Um die Liebe kämpfen - 8 Gründe warum es wenig Sinn macht

Um die Liebe kämpfen
Lohnt es, um die Liebe zu kämpfen?
Um die Liebe kämpfen - macht das wirklich Sinn?

Die beiden Wörter Liebe und Kampf haben nicht sehr viel Gemeinsames. Es finden sich kaum zwei gegensätzlichere Dinge. Und trotzdem kämpfen jeden Tag Tausende von Menschen um ihre Beziehung. Wie kann das sein?

Wie kämpft man um eine Beziehung?





Viele Männer und Frauen wollen ihrem Partner ihre Liebe dadurch beweisen, dass sie um den anderen kämpfen. "Ich tue alles für dich damit du mich liebst". So oder so ähnlich sagte es ein guter Freund von mir zu seiner Partnerin. Liebe hat nichts mit Leistung zutun. Echte Verbundenheit ist nicht käuflich.

Buchtipp:
"Das wilde Herz der Ehe"
Viele langverheiratete Paare haben sich auseinander gelebt. Es fehlt das besondere Etwas in der Beziehung. Manche behaupten sogar, verheiratet zu sein kostet Sie alles. Aber die Liebe ist es immer wert.

Viele Paare kämpfen nach anfänglich romantischen Momenten später um die Gefühle füreinander. Sie empfinden ihre Beziehung als leblos, fast tot. Beide haben aufgegeben, was sie sich einst zusammen erträumt hatten.

 Aus viel zu vielen Liebesgeschichten mit viel Romantik wird schließlich ein verzweifelter Kampf. Das Ziel einer dauerhaften Liebesbeziehung scheint wie kein zweites auf dieser Welt zum Scheitern verurteilt. Beide kämpfen um die Liebe, die verloren scheint.






Es geht darum, wieder Leidenschaft für einander und für das Leben zu zweit zu entfachen. Das beeindruckende Buch "Das wilde Herz der Ehe" ermutigt Paare, sich der hohen Berufung der Ehe zu öffnen.

Mancher Mann und manche Frau denken, dass zur Liebe viel an Aufopferungsbereitschaft und Hingabe gehört. Was kann falsch daran sein, wenn Sie dem möglichen Ende einer Beziehung den Kampf ansagen und um Ihre Partnerschaft kämpfen. Sie wollen den anderen auf gar keinen Fall  loslassen.




Aber ganz ehrlich: Wenn sich Ihr Partner dazu entschlossen hat zu gehen, dann macht es kaum mehr Sinn, um ihn zu kämpfen. Dann ist es meist schon viel zu spät für Ihr gemeinsames Leben. Wahrscheinlich hätten Sie im Vorfeld Ihrer Krise noch etwas zum Besseren verändern können. Wer zu lange wartet, am gemeinsamen Miteinander zu arbeiten, für den macht es meist keinen Sinn, zuletzt noch um die Liebe und eine erfüllende Partnerschaft zu kämpfen.

Um die Liebe kämpfenMehr zum Thema erfahren:
Beziehung auffrischen - Die 5 besten Tipps für mehr Schwung in Ihrer Beziehung
Zum Artikel

Den Ex nach einer Trennung zurückgewinnen

Wollen Sie nach Ihrer Trennung um die Liebe Ihres Ex-Partners kämpfen? Um dabei erfolgreich zu sein ist es erforderlich, zuvor die "alten Geschichten" Ihrer früheren Beziehung aufzuräumen. Denn Ihre Trennung oder Scheidung hatte triftige Gründe, die Sie zuerst bereinigen müssen. Woran Sie merken, ob Ihr Ex Sie noch liebt nach einer Trennung erfahren Sie hier.

Um den oder die Ex kämpfen macht häufig nur dann Sinn, wenn nichts Schwerwiegendes wie ein Vertrauensbruch zwischen Ihnen beiden vorgefallen ist. Ansonsten sollten Sie den früheren Menschen an Ihrer Seite vielleicht lieber in Ruhe lassen. Verletzungen brauchen Zeit um zu heilen.

Mehr zum Thema erfahren:
Sehnsucht nach Liebe - woher das Gefühl kommt und wie Sie es bewältigen
Zum Artikel

Der Begriff "Kämpfen" hat etwas Archaisches an sich. Die Vorstellung von zärtlichen Gefühlen oder romantischen Momenten kommt dabei kaum auf. Es hört sich eher gewalttätig an, wenn jemand sagt, er kämpft. "Ich will den anderen mit Gewalt dazu bringen, bei mir zu bleiben".

