male zu Ausflügen und Restaurant-Besuchen. Dabei fanden sich beide sehr anziehend. Einer festen Beziehung steht nichts im Weg.