Körpersprache Mann: Wie Sie seine Berührungen als sicheres Zeichen seiner Liebe erkennen

Was sagt Ihnen die Körpersprache beim Mann und seine Berührungen? Lernen Sie sie richtig zu verstehen und zu deuten. Streichelt er zärtlich Ihre Hand oder Ihren Rücken? Beides zeigt Ihnen seine Zuneigung und Verliebtheit. Beim Flirten finden diese Gesten unbewusst statt. Was sie noch bedeuten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Aus Gesten und Berührungen des Mannes Zuneigung erkennen

Aus der Körpersprache beim Mann und seine Berührungen können Sie als Frau herauslesen, was er für Sie empfindet. Deuten Sie sein Verhalten in speziellen Situationen des ersten Kennenlernens.

Es ist nicht schwierig herauszufinden, welche Gefühle er für seine neue Freundin hat. Seine spezielle Mimik und die Körperhaltung lassen erraten, was Ihr Verehrer beim Flirten mit Ihnen fühlt. Die Berührungen des Mannes sprechen ganz ohne Worte zu Ihnen als aufmerksame Beobachterin.

Die Körpersprache beim Mann: Was 7 verschiedene Berührungen bedeuten

#1 Zufällige und flüchtige Berührungen

Sie haben es sicher schon erlebt, dass er Sie wie scheinbar zufällig berührt. Wie im Vorbeigehen streift er beispielsweise Ihren Oberarme oder Ihre Schulter. Zufällige Berührungen am Rücken oder an Ihren Beinen haben eine ganz besondere Wirkung und werden vom Mann gezielt eingesetzt, um mit seinem Schwarm in näheren Kontakt zu kommen.

Solche wie zufällig oder flüchtig scheinenden Berührungen beim Mann dürfen Sie als gutes Zeichen bei seiner Körpersprache werten. Aber nur dann, wenn Sie sie als angenehm empfinden. Ganz gleich, wie oft sie passieren: In jedem Fall erkennen Sie daran, dass er Ihnen gern köperlich nahe sein möchte.

Er hat sexuelles Interesse an Ihnen. Natürlich passieren diese Berührungen nicht wirklich nur zufällig. Denn nur ganz selten erfolgen diese Körperkontakte aus Unachtsamkeit. Wenn Sie sich ihnen nicht entziehen, bekommen Sie oft mehr.

Erleben Sie gelegentliche Berührungen beispielsweise an Ihrer Hand, Ihrer Schulter oder am Rücken, hat Ihr Verehrer meist mehr Interesse an Ihnen und ist nicht nur auf Sex aus.

Es mag nicht besonders auffallen, wenn der Verehrer die Frau seines Herzens während einer Unterhaltung berührt. Die Bedeutung der Berührungen eines Mannes sind klare Flirtsignale. Die Körpersprache  beim Mannes und seine Berührungen zeigen, dass er mehr von Ihnen will. Alle Tipps und Tricks zur Körpersprache der Liebe erfahren Sie hier.

Mehr zum Thema erfahren:
Wie man die Zeichen der Verliebtheit beim Mann erkennt
Zum Artikel

In der Körpersprache beim Mann sind zufällige Berührungen, wenn sie ganz flüchtig und unauffällig ausfallen, ein Hinweis darauf, dass er Sie sehr anziehend findet. Sie sollten sich als Frau dabei aber wohlfühlen.

Ist es angenehm für Sie, wenn Ihr Freund Sie körperlich berührt in der Kennenlernphase? Ganz gleich wie oft es geschieht: Er signalisiert Ihnen seinen Wunsch nach Nähe.

Ihr Verehrer wünscht sich mehr Körperkontakt zu Ihnen. Es ist ein klares Zeichen von starkem und sexuellem Interesse bei ihm. Im Übrigen erfolgen seine unscheinbaren Annäherungsversuche ja nicht zufällig.

Er ist sich meist selbst sehr bewusst, was und warum er es macht. Für die meisten Männer bedeuten die Berührungen der Frau gezielte Annäherung an sie.