Mancher Beziehungskampf besteht darin, den anderen mit Worten und Argumenten Schach matt zu setzen. Diese Art einer Wortwaffe zerstört ebenso Sympathie und Gefühle beim anderen  wie echte Schläge, die einem Körper Verletzungen zufügen. So wundert es nicht, wenn die eigene Schlagfertigkeit häufig als eine Form der Gewalt auftritt und verantwortlich ist für die unterschiedlichsten Dramen in Beziehungen und Familie.

um die liebe kämpfen schlagfertig
Buchtipp:
"Schluss mit Schlagfertig"
Besser ist es, den eigenen Partner für sich zu gewissen anstatt mit ihm zu fighten. Wie das gelingt, erzählt die Geschichte von Lukas im spannenden Buch "Schluss mit Schlagfertig". Er versteht zunächst nicht, warum er in Berufs und Privatleben gleichermaßen blockiert ist bis er etwas Neues ausprobiert mit überraschenden Ergebnissen.

Jemanden mit Gewalt von sich zu überzeugen funktioniert meist sowieso nicht. Natürlich können Sie auch verbal mit Argumenten um Ihren Mann oder Ihre Frau kämpfen. Oder Ihr Kampf um den anderen besteht darin, sich so richtig ins Zeug zu legen und mit einem Highlight nach dem anderen aufzuwarten. Aber irgendwann geht Ihnen bei soviel Anstrengung die Luft aus.

Und ob Ihre ganze Aktivität und Ihr großer Aufwand dabei den gewünschten Erfolg bringt, das Herz des anderen wieder zu gewinnen, ist sehr fraglich. Liebe beruht ja bekannterweise auf Freiwilligkeit und viel Gefühl und das lässt sich nicht erzwingen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sprüche: Kämpfen um die Liebe - Mit Herz und Verstand
Zum Artikel

Leichtigkeit in der Liebe ist besser als Kämpfen

Eine besonders schöne Liebesbeziehung zeichnet sich durch Leichtigkeit aus. Es liegt zwischen beiden Partnern ein ganz bestimmter "Duft" in der Luft. Romantik hat immer etwas Spielerisches an sich. Das gemeinsame Leben fühlt sich leicht und schön an. Zwang und Kampf stehen den liebevollen Gefühlen füreinander eher im Weg.

Was meinen Sie also damit, wenn Sie um Ihre Liebe kämpfen wollen? Was Sie wirklich wollen, ist die andere Person, Ihren geliebten Partner nicht zu verlieren. Manche Paare lassen es eine lange Zeit lang wirklich Schleifen in Ihrer Partnerschaft, kümmern sich kaum mehr um die Belange des anderen. Und plötzlich stehen sie vor den Trümmern der früheren Liebe.

Beziehung auffrischen Tipps
Das eigene Selbstbewusstsein ist
wichtig bei der Sehnsucht nach Liebe
Mehr zum Thema erfahren:
Unglücklich in der Beziehung - Aber ich kann mich nicht trennen
Zum Artikel

Es verwundert kaum, wenn einer aus Frust die Flucht ergreift. Ein Poet hat die Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen einmal mit einer empfindlichen Pflanze verglichen. Sie will gehegt und gepflegt, mit Zuspruch und Liebe bedacht werden. Wenn das auf Dauer fehlt, helfen Ihnen alle Anstrengungen eines Kampfes nicht mehr. Das Vertrauen und die Freude zwischen Ihnen beiden ist verschwunden.

Wenn das Kämpfen zuviel Kraft erfordert


Schlussendlich geht es bei der Frage, "soll ich um die Liebe kämpfen" doch darum, meinen liebsten Partner nicht aufzugeben. Manchmal müssen Menschen harte Zeiten zusammen durchstehen. Probleme wie Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Ähnliches kann eine Liebe ebenfalls auf eine harte Probe stellen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sprüche: Um Beziehung kämpfen - Überlegen Sie sich gut was Sie tun
Zum Artikel

In solchen Situationen mag die Alltagsbewältigung mit viel Kampf verbunden sein. Aber um so wichtiger ist es, dass die Partnerschaft in solchen Krisenzeiten Rückhalt gibt. Wenn Sie dann zusätzlich um die Liebe Ihres Mannes oder Ihrer Frau kämpfen müssen, dann ist das für Sie kaum zu bewältigen und macht auch keinen Sinn.

Echte und wahre Liebe steht schwierige Zeiten zusammen durch. Manchmal geraten Personen dabei auf Abweg weil sie die Situation nicht mehr ertragen. Und dann wenden sie sich vom anderen ab um in ein einfacheres Leben zu flüchten. Gewähren Sie einander Freiräume zur Orientierung. Sie haben dabei immer wieder die Chance, nach Bewältigung der Krise erneut zu einander zu finden.


