Empfohlener Beitrag

Mehr Wertschätzung in der Partnerschaft zeigen - So schenken Sie einander mehr Anerkennung

Wertschätzung in der Partnerschaft
In vielen Beziehungen vergessen beide Partner oft, dem anderen immer wieder Wertschätzung zu zeigen. Bringen Sie mehr Qualität und Liebe in Ihre Partnerschaft. Das gelingt durch ganz bewusste Gesten und Verhaltensweisen. So entsteht wieder mehr Gefühl zwischen Ihnen beiden.

Wie schnell zieht der Alltag ein in glückliche Beziehungen. Es gibt so viel zu erledigen, jeder hat sein Tagespension zu erledigen. Das wundert es kaum, wenn das Gefühl und die Wertschätzung für einander manchmal auf der Strecke bleiben. Und dabei ist es so wichtig für Ihren Partner, dass Sie ihm oder ihr immer wieder Anerkennung und Wertschätzung schenken. Erfahren Sie im Folgenden, was Sie dafür ganz bewusst tun können. Bauen Sie gewisse Verhaltensweisen in Ihren Beziehungsalltag ein. Sie werden sich wundern, wie positiv es Ihre Partnerschaft verändert.

Denn fast jedes Paar kommt einmal an den Punkt, an dem das Beglückende der Liebe plötzlich nicht mehr präsent ist. Vielleicht entstehen häufiger als sonst Konflikte. Das Buch "Lieben heißt wollen" (Link zum Buch) ermutigt Menschen in Beziehungen dazu, wieder aufeinander zuzugehen.

Der Paartherapeut Holger Kuntze beschreibt, wie Sie gewohnte  Bahnen des Denkens und Handelns verlassen können, wieder flexibler werden. Es beginnt mit dem Hinterfragen von automatisierte Reaktionen und mit dem Zuhören.

Ein kluges und ermutigendes Buch, das zeigt, warum es den perfekten Partner nicht gibt und wie wir trotzdem miteinander glücklich sein können. (Link zum Buch)

Wenn die Liebe zu selbstverständlich wird

Liebe und Wertschätzung ist das Lebenselixier, aus dem alle Menschen Freude, Glück und Lebensqualität schöpfen. Wo erhalten Menschen diese für jeden lebenswichtigen Energiequellen? Im Beruf und Lebensalltag ist es eher selten, gelobt oder geliebt zu werden. Aber in einer Beziehung, Partnerschaft oder im Kreise der Familie stehen sich Menschen normalerweise näher. Hier ist es ganz besonders wichtig, liebevoll und anerkennende miteinander umzugehen. Hier dürfen Sie echte Gefühle zeigen.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
"Warum behandelt er mich so respektlos?" - Wenn Achtung und Wertschätzung in der Beziehung fehlen
Zum Artikel

Und trotzdem kommen diese positiven Verhaltensweisen in vielen Beziehungen immer wieder zu kurz. Wie schnell zeigen sich Partner unzufrieden über das Verhalten des anderen oder über die gemeinsamen Umstände. Dankbarkeit für das gemeinsame Leben oder dafür, im anderen einen zuverlässigen und treuen Partner zu haben, ist häufig kein Thema. Und doch ist das keine Selbstverständlichkeit. Machen Sie sich immer wieder bewusst, was Sie aneinander haben.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Warum behandelt er mich so respektlos - Was Sie gegen Respektlosigkeit in der Beziehung tun können
Zum Artikel

Manche Frau oder mancher Mann haben das Empfinden, nicht mehr wahr genommen zu werden vom Partner. Alles andere ist wichtiger als der eine Mensch, der immer an Ihrer Seite ist. Wie oft mäkeln Sie an einander herum, ohne dass eigentlich wirklich ein echter Grund dafür vorhanden ist.

Und wie oft vergessen Sie, dem anderen echte Wertschätzung auszudrücken, wenn er es verdient hat. Oder einmal zwischendurch, einfach um ihm Liebe zu schenken. Nehmen Sie einander wieder mehr wahr und würdigen Sie auch vermeintlich selbstverständliche Dinge bei Ihrem Mann oder Ihrer Frau.

