Empfohlener Beitrag

Folgen Sie uns:

Männer und Liebesbeweise - Wie er seiner Partnerin Liebe zeigt

Bild
15 Liebesbeweise der Männer für FrauenSchauen Sie einmal genau hin und entdecken Sie die Anzeichen seiner Liebe für Sie als Frau. Frauen und Männer haben jeweils ganz eigene Vorstellungen davon, wie Liebesbekundungen aussehen sollen. Männer drücken ihre Zuneigung lieber in Taten aus. Lesen Sie weiter und erkennen Sie als Frau seine große Sympathie für Sie an seinen Liebesbeweisen. So sehen seine Liebes- Gesten und sein zärtliches Verhalten aus.

Webliebe - Wie Sie eine finden und welche Erfolgsaussichten bestehen

Eine Webliebe zu finden ist heute relativ einfach. Die Frage ist nur, ob dabei Erfolgsaussichten auf eine längerfristige Partnerschaft bestehen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr zu diesem Thema.


Kontaktaufnahmen über das Internet sind heute an der Tagesordnung. Umfragen zufolge lernen sich 12 bis 15 Prozent aller Paare im Internet kennen. Wen wundert es. Die Zeit ist für viele knapp, die Freizeit- und Kulturmöglichkeiten sind in Zeiten von Corona stark eingeschränkt. Deshalb trifft man einen potenziellen neuen Partner oder eine Partnerin häufig eher am Arbeitsplatz oder durch Freunde und Bekannte. 


Buchempfehlung "Partnersuche im Internet für die zweite Lebenshälfte"

Dieses Buch richtet sich an Beziehungserfahrene, die nach einer Trennung, Scheidung oder dem Verlust des Partners die Suche nach einer neuen Liebe im Netz wagen. Mit wertvollen Ratschlägen für eine authentische Selbstdarstellung. Eine hilfreiche Begleitung auf dem Weg zu einer neuen Partnerschaft von der Anmeldung bis zum ersten Treffen.
https://www.partnerschaft-und-beziehung.info/p/partnersuche-im-internet-buchempfehlung.html

Aber was ist dran, an der sogenannten Webliebe? Erfahrungen zufolge können Sie auf Singleplattformen oder Partnervermittlungsbörsen so gut wie alles finden. Die einen suchen nach einer sexuellen Abwechslung, eine kurze Affäre, nur so zum Spaß. Andere dagegen halten Ausschau nach der einen wahren Liebe. Welche Aussichten bestehen darauf, wenn man sich online kennenlernt?

Sogar Plattformen wie Facebook etc. dienen immer öfter dazu, Liebes- oder Lebenspartner zu finden. Und viele Partnersuchende erhoffen sich dabei, einen neuen Lebensabschnittspartner zu treffen oder die ganz große Liebe zu finden. Halten die Internetangebote für Webliebe, was sie versprechen? Es gibt einige Seiten, die dafür einen Test gemacht haben und über die Effizienz solcher Angebot Auskunft geben. Lesen Sie dazu auch den Artikel " Partner finden: sich online kennenlernen - Tipps" (Link). Viele glückliche Paare haben sich online kennengelernt.


Sich auf eine dieser Internetseiten anzumelden ist meist auch ganz einfach. Bei vielen Pages müssen Sie lediglich einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre Email-Adresse angeben. Und schon sind Sie in der Lage, eine kostenlose oder kostenpflichtige Kontaktanzeige - mit oder ohne Foto - aufzugeben. Der Vorteil solcher Webseiten ist es, dass Sie hier viele andere Geleichgesinnte treffen, die Ähnliches suchen. Lesen Sie dazu auch den Beitrag "Eine Internetbeziehung finden - Tipps und Tricks bei der Online-Liebe" (Link).

Andere Anbieter, die die eigene Seriösität und das beste Angebot für Singles anbieten wollen, sind bei der Anmeldung aufwändiger. Hier soll vorab schon einmal herausgefunden werden, wer zu wem passt. Dabei ist der gesellschaftliche Status und die Ausbildung - Akademiker oder Handwerker - wichtig, die Hobbys und sogar die sexuellen Vorlieben. Wenn Sie also noch gezielter nach Ihrer Webliebe, Ihrem Wunschpartner, Ausschau halten wollen, dann melden Sie sich auf diese Art von meist kostenpflichtigen Partnerbörsen an.


Ratgeber-Empfehlung für Sie

Wie Sie den Mann Ihrer Träume von sich überzeugen

Schritt-für-Schritt-Anleitung erhalten
Ein einfacher Weg, um Ihn so von Ihnen zu faszinieren, dass er Sie nie wieder verlieren möchte. Auch dann, wenn Ihre Beziehung bisher alles andere als gut läuft – auch wenn Sie noch nicht einmal zusammen seid.
https://liebesfragen.com

Interessante Kontaktanzeigen können Sie häufig in einer Basismitgliedschaft kostenlos ansehen und oft auch beantworten durch eine auf der Platform eigens angebotene Chatfunktion. Häufig werden an die Emailadresse der Interessenten weitergeleitet. Aber viel wichtiger als das Aufnahmeprozedere ist für Sie wahrscheinlich die Aussicht auf Erfolg. Sie wollen eine Webliebe finden, die am ehesten Ihren Anforderungen entspricht. Noch mehr Infos erhalten Sie im Artikel "In Facebook oder anderen Internetportalen einen Partner kennenlernen? In Facebook einen Partner kennenlernen" (Link).