Mehr zum Thema erfahren:
Liebe ausdrücken - Sprüche und Liebeserklärungen
Zum Artikel

Warum Loslassen mehr bringt als Klammern

Jemanden gern haben bedeutet, ihn im Fall der Fälle loszulassen. Wenn Sie dann anfangen zu klammern, ihn an sich zu fesseln, dann machen Sie alles viel schlimmer. Häufig finden Paare nach Krisen wieder zusammen, auch ohne um einander zu kämpfen.

Sich um den anderen bemühen kann sinnvoll sein

Es gibt allerdings Situationen, in denen einer der beiden Liebespartner unsicher ist, ob er die Beziehung weiterführen will. Für ihn scheinen die Argumente für ein Beziehungs-Aus manchmal stärker als jene für ein weiteres Miteinander. Er wechselt seine Gefühlslage häufig, ist sich unsicher.  Hier könnte es sinnvoll sein, sich um den anderen in besonderem Maße zu bemühen. Sie könnten seine Meinung zu Ihren Gunsten verändern.

Mehr zum Thema erfahren:
Soll ich um ihn kämpfen
Zum Artikel

In diesen Situationen ist mit "um die Liebe kämpfen" eher gemeint, die Gunst des anderen zu erlangen, um ihn zu werben. Und das bedeutet ja nichts anderes, sich selber von der besten Seite zu zeigen oder etwas für den anderen zu tun. Seien Sie aber nicht allzu enttäuscht, wenn Ihr Bemühen nicht von Erfolg gekrönt ist.

Manche Menschen genießen es, wenn sich eine andere Person so sehr um sie bemüht. Es ist schön, vom anderen "auf Händen" getragen zu werden. Achten Sie aber auf einen Ausgleich. Bringt Ihnen Ihr Partner die gleiche Liebe entgegen wie Sie ihm? Auf Dauer macht eine einseitige Liebe wenig Freude und kann zu großer Enttäuschung führen.

Mehr zum Thema erfahren:
Ist meine Beziehung am Ende?
Zum Artikel

Warum das Kämpfen um die Liebe egoistisch ist

Natürlich geht es auch genau andersherum. Jede Sache hat ja bekanntlich zwei Seiten. Wer um die Liebe kämpfen will, der hat doch nichts anderes im Sinn, als für sich etwas zu bekommen. "Ich kämpfe weil ich haben will - ich will dich haben". Das ist ganz schön egoistisch. Und Egoismus ist in einer Partnerschaft nicht unbedingt beziehungsfördernd.

Aber wie gelingt es, einen anderen Menschen loszulassen, wenn er gehen will? Dieser Prozess ist immer mit großen emotionalen Schmerzen verbunden für denjenigen, der verlassen wird. Stellen Sie sich diesen Gefühlen, die oft mit der Angst vor dem Alleinsein und mit Verlustängsten verbunden sind. Um die Liebe kämpfen ist dabei ein Hilfeschrei und weniger eine Liebeserklärung. Sie erscheinen dem anderen dabei als bedürftig und das ist wenig sexy.

Mehr zum Thema erfahren:
Warum ziehen sich Männer in der Kennenlernphase zurück?
Zum Artikel

Was Ihnen bei einer Trennung hilft ist die Gewissheit, dass dieser Schmerz nach einer gewissen Zeit vorbei geht. Schreiben Sie einen Brief, in dem Sie um Ihre Liebe kämpfen. Sozusagen als Therapie. Sie müssen ihn ja nicht abschicken.

Männer kämpfen weniger als Frauen

Warum kämpfen Männer meist nicht um eine Beziehung? Weil sie generell selbstbewusster sind als Frauen. Das macht es leichter, sich der eigenen Zukunft und einer neuen Partnerschaft zu öffnen. Seien Sie lieber dankbar für die schöne Zeit, die Sie beide zusammen hatten und lassen Sie den anderen los.

Schließen Sie diesen Lebensabschnitt in Frieden ab. Und seien Sie gewiss, dass alles seinen tieferen Sinn hat, den Sie erst nach einiger Zeit im Rückblick erkennen. In dem Sinne: Bleiben Sie geschmeidig und erzwingen Sie nichts. Das was zu Ihnen gehört kommt auch zu Ihnen.



Der Autor des Artikels Gerd Spranger ist Journalist und Blogger. Seine Erfahrungen sammelte er in einer langjährigen Beziehung und mit vielen Kontakten zu anderen Paaren.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Wie bekomme ich meinen Ex zurück?