Mehr zum Thema erfahren:
Wie sich ein verliebter Mann verhält – Sichere Verhaltensmerkmale
Zum Artikel

Nur selten ist sein scheinbar zufälliger Körperkontakt mit Ihnen und seine Körpersprache wirklich unbedeutend. Je häufiger er Sie an einzelnen Körperteilen berührt, um so größer und ehrlicher ist sein Interesse an Ihnen als Frau.

#2 Er macht körperliche Vergleiche und berührt Sie oft

Die Neugierde Ihres Freundes auf Sie als Person scheint groß zu sein wenn er beginnt, seine Körperteile wie Füße und Hände mit denen seiner Herzensdame zu vergleichen. Er zeigt damit, wie sehr er sich für Ihren Körper interessiert. Das gehört zu den echten Signalen, an denen eine Frau seine Verliebtheit erkennt.

Die Körpersprache beim Mann: Sein bewusstes Berühren ist ein echtes Zeichen seiner Zuneigung. Es gibt für ihn genug Gründe, seine Freundin anzufassen. Während Sie miteinander sprechen, prüft er, wie weich Ihre Haut ist oder entfernt einen Fussel von Ihrem Pullover.

Dann legt er als Ihr Beschützer seinen Arm um Ihre Schultern oder fasst Sie um die Taille. Manchmal geleitet er seine Dame am Ellbogen zum Tisch im Restaurant. All das sind Signale dafür, wie sehr er Sie mag.

Mehr zum Thema erfahren:
Einen glücklich verliebten Mann an seinem Verhalten erkennen
Zum Artikel

Die Berührungen des Mannes mit seinen Fingerspitzen können darauf hinweisen, dass er noch etwas auf Abstand zu Ihnen geht. Werten Sie es als eine Geste dafür, ihm noch mehr Zeit zu geben. Vielleicht ist er im Moment mit wichtigen beruflichen Dingen beschäftigt.

Das heißt aber noch lange nicht, dass er Sie nicht mag. Im Gegenteil. Sie sind nicht der Grund für etwas Distanz in seinem Verhalten, die Sie ihm gewähren sollten.


#3 Bewusste Berührungen

Ein Mann wiederholt manchmal ganz bewusst bestimmte Berührungen. Das bedeutet, dass er speziell diese Körperkontakte mit Ihnen sehr genießt. Es fallen ihm dafür immer genügend Gründe ein, damit er Sie anfassen kann.

Je nach dem welches Gesprächsthema Sie beide gerade haben, prüft er, wie weich Ihre Haut ist, entfernt die Fusseln auf Ihrem Pullover oder einen Krümel an Ihrer Lippe.

Zu seinen bewussten Berührungen gehören auch beschützende Gesten, bei denen er seinen Arm um Ihre Schulter oder Ihre Hüfte legt.

Ein Mann fühlt sich mit dieser Art von Körpersprache stark und möchte Ihnen ein Wohlgefühl vermitteln. Das geht bereits über das einfache Flirten hinaus und ist bereits ein Zeichen von mehr Zutraulichkeit.

#4 Berührungen an den Fingerspitzen

Ein Mann berührt beispielsweise Ihre Hände und streift dabei lediglich Ihre Fingerspitzen. Damit zeigt er Ihnen, dass er kein Draufgänger ist und sich gern Zeit nimmt, eine Frau näher kennenzulernen.

Vielleicht ist er auch etwas zögerlich – aus welchen Gründen auch immer – und will oder kann sich noch nicht ganz emotional auf Sie einlassen. Aber Sie sind ihm dennoch wichtig.

#5 Was die Körpersprache der Umarmungen bedeutet

Die Bedeutung einer Umarmung bei der Körpersprache des Mannes erkennen Sie an der Dauer. Logischerweise dauern unbedeutende Berührungen dieser Art nur kurz und sind wenig intensiv, wenn er kein wirkliches Interesse an Ihnen hat.

Je länger und fester er Sie in seinen Armen hält desto mehr Gefühle hat er für Sie als Frau. Der Mann will Sie besser kennenlernen, besonders dann, wenn Ihre sinnlichen Körperstellen wie Nacken, Hals und Taille im Spiel sind.

