Was fühlen Männer beim Umarmen? - Was seine Umarmungen über ihn aussagen

Was fühlen Männer beim Umarmen
Männer und Umarmung: Was sie bei welcher Umarmung fühlen
Männer und Frauen brauchen Umarmungen. Das Leben wäre ohne sie viel liebloser. Beim Umarmen fühlen Sie sich geborgen und geliebt. Eine Urarmung ist nicht wie jede andere. Erfahren Sie, wie sich die einzelnen Umarmungen unterscheiden und was sie bedeuten.


Inhalt:

1. Warum das Umarmen so angenehm ist
2. So viele Umarmungen braucht jeder täglich
3.10 verschiedene Umarmungen
3.a Das Umarmen voller Innigkeit
3.b Das Umarmen zwischen Freunden
3.c Das Umarmen zwischen Bekannten
3.d Das Umarmen mit Leidenschaft
3.e Das Umarmen zum Trösten
3.f Das Umarmen mit Augenkontakt
3.g Das Umarmen voller Romantik
3.h Das spontane Umarmen
3.i Das Umarmen von hinten
3.j Das Umarmen beim Tanzen
4. Was die Richtung beim Umarmen über Männer und Frauen aussagt
4.a Linksseitiges Umarmen des Mannes
4.b Rechtsseitiges Umarmen der Männer

Warum das Umarmen so angenehm ist

Jeder Mensch benötigt tägliche Berührungen mit einer anderen Person. Sie sind genauso wie die Umarmung wehr wichtig für das Ihr Wohlbefinden. Das Umarmen wirkt sich sehr positiv aus. Bei jeder Umarmung schütten Sie das entstressende Hormon Oxytocin aus, das gleichzeitig Schmerzen und Ängste reduziert. Regelmäßige Umarmungen von einer anderen Person erhalten gesund und stärken das Immunsystem. Sie senken sogar den Blutdruck. Umarmen vermittelt dem anderen Wertschätzung und steigert sein Selbstwertgefühl.

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Buchempfehlung: "Die berührungslose Gesellschaft"

Männer und Frauen umarmen sich in ganz verschiedenen Situationen. Es ist üblich, den anderen zur Begrüßung zu umarmen, während Sie zusammen tanzen und beim gemeinsamen Kuscheln. Sogar Fußballer und Politiker umarmen ihre Kollegen als Ausdruck der Sympathie und Freude. Sehr häufig finden Umarmungen zwischen Liebenden, in der Familie und zwischen Freunden statt. Damit drückt ein Mensch seine Zuneigung aus und vertieft eine Beziehung.

Es zeigt viel an Vertrauen, dem anderen diese Geste zu schenken. Männer und Frauen fallen sich häufig nach einem Streit und zur Versöhnung wieder in die Arme. Dadurch entsteht ein positives Gefühl zwischen beiden Partnern, die eng mit einander verbunden sind. Manchmal bringt das Umarmen sogar traumatische Erfahrungen aus der Vergangenheit zum Vorschein, wenn eine Person dabei plötzlich in Tränen ausbricht.

Studien zeigen, dass sich eine Umarmung besonders positiv auf Babys und Senioren auswirkt. Ältere Menschen empfinden oft Einsamkeit. Die Umarmung vertreibt dieses Gefühl und baut Nähe zu einem anderen Menschen auf. Babys lernen beim Umarmen, wie sie als Erwachsene stressige Situationen besser bewältigen.

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Mehr zum Thema erfahren:
Die wärmende und liebe Umarmung – Warum sich Umarmungen so gut anfühlen
Zum Artikel

So viele Umarmungen brauchen Männer und Frauen täglich

Zu wenige Umarmungen machen genauso krank wie ein Zuwenig an Mineralstoffen und Vitaminen. Schenken Sie den Männern und Frauen in Ihrer Familie immer wieder körperliche Zuwendung. Das hilft, die Persönlichkeit und den Charakter zu stärken und Krisen zu bewältigen. Renommierte Familientherapeuten wie Virginia Satir schlagen vor, sich gegenseitig rund zwölf Umarmungen täglich zu schenken.

Damit erzielen Sie für einander viel an Stabilität in Ihrer Beziehung. Nur Acht Umarmungen pro Tag reichen laut Statistik aus, um in der eigenen mentalen Verfassung stabil zu bleiben. Vier Umarmungen täglich sichern Ihr Überleben. Einsamkeit stört die Lebensfähigkeit. Demnach haben es Singles schwer. Aber Sie können sich auch selber umarmen.

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Mehr zum Thema erfahren:
Die Körpersprache beim Mann - Wie verliebt er ist zeigt seine Umarmung
Zum Artikel

Körperliche Nähe zu anderen Menschen ist wichtig, um selber leistungsfähig, glücklich und vital zu bleiben. Die Intensität der Nähe spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Lockere Umarmungen reichen aus, um das Wohlbefinden zu steigern. Machen Sie es sich zum Ziel, zukünftig mehr Menschen zu umarmen. Feste Umarmungen zwischen Verliebten sind keine Seltenheit.

