Woran erkennt man einen Seelenpartner?

was bedeutet Seelenverwandtschaft, welche Gefühle entstehen in einer Seelenpartnerschaft, Woran erkennt man einen Seelenpartner

Seelenpartner - So sieht er aus

Wahrscheinlich hatten Sie schon einmal dieses Gefühl: Sie treffen eine Person, kommen in näheren Kontakt zu ihr und denken, Sie kennen sich schon ewig. So gut und vertraut fühlt sich diese Bekanntschaft an. In dieser Verbindung verstehen Sie beide sich, ohne viele Worte zu sprechen.

Die Vertrauensbasis zu diesem Menschen entsteht rasch. Sie machen sich keinen Kopf darüber, ob Ihr Zutrauen angebracht ist oder nicht. Sie sind sozusagen vertrauensseelig in dieser Seelenpartnerschaft. Wahrscheinlich sind Sie ihrem Seelenpartner begegnet.

was bedeutet Seelenverwandtschaft, welche Gefühle entstehen in einer Seelenpartnerschaft, Woran erkennt man einen Seelenpartner
Mehr zum Thema erfahren:
Sehnen Sie sich nach bedingungsloser Liebe in der Partnerschaft? So könnte es funktionieren
Zum Artikel 

Wer noch Single ist und solch einer Person begegnet hat einen symbolischen Sechser im Lotto gezogen. Wenn Sie mit diesem Mann oder dieser Frau eine Liebesbeziehung eingehen, ist viel Harmonie vorprogrammiert. In der Liebe läuft es in solchen Situationen meist sehr gut.

Eine Sache kommt in solchen Beziehungen allerdings kaum vor: Eine persönliche Weiterentwicklung. Alles ist schon so perfekt, dass sich die Partner nicht mehr sonderlich anstrengen müssen.

Es gibt selten oder kaum Streit zwischen Seelenpartnern. Es besteht kein Anlass, sich aufgrund dieser Beziehung weiterzuentwickeln. Die Entwicklung individuellen Persönlichkeit erlebt wahrscheinlich einen Stillstand.

was bedeutet Seelenverwandtschaft, welche Gefühle entstehen in einer Seelenpartnerschaft, Woran erkennt man einen Seelenpartner
Mehr zum Thema erfahren:
Wie Sie sicher Ihren Seelenpartner in der Liebe erkennen - Seelische Begegnungen erfahren
Zum Artikel

Den Seelenpartner gefühlsmäßig erkennen

Häufig treffen Sie einen Seelenpartner ganz unverhofft. Sie rechnen in diesem Moment nicht damit, sind wahrscheinlich mit etwas ganz anderem beschäftigt. Wie aus heiterem Himmel steht die Person vor Ihnen. Und das fühlt sich für Sie wunderbar an.

Große Vertrautheit macht sich zwischen Ihnen beiden breit. Und das von Anfang an. Ist das Zusammentreffen in einer Seelenpartnerschaft Zufall? Passiert es ganz unbewusst? Diese Begegnung lässt Sie auf der gleichen Wellenlänge schweben. Sie sind sich sofort sympathisch. Daraus kann sich eine sehr tiefe Liebe entwickeln.

Erleben Sie diese intensive Partnerschaft mit dem Eindruck, diese Person schon ewig zu kennen? Das ist sicherlich ein Zeichen für Seelenverwandtschaft. Vielleicht erinnern Sie sich gar nicht mehr daran, wo oder wann Sie sich zum ersten Mal begegnet sind. Das Zusammensein mit diesem Menschen ist für Sie ganz selbstverständlich.

Seelenpartner in der Liebe erkennen
Mehr zum Thema erfahren:
Das hat Ihnen noch niemand verraten: Die tiefe Liebe folgt Grundgesetzen
Zum Artikel


Die gegenseitige Vertrautheit mit einem Seelenpartner entsteht sehr schnell. Häufig spüren beide Partner sogar, was der andere denkt oder fühlt. Die Empathie zwischen den seelenverwandten Personen ist sehr groß. Für beide ist es kein Geheimnis, was den anderen beschäftigt.

