Locker bleiben in der Kennenlernphase - So gelingt das Date

Locker bleiben in der Kennenlernphase
Das erste Kennenlernen ist manchmal mit einigen Stolpersteinen verbunden. Manche Frauen und Männer sind beim ersten Date sehr verkrampft und schüchtern. Der eine oder die andere haben große Erwartungen an dieses Treffen und sind deshalb sehr angespannt. Bei diesen Anlässen locker zu bleiben bedeutet, das Gefühlschaos in der Kennenlernphase im Griff zu haben. 


Tipps zum Locker bleiben in der Kennenlernphase

Machen Sie sich bewusst, dass es Ihrem Datingpartner wahrscheinlich ähnlich geht wie Ihnen selber. Vielleicht sind Sie beim ersten Date schon gedanklich viel weiter. Sie stellen sich womöglich jetzt schon im gleichen Moment Ihre Hochzeit, die gemeinsame Wohnung und ein Familienleben mit Kindern vor. Und dabei wissen Sie noch gar nichts vom anderen. Sie sind gerade erst dabei, sich kennenzulernen.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Wieviel Geduld Sie in der Kennenlernphase aufbringen sollten - So bekommen Sie ihr Gefühlschaos als Frau in den Griff 
Zum Artikel

Diese Gedankenspiele in der Kennenlernphase können stressen. Dadurch setzen Sie sich und die andere Person unbewusst unter Druck. Das spüren Sie beide. Es ist besser, wenn Sie sich auf den jeweiligen Moment in Ihrem Leben konzentrieren. Bleiben Sie im Hier und Jetzt. Dadurch gelingt es Ihnen besser, locker zu bleiben.



Andere Männer oder Frauen haben das Problem, beim Kennenlernen eines potenziellen Partners oder einer Partnerin zu schüchtern zu sein. Sie bringen dann kaum ein Wort heraus und erscheinen dem anderen sehr kühl und zurückhaltend. Dabei wollen sie das gar nicht. Die eigene Schüchternheit verhindert es, locker zu bleiben. Bei für sie attraktiven Personen scheint das besonders schwer zu sein.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Wie Sie in der Kennenlernphase Unsicherheit und Zweifel überwinden 
Zum Artikel

Deshalb kommen sehr schüchterne Typen dann eher mit Kandidaten in näheren Kontakt, die sie gar nichts besonders interessieren. Und daraus ergeben sich häufig unzufriedenstellende Beziehungen. Denn in solchen Fällen finden Personen zusammen, die eigentlich gar nicht auf einander stehen. Und auf Dauer macht das nicht glücklich.

Buchempfehlung:
"Zwei Herzen, ein Gefühl"
Zwei spannende Romane von Bestseller-Autorin Susan Mallery:
WIE GUT, DASS ES DICH GIBT
Wie gut, dass Josh ihr zur Seite steht! Nach zwölf Jahren wird Crissy endlich ihren Sohn wiedersehen, den sie direkt nach seiner Geburt zur Adoption freigeben musste. Bang sieht sie der Begegnung entgegen, aber der einfühlsame Arzt versteht es, ihr die Ängste zu nehmen. Ist er der Mann ihres Herzens?

DU KÜSST SO TEUFLISCH GUT
Jack Howington verschlägt es beinah die Sprache! Als er am Lake Tahoe eintrifft, steht plötzlich Meri vor ihm. Als Teenager war sie in ihn verliebt gewesen, Jack hatte es jedoch nie zu mehr als platonischen Umarmungen kommen lassen. Und heute kann er sich dem erotischen Knistern zwischen ihnen kaum entziehen! Immer wieder berührt Meri ihn wie zufällig, streift ihn scheinbar unbeabsichtigt und wirft ihm eindeutige Blicke zu. Was führt sie im Schilde? ... mehr erfahren

Viele Singles scheitern deshalb immer wieder beim Kennenlernen eines neuen Partners. Dabei geht es jedesmal um die gleichen Verhaltensmuster, die sie einfach nicht durchbrechen können. Einige hilfreiche Tipps helfen Ihnen dabei, diese Fallen beim Daten zum umgehen.

Beim ersten Treffen keine zu hohen Erwartungen haben





Stellen Sie für sich klar, dass Sie doch nur zu einem Date gehen und nicht zum Standesamt. Sie wissen noch gar nicht, wer Sie dort wirklich erwartet. Es könnte die Liebe Ihres Lebens werden, ist sie aber noch nicht. Der Ihnen noch unbekannte Mensch erfüllt Ihre Anforderungen an einen potenziellen Partner fürs Leben vielleicht überhaupt nicht.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Was und wie oft Sie in der Kennenlernphase schreiben sollten und was lieber nicht - Einige bewährte Tipps
Zum Artikel

Seien Sie deshalb nicht zu voreilig mit Ihren Vorstellungen einer Beziehung mit dieser Person. Halten Sie den Ball flach und schrauben Sie Ihre Erwartungen ein ganz schönes Stück herunter. Sonst verschwenden Sie ganz umsonst zu viel Energie in eine Sache, bei der womöglich gar nichts herauskommt.