Hier ein paar Tipps, wie Sie einander wieder mehr Wertschätzung entgegenbringen können

1. Sehen Sie sich immer mal wieder ganz bewusst in die Augen. Halten Sie den Blickkontakt zu einander, speziell dann, wenn Sie miteinander sprechen. Viele Paare kommunizieren miteinander über mehrere Räume hinweg oder indem Sie einander den Rücken zuwenden. Den anderen anzublicken bedeutet, ihm echtes Interesse entgegenzubringen. Damit drücken Sie Wertschätzung in Ihrer Partnerschaft aus. Sich gegenseitig Aufmerksamkeit schenken ist ein wichtiger Schlüsselmoment für gegenseitige Anerkennung.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Männern Grenzen aufzeigen - So respektiert er Sie
Zum Artikel

Dieses neue Verhalten einzutrainieren könnte zu Beginn schwierig werden. Es erfordert etwas Disziplin, sich für den anderen plötzlich mehr Zeit zu nehmen. Viele denken, das sei nicht notwendig. Wenn Sie diese Verhaltensänderung umsetzen werden Sie feststellen, welchen Unterschied es macht. Halten Sie beide es aus, sich einmal ein paar Minuten schweigend in die Augen zu blicken? Was empfinden Sie dabei? Was gefällt Ihnen besonders gut am Aussehen des Partners? Genießen Sie diesen innigen Moment miteinander.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Die Verliebtheit ist plötzlich weg - Die 7 häufigsten Ursachen für das Verschwinden der Liebe
Zum Artikel

2. Führen Sie nette Gespräche miteinander und zeigen Sie dabei Anteilnahme und Verständnis. Viele Missverständnisse entstehen in Partnerschaften aufgrund einer mangelnden Kommunikation. Vielleicht machen Sie sich manchmal nicht die Mühe, dem anderen Ihre Beweggründe für ein bestimmtes Verhalten zu erklären. Und dann entsteht Verständnislosigkeit und es kommt zu Streitigkeiten und schlechter Stimmung. Deshalb macht es einen Unterschied im Miteinander, sich Zeit für Gespräche zu nehmen. Nur so können Sie einander wirklich verstehen und nachvollziehen, was Ihren Partner bewegt.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Partnerprobleme durch positive Gespraeche bewältigen
Zum Artikel

Es ist oft nicht so leicht, sich in den anderen hineinzuversetzen. Was denkt Ihr Partner über gewisse Themen, wie fühlt er sich in bestimmten Situationen. All das müssen Sie interpretieren, wenn Sie sich nicht darüber unterhalten. Zeigen Sie Interesse und Wertschätzung in Ihrer Partnerschaft indem Sie sich Zeit nehmen für gute Gespräche.

Mehr zum Thema erfahren:
Zärtlichkeiten austauschen - Zeigen Sie Ihre Zuneigung durch Liebkosungen und zärtliche Berührungen
Zum Artikel

Sprechen Sie ehrlich miteinander über Wünsche und Empfindungen und nehmen Sie einander ernst. Gehen Sie nicht einfach darüber hinweg oder seien Sie nicht beleidigt, wenn Ihr Mann oder Ihre Frau Ihnen Dinge mitteilen, die Sie nicht hören wollen. Allein die Bereitschaft darüber zu sprechen zeigt Ihnen, dass der andere Ihnen vertraut und vielleicht Ihre Unterstützung sucht. Es gibt kaum etwas Schlimmeres in einer Beziehung, wenn man sich gar nichts mehr zu sagen hat.

Die Gründe dafür sind vielschichtig. Vielleicht haben sich beide so sehr auseinander gelebt, dass es einfach keine gemeinsamen Themen mehr gibt. Soweit sollten Sie es nicht kommen lassen. Bleiben Sie im Gespräch miteinander und zeigen Sie Interesse und Wertschätzung.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Beziehungskiller Alltag - Routine kann Ihre Beziehung zerstören
Zum Artikel

3. Sich gegenseitig Zuhören gerät im Alltag einer Beziehung häufig in den Hintergrund. Die Zeit ist einfach zu knapp, um dem eigenen Partner noch ein Ohr zu widmen. Zu viele Themen stehen auf der Tagesordnung.

Dazu kommen noch viele Nachrichten und Informationen über das Internet, Smartphone und soziale Medien. Alles ist wichtiger als das, was der eigene Partner mitzuteilen hat. Häufig werden Informationen zwischen zwei Partnern nur noch in Schlagwörtern ausgetauscht. Zuhören erfordert Konzentration auf denjenigen, der etwas zu sagen hat. Und diese Konzentration ist oft nicht vorhanden.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Wie Sie eine Frau mit viel Ausstrahlung werden - Zeigen Sie was in Ihnen steckt
Zum Artikel

Eigentlich schade. Denn das, was Ihnen Ihr Mann oder Ihre Frau mitzuteilen hat sollte einen höheren Stellenwert besitzen als alles andere. Es könnte Sie beide unmittelbar betreffen. Es ist auch eine Art Wertschätzung, sich Zeit dafür zu nehmen, den anderen ausreden zu lassen.

