Warum Schmetterlinge im Bauch immer so ein schönes Gefühl verursachen

Das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch

Verliebte kennen solche Momente eines wunderbaren Zustandes. Sie fühlen sich wie auf Wolken schwebend und es kribbelt so herrlich in der Körpermitte. Die Welt könnte für Sie in diesem Augenblick nicht sonniger sein. Am liebsten würden Sie alle Menschen umarmen. „Schmetterlinge im Bauch haben“ ist eine Redensart, die die speziellen Symptome von Verliebten beschreibt. „Liebeskrank“ bedeutet hier kein schlechter Zustand. Es fühlt sich eher betörend an und Sie wollen, dass es niemals endet.

Buchtipp: Der amüsante Reiseführer "Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist?" durch die verschiedenen Phasen der Verliebtheit  zeigt auf humorvolle Weise, wie die Liebe nicht nur durch den Magen sondern durch Mark und Gebein geht. Auf ihrer Wanderschaft passiert die Liebe nicht nur den Magen. Sie geht ins Blut, ins Herz und oft sogar in die Hose.

Der bekannte Moderator und Kabarettist Eckart von Hirschhausen hat erstaunliche Erklärungen für große und kleine Gefühle. Er entdeckt viel Komik im Paarungsverhalten. Unsere Marotten bei Liebesdingen werden gekonnt humorvoll aufgezeigt. Viele Leser fanden die Lektüre dieses Buches sehr amüsant und empfehlen es weiter.

Wer selber schon verliebt war, kennt dieses Gefühl. Es ist mit Herzrasen verbunden und Sie sind unendlich aufgeregt und glücklich. Wahrscheinlich denken Sie an nichts anderes mehr als an den geliebten Menschen. In Ihrer Magengegend macht sich ein herrliches Kribbeln bemerkbar. Es hab Sie erwischt, Sie haben sich verliebt. Frühlingsgefühle machen sich breit.

Mehr zum Thema erfahren:
Frühlingsgefühle – Was steckt dahinter?
Zum Artikel

Jetzt fliegen in Ihrem Bauch die Schmetterlinge in großem Schwarm umher. Dieser Glücksrausch sollte ewig anhalten, denken Sie. Kein Problem wirft Sie jetzt aus der Bahn, Ihr ganzes Leben erscheint jetzt im strahlendsten Sonnenschein. Die positiven Dinge Ihres glücklichen Daseins haben die Oberhand gewonnen. Die Traumfrau oder der Traummann wirken wie ein Dopingmittel auf Sie.

Die Herkunft des Begriffs "Schmetterlinge im Bauch"

Schmetterlinge im Bauch sind eines der schönsten Gefühlen auf der Welt und gelten sogar als beste Diät. Sie denken nur noch an Ihre neue Freundin oder Ihren Freund und vergessen dabei einfach das Essen oder Schlafen. Der Begriff mit den Schmetterlingen beschreibt übrigens auf metaphorische Weise die Empfindungen des Verliebtseins.

Erfunden hat ihn vielleicht Florence Convers, eine amerikanische Autorin. In ihrem 1908 veröffentlichten Band "The House fo Prayer" verwendete Sie die Umschreibung "butterflies in the stomach" für das herrliche Kribbeln in der Verliebtheitsphase.

Mehr zum Thema erfahren:
Verliebtheitszeichen erkennen - Ihre körperlichen Symptome zeigen Ihnen, wie es um Ihre Liebe steht
Zum Artikel

"Schmetterlinge im Bauch" sind keine Krankheit

Dieses spezielle Gefühl wird durch biochemische Prozesse verursacht. Für den Verliebten handelt es sich offensichtlich nicht um eine Krankheit. Die Wissenschaft erklärt den Zustand anhand von Botenstoffen im Gehirn, die durch Endorphine ausgeschüttet werden.

Das sind ganz einfach betrachtet biochemische Glückshormone, die Ihre herrlichen Emotionen verursachen. Das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch entsteht, weil diese Hormone mittels der Nervenbahnen im Bauchraum weitergeleitet werden. Sie kennen vielleicht auch den Ausdruck „Liebe geht durch den Magen“, der den gleichen Zustand in der Körpermitte beschreibt.


via GIPHY

Verliebtheit versetzt Sie und Ihren Körper in einen speziellen Ausnahmezustand. Ihre Gedanken sind darauf ausgerichtet, Ihre Wahrnehmung ist verändert und Sie bemerken Schlaf- und Appetitlosigkeit. Sie deswegen als „liebeskrank“ zu bezeichnen mag stimmen, fühlt sich für Sie aber positiv an. In Studien wiesen Wissenschaftler nach, dass Verliebte und Zwangsneurotiker den gleichen niedrigen Serotoninspiegel (40 Prozent unter Normalwert) haben.