Verwechseln Sie Ihre eigene Sehnsucht nach einem Liebesglück nicht mit der Realität. Ihre eigenen Wünsche verführen Sie vielleicht dazu, die Dating-Situation falsch einzuschätzen. Machen Sie es besser und lassen Sie das Ganze erstmal langsam auf sich zukommen. Das Glücksgefühl stellt sich von ganz allein ein, wenn Ihr Gegenüber Ihren Vorstellungen wirklich entspricht. Aber das herauszufinden braucht Zeit.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Geheimnis gelüftet: Warum ziehen sich Männer in der Kennenlernphase zurück?
Zum Artikel

Etwas zurückhaltend bleiben ermöglicht einen nachhaltigen Erfolg beim Kennenlernen

Als schüchterner Menschen könnten Sie ganz alltägliche Situation dazu benutzen, um Ihre Kontaktfähigkeit auszubauen. Wer bereits errötet, sobald ihn eine andere Person nur ansieht, hat ein gewisses Training bitter nötig.

Nutzen Sie unverfängliche Situation beim Einkaufen oder an der Bushaltestelle zum Small-Talk mit fremden Menschen. Überwinden Sie dabei Ihre Schüchternheit und lernen Sie dabei, im Gespräch mit anderen locker zu bleiben.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Gefühlschaos besiegen - Die Erwartungen beim Kennenlernen zügeln 
Zum Artikel

Mit jeder Kommunikation werden Sie mutiger und selbstbewusster. Jetzt sollte es Ihnen auch gelingen, in der Kennenlernphase bei den ersten Dates entspannt zu bleiben. Flirten bedeutet nichts anderes, als sich auf eine fremde Person mental und im Gespräch einzulassen. Wenn Sie sich dann trauen, auch einmal zu lächeln, dann sind Sie persönlich weiter gekommen.

Mit jedem Gespräch verlieren Sie mehr Unsicherheit und kommen auf Partys oder bei anderen Gelegenheiten schneller ins Gespräch. Gehen Sie mit der eigenen Schüchternheit offen um und sagen Sie Ihrem Partner bei Dating ruhig, wie nervös Sie eigentlich sind. Mit Sicherheit weckt das Sympathien beim anderen.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Neue Liebe - Können Sie ihm trauen?
Zum Artikel

Nicht zu misstrauisch anderen Menschen gegenüber sein

Vertrauen zu anderen Personen bauen Sie dann auf, wenn Sie unvoreingenommen auf Menschen zu gehen. Lassen Sie Ihre Vorurteile zu Hause und vergessen Sie Ihre Enttäuschungen mit anderen Partnern. Wer einen zu großen Schutzwall um sich herum aufbaut hat es sehr schwer, neue herzliche Kontakte zu knüpfen.

Und das verhindert die Möglichkeit, eine neue Beziehung oder Partnerschaft einzugehen. Wenn Sie sich dem anderen nicht öffnen können, erreichen Sie auch nicht sein Herz. Aber darum geht es ja gerade beim Kennenlernen eines neuen Beziehungspartners.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Zärtlichkeiten schon beim ersten Treffen austauschen oder lieber  warten?
Zum Artikel

Gemeinsame Gespräche sind die Grundlage dafür, sich näher zu kommen und mehr über den anderen zu erfahren. Erfahren Sie, welche Lebensvorstellungen und Lebensziele der andere hat. Finden Sie heraus, welche Ähnlichkeiten Sie beide verbindet. Das braucht Zeit. Bleiben Sie locker in der Kennenlernphase und lassen Sie alles auf sich zukommen. So kommen Sie auch Schritt für Schritt zu mehr Intimität. Überstürzen Sie nichts.

Der andere spürt Ihre Verkrampfungen - Bleiben Sie entspannt und locker

Zwei aufeinander fixierte Personen schwingen sich aufeinander ein. Die dabei ähnlichen Gefühls- und Wahrnehmungsfrequenzen ermöglichen es, die Emotionen des anderen zu spüren. Wenn Sie aufgeregt und verkrampft sind beim Kennenlernen eines neues Partners oder einer neuen Partnerin, dann spürt der andere das.

Mehr zum Thema erfahren:
Sich selbst im Weg stehen - Ihre eigenen Gedanken sind entscheidend
Zum Artikel

Er bemerkt Ihre Unsicherheit auch daran, dass Sie Ihre Sitzposition im Café oder Restaurant ständig verändern oder nicht so genau wissen, wohin Sie Ihre Hände legen sollen. Vielleicht fällt es Ihnen sogar schwer, sich auf das Gespräch zu konzentrieren. All das bekommt die andere Person mit. Ihr eigenes Unwohlgefühl überträgt sich auf den anderen Mann oder die andere Frau.

Wählen Sie deshalb für Ihre Treffen in der Kennenlernphase Orte, an denen Sie ungezwungener als in einem Restaurant miteinander umgehen können. Verabreden Sie sich zu einem Spaziergang oder einem Museumsbesuch. Dabei sind Sie von Ihrer eigenen Aufregung abgelenkt und kommen ruhiger und entspannter beim anderen rüber. Locker bleiben in der Kennenlernphase ist so kein Problem mehr für Sie.

locker bleiben in der kennenlernphase
Mehr zum Thema erfahren:
Geduld beim Kennenlernen - Warum man nicht gleich Sex haben sollte
Zum Artikel

Locker bleiben in der Kennenlernphase - In der Kennenlernphase interessant bleiben - Locker bleiben beim Kennenlernen - Geduld in der Kennenlernphase - Wieviel Geduld in der Kennenlernphase - Kennenlernphase Unsicherheit Zweifel - Kennenlernphase zu schnell - Cool bleiben in Kennenlernphase - Zu ungeduldig in Kennenlernphase.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Wie bekomme ich meinen Ex zurück?