Ein gegenseitiger respektvoller Umgang erfordert es, seinem eigenen Partner die volle Aufmerksamkeit, wenigstens hin und wieder, zu schenken. Wenn Ihnen das schwer fällt kann es helfen, feste Tageszeiten einzuführen, an denen Sie sich gemeinsam hinsetzen und mit einander reden und sich gegenseitig zuhören. Stellen Sie einander Fragen und ermutigen Sie sich gegenseitig, über persönliche Dinge zu sprechen und einander zuzuhören.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Konflikte lösen in der Partnerschaft - So gehen Sie wieder aufeinander zu
Zum Artikel

4. Im richtigen Moment zu schweigen uns still zu sein zeigt auch Wertschätzung für den Partner. Es gibt Momente in einer Beziehung, in der es viel Sinn macht, nichts zu sagen. Es erfordert Einfühlungsvermögen, manche stille Momente zwischen Ihnen beiden zu erkennen und zu schweigen. Stören Sie einander beispielsweise nicht, wenn einer von Ihnen eine wichtige Angelegenheit regeln muss und sich deshalb konzentriert.

Vielleicht liest Ihr Partner gern einmal ein Buch und freut sich darüber, wenn Sie ihn dann nicht alles zwei Minuten ansprechen. Es gibt manche schönen Momente, an denen Sie ruhig zusammen schweigen sollten. Finden Sie das richtige Gleichgewicht heraus, wann es besser ist zu reden und wann zu schweigen. Dadurch zeigen Sie einander ebenfalls Wertschätzung.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Beziehungsstress vermeiden - Tipps für ein gutes Miteinander
Zum Artikel

5. Nehmen Sie sich wieder mehr Zeit für einander. Legen Sie doch einmal Ihr Smartphone für einen ganzen Tag auf die Seite und verbringen Sie mal wieder - wie früher - einen gemeinsamen Tag mit einander ohne Ablenkung. Der Alltag ist normalerweise stressig genug. Jeder muss seine Arbeit bewältigen und daneben noch viele andere Aufgaben. Wundern Sie sich nicht, wenn einer von Ihnen eigene Wege geht, weil er sich vernachlässigt fühlt. Zeigen Sie Ihrem Partner, wie sehr Sie ihn wertschätzen dadurch, in dem Sie ihm Zeit und Aufmerksamkeit widmen.

6. Als Paar zusammen auf einer Welle zu schwimmen bedeutet, sich meist sehr nahe zu fühlen. Es bedeutet zu wissen, was der andere fühlt und denkt ohne Worte darüber zu verlieren. Dadurch entsteht ein inniges Zusammengehörigkeitsgefühl. Sagen Sie es Ihrem Schatz einmal hin und wieder, wie sehr Sie ihn lieben und wie glücklich Sie sind, das er an Ihrer Seite ist. Damit drücken Sie Ihr besonderes Wir-Gefühl aus, das eine gute Basis für Ihre Partnerschaft ist.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Entspannter werden in Ihrer Beziehung - Ausgeglichenheit und Harmonie erfahren
Zum Artikel

Achtsam miteinander umzugehen bedeutet, darauf zu achten, was dem anderen wichtig ist, was er sich wünscht. Wer als Partner darauf eingeht und sein eigenes Verhalten danach ausrichtet hat viel für die Beziehung getan. Dabei geht es oft um ganz banale Dinge wie mehr Ordnung halten, z.B. von sich aus den Müll zu entsorgen oder etwas zu reparieren. Damit erreichen Sie das Herz Ihres Partners viel mehr als mit aufwendigen Geschenken.

7. Dem anderen kleine Aufmerksamkeiten oder Geschenke machen hebt auch die Qualität Ihrer Partnerschaft. Es ist nicht wichtige, dass Sie viel Geld aus geben. Es geht um Wertschätzung der Person. Das erzielen Sie durch eine Überraschung, mit der der andere nicht gerechnet hat. Oder damit, dass Sie einen schönen Ausflug organisieren. Dem anderen eine Freude zu bereiten beschenkt einen selber ebenfalls damit.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Gelassenheit in der Partnerschaft - Unnütze Aufregung vermeiden
Zum Artikel 

8. Bemühen Sie sich um einen optimistischen Umgang miteinander. Wer liebt es schon, mit einem ewig pessimistischen Menschen zusammen zu sein. Sich gegenseitig aufzumuntern bringt es mit sich, sich zu fördern. Sie schenken Ihrer Mann oder Ihrer Frau damit Freude und Wertschätzung. Gute Laune ist übrigens ansteckend und gemeinsame Freude verbindet zwei Menschen auf ungeahnte Weise. Es zieht Sie selber bestimmt auch eher zu positiven Personen hin als zu jenen, die ständig meckern.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Wenn ständige Unzufriedenheit des Partners die Liebe zerstört
Zum Artikel

9. Schenken Sie sich immer wieder ganz bewusst ein Lächeln und versuchen Sie mal wieder, zusammen zu Lachen. Das schenkt Ihnen nicht nur Lockerheit und Leichtigkeit in Ihrer Partnerschaft. Der andere fühlt Wertschätzung, denn Sie beide sind sich dadurch sehr nahe. Außerdem erreichen Sie mit einem Lächeln immer eine Entspannung in einer Krise oder Problem beladenen Situation. Den anderen aufmuntern bedeutet, ihm zu signalisieren "Zusammen schaffen wir das".


Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Vorwürfe in der Partnerschaft - wie damit umgehen?
Zum Artikel

10. Wer Eigenverantwortung übernimmt, hält dem eigenen Partner den Rücken frei. Stellen Sie nicht ständig Erwartungen oder Forderungen an Ihren Mann oder oder Ihre Frau. Sie zeigen Ihre Wertschätzung in der Beziehung, wenn Sie mit anpacken, sich an den Hausarbeiten beteiligen oder von sich aus etwas reparieren. Vermeiden Sie es, dem anderen Vorwürfe zu machen, weil er etwas noch nicht erledigt hat. Eigenverantwortung zu übernehmen bedeutet, sich selber für das Gelingen des gemeinsamen Lebens gleichberechtigt verantwortlich zu fühlen. Ansonsten könnte es einem von Ihnen beiden zuviel werden.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Beziehungskrise überwinden - Ist die Liebe noch zu retten? Das kommt darauf an...
Zum Artikel

11. Berührungen sind ein weiterer, sehr wichtiger Schlüssel für Wertschätzung und Liebe. Sie drücken mit einer körperliche Berührung bei Ihrem Partner innige Nähe und Zuneigung aus. Dabei geht es um kleine Gesten im Alltag. Nehmen Sie sich gegenseitig immer mal wieder in den Arm oder streicheln kurz Sie über den Arm des anderen. In vielen Beziehungen kommen solche kleine Zeichen zwischen Partnern oft zu kurz. Und dennoch sind Sie ein besonderer Ausdruck des Zusammengehörigkeitsgefühls. Und das ist so oft, damit die Liebe gelingen kann. Die Verbundenheit ist eines der wichtigsten Merkmale. Nur so fühlen Sie sich wirklich wohl miteinander.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Zärtlichkeit für den Mann in der Beziehung macht ihn glücklich
Zum Artikel

12. Partner, die sich gegenseitig motivieren, bauen einander auf und fördern sich gegenseitig. Dem anderen gut zusprechen und ihn zu motivieren bedeutet, echte Anteilnahme zu zeigen und bereit zu sein, mitzutragen was gerade anliegt. Durch diese gegenseitige Motivation können Sie beide sehr viel in Ihrer Beziehung bewegen. Damit zeigen Sie ebenfalls Wertschätzung und geben sich gegenseitig Halt. Das hilft Ihnen ganz nebenbei, persönliche Ängste zu überwinden, sich in der Gemeinschaft mit dem anderen stark zu fühlen.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Wenn der Partner kein Mitgefühl zeigt - Seine Empathielosigkeit macht Ihnen das Leben schwer
Zum Artikel

13. Können Sie in Ihrer Partnerschaft zu Ihren eigenen Schwächen stehen? Wenn ja, dann geben Sie Ihrem Mann oder Ihrer Frau die Möglichkeit, für Sie da zu sein. Das scheint für viele Paare nicht so leicht zu sein. Aber darin zeigt sich laut Experten eine ganz besonders enge Verbundenheit und Vertrautheit. Sie geben einander damit Wertschätzung und werten den andere auf.

Wertschätzung in der Partnerschaft
Mehr zum Thema erfahren:
Echte Liebe und Harmonie in der Partnerschaft erfahren - aber wie?
Zum Artikel

Manche Menschen leiden sehr unter der mangelnden Wertschätzung ihres Partners oder ihrer Partnerin. Es kann helfen, den ersten Schritt hin zum anderen zu gehen. Zeigen Sie Ihrer besseren Hälfte zuerst selber mehr Anerkennung, indem Sie die oben genannten Hinweise in Ihren Alltag einbauen. Wahrscheinlich bemerkt es der andere und wird sich Ihnen im Verhalten anpassen. Er empfindet Ihr Verhalten als positiv und nimmt Ihre Impulse gern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen. Dann teilen Sie ihn bitte auf Facebook:





Andere Leser suchten auch folgende Begriffe:
Geringe Wertschätzung in der Partnerschaft. Als Frau Wertschätzung zeigen. Wertschätzung in der Ehe. Respektlosigkeit in der Partnerschaft. Wenn man keine Wertschätzung bekommt. Fehlende Zuneigung in der Partnerschaft. Die Beziehung retten mit Wertschätzung.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Wenn verliebte Männer abweisend sind - An Frauen, die die Welt nicht mehr verstehen

Wie Frauen die wundersame Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen sicher einschätzen