Die verschiedenen Arten von Seelenpartnerschaft

Mancher Seelenpartner begleitet den Freund oder die Freundin von Anfang an sehr zuverlässig in einer Beziehung. Seite an Seite gehen beide den gemeinsamen Weg und unterstützen und fördern sich gegenseitig. Diese zuverlässige Begleiterschaft gibt es auf allesn Beziehungsebenen. Es können Verwandt, Freunde oder Liebespartner sein.

was bedeutet Seelenverwandtschaft, welche Gefühle entstehen in einer Seelenpartnerschaft, Woran erkennt man einen Seelenpartner
Mehr zum Thema erfahren:
Liebe erkennen - Den großen Gefühlen auf der Spur
Zum Artikel

Für eine harmonische und glückliche Lebenspartnerschaft ist die tiefe Liebe ein wesentliches Element zwischen beiden Personen. Eine weitere Art von Seelenpartner ist ein Lebensabschnittsbegleiter. Er begleitet den Freund oder die Freundin eine gewisse Zeit und verabschiedet sich dann wieder.

Häufige treffen wir solche Personen in sehr schwierigen und komplizierten Lebenssituationen. Hier  helfen oder unterstützen sie den anderen, sich neu zu orientieren. Oft verschwindet diese Person nach einer gewissen Zeit wieder oder taucht wieder zur rechten Zeit auf. Auf diese Weise ist so eine Beziehung manchmal nicht von Dauer.

Laut Esoterikern gibt es noch eine dritte Art von einem Seelenpartner. Diese Seelenpartnerschaft basiert laut deren Aussage auf einer karmischen Verbindung. Angeblich beschäftigt sich diese Beziehung um negative oder positive Situationen oder Lebensprozesse eines vorherigen Lebens, die eine Person noch abschließen muss. Der Seelenpartner hilft, das zu bewältigen.

was bedeutet Seelenverwandtschaft, welche Gefühle entstehen in einer Seelenpartnerschaft, Woran erkennt man einen Seelenpartner
Mehr zum Thema erfahren:
Wahre Liebe erkennen - Wie echte Gefühle aussehen
Zum Artikel

Der Ursprung einer Seelenpartnerschaft

Eine Theorie besagt, dass es am Anfang der Schöpfung eine einzige Seele gab, die alles Wissen des Schöpfers in sich vereinte. Dann wollte sie sich weiterentwickeln und spaltete sich deshalb in mehrere kleine Seelen, unter anderem auch in männliche und weibliche.

Die Denker dieser Theorie gehen davon aus, dass alle Menschen heute irgendwie auf Ebene der Seele miteinander verbunden sind. Trotzdem ist nicht jede Seele mit allen anderen Seelen verwandt. Eine  Seelenpartnerschaft ist etwas sehr Besonderes. Wenn Mann und Frau eine tiefe und wahre Liebe zueinander empfinden, heißt das auch nicht automatisch, dass beide seelenverwandt sind.

Eine Seelenpartnerschaft soll dazu dienen, weitere menschliche Erfahrungen und Entwicklungsschritte für eine Person zu ermöglichen. Beide Seelenpartner sind deshalb bestrebt, einander dabei zu helfen und zu fördern. Sie begegnen in Ihrem Leben wahrscheinlich mehreren Seelenpartner, die aber nicht immer auch Ihr Liebespartner sind.

Wie kann man herausfinden, wie stark die Liebe ist?
Mehr zum Thema erfahren:
Beziehungsfragen stellen - Wie stark ist die Liebe?
Zum Artikel

Zusammenfassung - Fragen zu Seelenpartnerschaft

Auf alle Fälle ist eine Begegnung mit dem Seelenpartner immer von tiefer Liebe geprägt. Was ist Seelenverbundenheit? Das ist immer etwas sehr Wertvolles für Ihr Leben. Es trägt zu Ihrer persönlichen Weiterentwicklung bei.

Was bedeutet es, seelenverwandt zu sein? Es bedeutet, dass Sie von Anfang an das Gefühl haben, den anderen schon ewig zu kennen. Sie verstehen sich auf Anhieb sehr gut.

Was bedeutet kosmische Liebe? Aus esoterischer Sicht bedeutet es, dass sich zwei Seelen schon aus mehreren Leben kennen und sich immer wieder neu für persönliche Weiterentwicklungsprozesse verabreden.

Verliebte Männer und Frauen wollen einander nahe sein.
Mehr zum Thema erfahren:
Mehr Nähe zueinander finden - Lebensglück erfahren
Zum Artikel

Durch eine tiefes seelische Gefühl können Sie Ihren Seelenpartner rufen. Eine drängendes inneres Anliegen führt Sie schließlich zu ihm. Ein körperliches Symptom bei der Begegnung mit dieser Person ist tiefe Liebe. Die Trennung von solch einem Menschen ist meist sehr schmerzlich.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn verliebte Männer abweisend sind - An Frauen, die die Welt nicht mehr verstehen

Wie Frauen die wundersame Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen sicher einschätzen