#6 Er berührt Ihre Handflächen

Ihr neuer Freund betrachtet liebevoll Ihre Hände und Handflächen. Vielleicht massiert oder streichelt er sie sogar zärtlich. Er zeigt Ihnen ganz offensichtlich, wie sehr er sich zu Ihnen hingezogen fühlt. Er will Ihnen nahe sein und macht aus seiner Zuneigung kein Heel. Berührt er Sie sogar in Anwesenheit Dritter auf diese Weise, dann meint er es sehr ernst mit seiner Sympathie für Sie.

#7 Streicheln des Rückens und Schaukeln des Körpers

Das Streicheln Ihres Rückens und sein Schaukeln des eigenen Körpers deuten Sie als echte Signale für das große Interesse beim Mann. Ihre neue Bekanntschaft zielt darauf ab, mit seiner Zärtlichkeit Wohlgefühl bei Ihnen zu erzielen. Sein Hin- und Herwiegen des Körpers erinnert an Situationen aus der Kindheit.

Mehr zum Thema erfahren:
Körpersprache Mann: Berührungen als Signale seiner Verliebtheit
Zum Artikel

Die Körpersprache beim Mann und seine Berührungen sind oft eindeutig: Manche Männer vergraben ihre eigene Hand in den überschlagenen Beinen der Freundin und zeigen damit große Verbundenheit. Diese Intimität zeugt auch von starkem sexuellem Verlangen nach seiner Person des Begehrens.

Ein spielerisches Klammern des Mannes, wenn er Sie in den Arm nimmt, zeigt Ihnen ganz klar, er will Sie nie mehr loslassen. Dieses eindeutige Anzeichen für seine große Zuneigung signalisiert Ihnen seinen Besitzanspruch.

Welche Berührungen des Mannes sind mehr als Freundschaft? Je näher er Ihnen kommt und je intensiver seine Annäherungsversuche sind, umso größer ist sein Interesse an Ihnen.

Hält der Mann Abstand zu Ihnen oder geht er auf Tuchfühlung? Berührt er Sie immer wieder wie zufällig? An diesen Merkmalen kann eine Frau erkennen, wie es um Ihren Freund hinsichtlich Liebe steht.

Diese Signale der Körpersprache beim Mann machen es Ihnen leicht zu erkennen, was er wirklich für Sie fühlt. Achten Sie darauf und schätzen Sie sein Verhalten bei der nächsten Begegnung richtig ein. Es liebt bei Ihnen, wie Sie darauf reagieren.

Schüchterne Männer trauen sich manchmal nicht, die neue Bekanntschaft zu berühren. Extrovertiertere und selbstbewusstere Typen hingegen können wahre Draufgänger hinsichtlich Körpersprache und Berührungen sein. Wie sich ein Verehrer Ihnen gegenüber verhält hängt eben auch von seinem individuellen Charakter ab.

Machen Sie den ultimativen „Liebestest – Liebt er mich wirklich“ und finden Sie heraus, was Ihr neuer Partner wirklich von Ihnen will.

Die Berührungen eines Verehrers sollten sich für die Frau gut anfühlen. Wenn es für Sie unangenehm ist, von ihm berührt zu werden, dann sprechen Sie das an. Manchmal bedarf es einiger Diplomatie, Zurückweisung zu signalisieren. Kann Ihr Verehrer mit Ihrer Ablehnung schlecht umgehen, dann ist es gut, wenn Sie in Gesellschaft anderer Personen sind.

Interessierte Männer finden viele Anlässe für die Aufnahme von Körperkontakt. Diese sind nur scheinbar zufällig oder eben bewusst von ihm eingesetzt. In jedem Fall können Sie häufige Berührungen des Mannes als große Sympathie für Sie werden.

Mehr zum Thema erfahren:
Ein verliebter Mann: Wie er sich verhält – Erkennungsmerkmale
Zum Artikel

Andere Leser suchten auch folgende Begriffe: 
Mag er mich? Was sind die Anzeichen woran du siehst, dass er Interesse hat? Anzeichen dass er mich mag – Seine Körpersprache mit Berührungen – Woran merke ich, dass er Interesse hat? Hat er Gefühle für mich? Anzeichen, dass er auf mich steht – Hat er Interesse an mir oder ist er nur nett? Mag er mich nur oder ist da mehr?

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...