Verliebte haben ebenso Zwangsvorstellung wie Neurotiker. Sie denken jeden Tag immer und überall an die geliebte Person. Aus biochemischer Sicht gehen bei Verliebten die gleichen Vorgänge wie bei psychisch Kranken vor sich. Beider Gehirn zeigt bei Schmetterlingen im Bauch und bei einer Sucht identische Vorgänge.

Mehr zum Thema erfahren:
Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?
Zum Artikel

"Schmetterlinge im Bauch" in einer Beziehung erhalten
Ebenso wie andere Krankheiten geht die Schmetterlingskrankheit früher oder später vorbei. Es tritt der Gewöhnungseffekt ein wenn das Verliebtsein mit seinen Nebenwirkungen nachlässt. Viele Paare durchleben die erste Verliebtheitsphase für sechs Monate.

Danach lässt das Kribbeln nach und wird durch ein Gefühl der Vertrautheit, längerer Verbundenheit und Nähe ersetzt. Männer und Frauen haben dann trotzdem den Wunsch, dieses Schmetterlings- und Verliebtheitsgefühl zu erleben. Erfahren Sie, mit welchen Tricks Sie die Schmetterlinge wieder einfangen.

Schmetterlinge lieben Überraschungen

Davon bleibt kaum ein Paar verschont: Der Beziehungsalltag schlägt überall zu. Lassen Sie die Schmetterlinge im Bauch in Ihrer Beziehung wieder fliegen, wenn Sie Abwechslung und Überraschung in Ihre Partnerschaft bringen.

Das Unerwartete ist in der Lage, einen gewissen Reiz und das Kribbeln im Magen zurück in Ihre Verbindung zu bringen. Mit kleinen Geschenken sowie spontanen und lustigen Einfällen überraschen Sie Ihren Partner. Sie zeigen dem liebsten Menschen an Ihrer Seite, dass er Ihnen wichtig ist und Sie sich weiter um Ihn bemühen.

Mehr zum Thema erfahren:
Die Beziehung auffrischen und wieder mehr Romantik zu zweit verbringen
Zum Artikel

Lassen Sie sich eine nette Überraschung einfallen: Buchen Sie beispielsweise eine Wochenendreise zu zweit, organisieren Sie ein Geburtstagsparty mit Familie und Freunden oder buchen Sie eine Luxuslimosine für eine Ausfahrt. Ihrer Phantasie ist keine Grenze gesetzt.

Liebe geht immer auch durch den Magen. Ein romantisches Candlelight-Dinner oder der Besuch in einem Dreisternerestaurant kommt bei den meisten Partner gut an. Hauptsache dabei ist, dass die Schmetterlinge im Bauch wieder beginnen zu fliegen.

Schmetterlinge mögen es sexy

Sex, körperliche Nähe und Zärtlichkeiten sind wichtiger Teil jeder Beziehung. Je näher sich beide Personen kommen und fühlen, je besser es für beide im Bett läuft, umso glücklicher fühlt sich ein Paar. Langjährige Beziehung leiden manchmal unter einer gewissen Routine und lassen Erotik vermissen. Bringen Sie neuen Schwung in Ihr Schlafzimmer, überraschen Sie den anderen mit aufregenden Dessous und fühlen Sie sich selber durch weiche, seidige Stoffe verführerisch.

Mehr zum Thema erfahren: 
Romantische Momente sind der Herzschlag der Beziehung
Zum Artikel

Manche mögen es noch heißer und lassen die Schmetterlinge im Bauch wieder neu fliegen durch gemeinsamen Sex an neuen Orten, weg von daheim. Manchmal reicht bereits ein kurzer Hotel-Aufenthalt, um neuen erotischen Schwung in die Beziehung zu bringen. Jeder Verbindung ist anders und jedes Paar hat seine eigenen Überraschungsmomente. Bleiben Sie ideenreich und erfinderisch, um den anderen verrückt auf Sie zu machen.

Schmetterlinge im Bauch zu erzeugen lohnt sich auf jeden Fall. Denn damit ist immer ein absolutes Glücksgefühl verbunden. Verliebte genießen ihren Liebesrausch, gelten womöglich sogar als „liebeskrank“ und fühlen sich dem Alltag entflohen. Der besondere Kick ist dabei die positive innere Anspannung. Das Verliebtsein wird dadurch zu etwas ganz Besonderem. Erleben Sie Schmetterlinge im Bauch und das Kribbeln in der Magengegend als schönste Krankheit auf der Welt.

Mehr zum Thema erfahren:
Verliebt bleiben - wie geht das? Bleiben Sie sich nahe und engen Sie sich nicht ein
Zum Artikel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?