Die Deutschen leben in einer eher kontaktarmen Kultur. Genauso wie die US-Amerikaner, Kanadier und Asiaten. Allerdings bestehen hier viele Unterschiede hinsichtlich ihrer Kontaktfreudigkeit. Europäer und Nordamerikaner begrüßen einander durch das Händeschütteln. Manchmal umarmen sie sich auch. In China, Japan und Korea verbeugt man sich voreinander. Ein Körperkontakt findet gar nicht statt.



Die südlicheren Länder wie Lateinamerika, Griechenland oder die Türkei sowie sogar einige afrikanische Kulturen gehören zu jenen Kulturen mit viel Kontakt untereinander. Beachten Sie aber auch hier wesentliche Unterschiede. In Dubai gehört Körperkontakt bei Geschäftsverhandlungen zum guten Ton. Hingegen Frauen dürfen in arabischen Ländern meist keinen öffentlichen körperlichen Kontakt mit Männern haben.

10 verschiedene Umarmungen

Es gibt viele unterschiedliche Umarmungen. Manche Umarmung zeigt eine ganz andere Wirkung auf einen Männer und Frauen als andere. Besonders intensive Umarmungen unterscheiden sich von distanzierten. Erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Arten:

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Mehr zum Thema erfahren:
Körpersprache Mann: Berührungen als Signale seiner Verliebtheit
Zum Artikel

a) Das Umarmen voller Innigkeit

Diese Art des Umarmens kommt häufig vor zwischen guten Freunden und Familienmitgliedern. Eng mit einander verbundene Menschen schätzen diese Art der Umarmung. Dabei legt einer seine Arme fest um den Körper des anderen. Manchmal legt er seinen Kopf dabei auf sie Schulter des Freundes. Die Oberkörper der beiden Personen pressen sich dabei auch meist eng gegen einander.

Diese innige Umarmung dauert bei Männer und Frauen etwas länger an. Sie schenkt dem anderen neue Energie und macht ihn glücklich. Diese Art des den anderen in den Armnehmens geschieht oft, wenn sich beide trennen oder wiedersehen. Verliebte Männer halten beim Umarmen der Frau auch gern ihren Nacken mit der Hand fest.

b) Das Umarmen zwischen Freunden
Ein freundschaftliches Umarmen zwischen Freunden und guten Bekannten dienen zur Begrüßung und zum Abschied nehmen. Beide umarmen sich gegenseitig nur sehr flüchtig. Dabei berühren sich die Arme und der Oberkörper der Beteiligten nur ganz kurz, ebenso wird der Rücken des anderen nur flüchtig berührt. Es kommt vor, dass einer dem anderen leicht über den Rücken streichelt. Dadurch entsteht mehr Herzlichkeit. Diese Geste benutzen Männer und Frauen anstelle eines Händeschüttelns oder für Personen, die Sie nicht zu innig begrüßen wollen.

Foto Hörbuch

Tipp: Abonnieren Sie ***gratis das Hörbuch von Audible

Bilden Sie sich persönlich weiter oder lassen Sie sich mit Hörbüchern von Audible unterhalten. Immer mehr Menschen entdecken die Vorteile dieser Möglichkeit der Wissensvermittlung. Das Besondere daran: Sie haben die Audiobooks dank einer Smartphone-App immer mit dabei und können sie jederzeit anhören – das funktioniert in öffentlichen Verkehrsmitteln genauso wie beim Joggen oder zuhause auf der Couch. Der Marktführer Audible bietet Ihnen über 200.000 Hörbücher. Sie können das Angebot 30 Tage lang kostenlos testen. Wenn Sie wollen, kündigen Sie es jederzeit ganz einfach über einen Link im Mitgliederbereich.

Audible 30 Tage kostenlos testen


c) Das Umarmen zwischen Bekannten
Männer und Frauen umarmen Bekannte, mit denen sie über bestimmte Erlebnisse verbunden sind. Dieser Ausdruck gegenseitiger Sympathie und Wertschätzung zeigt ein leichtes Schulterklopfen. Gefühle sind dabei Nebensache. Ihren Kopf und den Oberkörper halten beide Personen auf Abstand. Arbeitskollegen begrüßen sich manchmal auf diese Weise, speziell Männer.

d) Das Umarmen mit Leidenschaft
Eine leidenschaftliche Umarmung hat meist eine sexuelle und erotische Note. Sie kommt häufig zwischen zwei verliebten Menschen vor, die einander körperlich lieben. Sie ist meist Ausdruck einer starken körperlichen Anziehungskraft. Dabei umschlingen Männer und Frauen nicht nur die Arme. Man will dem anderen besonders nahe sein und beide umschlingen die Beine des anderen.