Und die unterscheiden sich - wie oben bereits erwähnt - wesentlich, je nach Partnersuchenden. Einige suchen nach erotischen Abenteuern, nach gleichgeschlechtlicher Liebe, nach Swingerangeboten, andere einfach nach ganz normalen, herkömmlichen langfristigen Beziehungen. In manchen Partnerbörsen finden Sie Tausende Mitglieder. Da dürfte es doch nicht schwierig sein, etwas Passendes zu finden.

Viele Einträge sind allerdings schon lange vorhanden. Das könnte darauf hinweisen, dass die Person gar nicht mehr aktiv sucht. Oder immer mal wieder jemand Neues sucht. Anzeigen mit guten Erfolgsaussichten sind wohl eher die Neueinträge, sozusagen unverbrauchtes Material. Es gibt auch Partnersuchende, die sich auf mehren Vermittlungsseiten gleichzeitig anmelden, umso immer auf dem Laufenden über Neuzugänge zu bleiben. Mehr zum Thema erfahren Sie im Beitrag "Woran erkenne ich im Chat dass er mich mag?" (Link).



Hüten Sie sich auch vor einer Abzocke im Internet. Achten Sie vor Anmeldung auf einem kostenpflichten Portal genau auf die Kosten für Sie. Lesen Sie sich das Angebot genau durch. Häufig sind Sie für längere Zeit gebunden und es ist dann schwierig, Ihr Abo wieder abzubestellen. Überleben Sie gut, ob diese Ausgaben für Sie wirklich Sinn machen, bevor Sie eine verpflichtende Mitgliedschaft eingehen. Zuvor Kundenbewertungen oder Bewertungsseiten durchzulesen könnte Sinn machen.

Wer Kontakt zu einer Webliebe aufnehmen möchte, sollte gewisse Regeln dabei beachten. Geben Sie nicht auf Anhieb alles von Ihnen preis. Benutzen Sie ein Pseudonym und glauben Sie auch nicht alles, was in anderen Profilen steht. Viele Männer und Frauen veröffentlichen Fakefotos, die Schönheit vorgeben sollen, die nicht vorhanden ist. Manche geben sich als Personen aus, denen Sie nicht einmal im Entferntesten ähneln. Lesen Sie auch den Artikel "Was und wie oft Sie in der Kennenlernphase schreiben sollten und was lieber nicht - Einige bewährte Tipps" (Link).


An der Art und Weise, wie eine potenzielle Webliebe ihre Nachrichten verfasst, erkennen Sie häufig gewisse Absichten und einen Charakter. Zwischen den Zeilen nehmen Sie oft wahr, was hinter einer Person steht. Es ist natürlich anders, als ob Sie im echten Leben einem Menschen persönlich gegenüberstehen, seine Ausstrahlung wahrnehmen, und sein Äußeres exakt beurteilen können.

Für ein erstes Treffen sollten Sie einen neutralen Ort wählen, an dem viele andere Menschen anwesend sind. Hier haben Sie gute Aussichten, sich rasch wieder zu verabschieden, falls Ihnen die Person unsympathisch ist. Am besten schreiben und telefonieren Sie aber zuerst einige Zeit, um herauszufinden, mit wem Sie es hier zu tun haben. Nichts überstürzen ist immer die beste Devise. Vielleicht suchen Sie jetzt schon seit langer Zeit. Da kommt es jetzt auch nicht auf die Minute an.

Aber wie sehen die Erfolgsaussichten für eine erfolgreiche Webliebe wirklich aus. Gibt es dazu Statistiken und Forschungsergebnisse? Umfrageergebnisse geben Aufschluss dazu, wo Menschen am häufigsten ihre Partner kennenlernen. Bis zu 39 Prozent sollen Männer und Frauen ihre Partner durch gemeinsame Freunde kennenlernen. Auf Platz 2 steht mit rund 15 Prozent der Arbeitsplatz, die Liebe unter Kollegen. Ganz knapp mit rund 12 Prozent folgt die Bekanntschaft in Bars und öffentlichen Einrichtungen. Damit verbleiben lediglich acht Prozent bestehender Partnerschaften, die sich online kennengelernt haben.

Damit bleibt die Webliebe, die Suche nach einer festen Partnerschaft, nur eine von vielen anderen Möglichkeiten, den Partner fürs Leben zu finden. Affären oder erotische Abenteuer hingegen finden Sie rascher im Internet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte:

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie verhält sich ein unglücklich verliebter Mann?

Wenn verliebte Männer abweisend sind - An Frauen, die die Welt nicht mehr verstehen

Wie Frauen die wundersame Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen sicher einschätzen

Woran erkenne ich im Chat dass er mich mag?