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Mehr zum Thema erfahren:
Körpersprache Mann: 9 Berührungen und deren Bedeutung erkennen und deuten
Zum Artikel

e) Das Umarmen zum Trösten
Männer und Frauen trösten einander durch eine Umarmung. Entweder legt einer dem anderen einen Arm um seine Schultern oder nimmt ihn sehr innig in die Arme. Dieser Körperkontakt ist Ausdruck der Anteilnahme am anderen. Diese Art des Trostes kommt besonders zwischen Personen vor, die für einander sehr wichtig sind.

f) Das Umarmen mit Augenkontakt
Männer und Frauen blicken sich dabei tief in die Augen. Dieser intime Ausdruck zwischen sehr vertrauten Personen passiert zwischen Mutter und Kind oder zwischen sehr eng befreundeten Menschen. Beide blicken sich in die Augen während Sie gegenseitig die Arme umeinander legen und dabei ihre Gesichter aneinander drücken. Stirn und Nase berühren sich. Diese besondere Nähe lässt einen sehr tiefen Blick in die Augen des anderen zu. Die Oberkörper berühren sich dabei meist nicht. Diese besonders liebevolle Umarmung stärkt das Vertrauen zu einander.

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Mehr zum Thema erfahren:
Zärtlichkeit für den Mann in der Beziehung macht ihn glücklich
Zum Artikel

g) Das Umarmen voller Romantik
Verliebte Männer und Frauen lieben es, sich oft zu umarmen. Sie wollen damit einander sehr nahe sein und dem anderen die eigene Zuneigung zeigen. Diese Art einer romantischen Umarmung ist mit viel Zärtlichkeit verbunden. Die beiden Verliebten sehen sich oft dabei auch in die Augen und streicheln einander zärtlich den Rücken. Da zwischen kommt es zu innigen Küssen. Die gegenseitige Nähe empfinden beide als absolut vertraut.

h) Das spontane Umarmen
Wer jemand anderen spontan umarmt zeigt damit den Impuls einer starken Gefühlsregung. Das kann der Ausdruck von Freude oder Trauer sein. Diese Umarmung soll Trost spenden oder Freude vermitteln. Damit verbunden ist oft das Anliegen, einander Halt zu geben. Diese sehr kurze Geste ist sehr intensiv. Einer kommt dem anderen dabei sehr nahe und drückt ihn fest. Dieser Körperkontakt ist jener der innigen Umarmung sehr ähnlich.

Foto: Was fühlen Männer beim Umarmen
Mehr zum Thema erfahren:
Die offensichtlichsten Anzeichen für Verliebtheit - Seine echten Gefühle erkennen
Zum Artikel

i) Das Umarmen von hinten

Männer, die ihre Partnerin von hinten umarmen, zeigen ihr große Vertrautheit. Oft ist diese Geste sehr leidenschaftlich und mit starken Gefühlen verbunden. Diese Umarmung ist für die meisten Menschen eher ungewohnt. Sie fühlt sich allerdings für vertrauten Personen beschützend an und schenkt viel an Sicherheit. Manchmal fühlt sich der Betroffene allerdings dabei bedrängt oder behindert. Der Umarmende legt seine Arme um die Taille der anderen Person und seinen Kopf auf dessen Schulter.

Mehr zum Thema erfahren:
Körpersprache beim Mann: Er berührt die Frau am Arm - Bedeutung
Zum Artikel

j) Das Umarmen beim Tanzen
Diese Umarmung ist dem jeweiligen Tanz angepasst und gehört in der Regel zur entsprechenden Tanzhaltung. Bei bestimmten Tanzstylen legen Männer ihren rechten Arm um die Taille der Frau und halten mit ihrer Linken deren Hand in der ihren. Verliebte umarmen sich manchmal sehr eng und bewegen sich leicht zum Rhythmus der Musik. Das zeigt sehr emotionale Nähe und viel an Romantik. Männer mögen das genauso wie Frauen. Oft ist die Haltung dabei Wange an Wange.

Was die Richtung einer Umarmung bedeutet

Eine Studie der Ruhr-Universität Bochum hat den Unterschied zwischen einer rechts- oder linksseitigen Umarmung untersucht. Die linksseitige Umarmung geschieht, wenn viel Gefühl - negatives oder positives - im Spiel ist. Dabei geht der linke Arm über die rechte Schulter der anderen Person. Zu dieser gefühlvollen Umarmung kommt es häufig beim emotionalen Abschied oder bei einer freudigen Begrüßung mit dem linken Arm. Die Ursache liegt in der rechten Gehirnhälfte, die die Emotionen verarbeitet und jeweils die linke Körperhälfte kontrolliert. Diese beiden Vorgänge arbeiten Hand in Hand bei einer Umarmung. Männer bevorzugen untereinander die linksseitige Umarmung.

Eine rechtsseitige Umarmung kommt häufiger vor. Der Grund ist banal: Weil die meisten Menschen Rechtshänder sind. Diese Händigkeit ist ausschlaggebend bei Umarmungen. Eine rechtsseitige Umarmung ist aber generell mit neutralen Gefühlen verbunden wie bei einer normalen Begrüßung. Generell gibt es keine Regeln dafür. Bei Umarmungen zwischen Männern und Frauen achten Sie darauf, die Grenzen des anderen nicht zu überschreiben.
Das könnte Sie auch interessieren:



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Wie bekomme ich meinen Ex zurück?