Empfohlener Beitrag

Folgen Sie uns:

"Mag er mich?" - 6 Anzeichen, woran Sie erkennen, dass er Interesse hat

Bild
Mag er mich? Wie er seine Zuneigung zeigt. Viele Frauen fragen sich, „wann hat ein Mann Interesse an mir?“. " Mag er mich ?" können Sie anhand von 6 typischen Anzeichen beantworten.  Klassische Signale zeigen Ihnen, dass Sie ihm gefallen. Im Folgenden erfahren Sie Näheres zum Thema. Hier weiterlesen...

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

Leben Sie in einer kaputten Beziehung oder ist Ihr gemeinsames Leben doch noch zu retten? Gibt es Anzeichen für ein mögliches Beziehungsende? Ab wann macht es Sinn, den Absprung zu wagen? Es ist schwer, diese Entscheidung zu treffen. Erfahren Sie einige Kriterien, an denen Sie ein drohendes Beziehungsaus erkennen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie einige Kriterien dafür, ob eine Trennung vielleicht sinnvoll ist.

1. Kaputte Beziehung: Partner zeigt wenig Engagement für die Partnerschaft

Ein echtes Engagement für die gemeinsame Beziehung erkennen Sie daran, dass Ihr Partner mit Ihnen zusammen Pläne schmiedet. Geht er neuerdings seine eigenen Wege? Zieht er Sie in wichtige Entscheidungen wie einen Berufswechsel nicht mehr mit ein? Gibt er Ihnen nicht mehr Bescheid, wenn er am Wochenende Ausflüge mit Freunden plant? Kurz gesagt: Ein Partner, der seine Partnerin nicht mehr an seinem Leben Anteil nehmen lässt, hat sich innerlich eigentlich schon verabschiedet. 

Wenn Sie ihn wieder erreichen, Ihre Beziehung retten wollen, dann brauchen Sie jetzt einfache, rasch umsetzbare Lösungsvorschläge. Die finden Sie im Band "Der Beziehungsretter: Wie Sie einfach überraschende Lösungen finden".  Der Autor und Beziehungscoach Wolfram Zurhorst gibt Ihnen im Alltag einfach umsetzbare Anregungen, wie Sie als Paar in Krisenzeiten wieder konstruktiv miteinander ins Gespräch kommen. Seine Ratschläge sind handfest und umsetzbar. Sie eignen sich hervorragend dazu, dass Sie und Ihr Partner es schaffen, die Mauern zwischen ihnen einzureißen und neu aufeinander zuzugehen. Sobald sich ein neuer Raum des gegenseitigen Verstehens öffnet, kommt plötzlich der magische Moment: »Ach, so hast Du das gemeint!« Ein Partnerschaftsratgeber, der das Potenzial hat, Tausenden von Menschen zu helfen und besonders Ihre persönliche Beziehung zu retten!

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

2. Kaputte Beziehung: Ihr Partner ist nicht mehr loyal

Wie ist man wenn man loyal ist? Loyalität bedeutet nichts anderes als Treue. Beide Partner respektieren dabei einander als Paar. Für die meisten Partner in Beziehungen gilt das häufig unausgesprochene Gesetz des Einander-Treu-Seins. Passiert ein einzelner Seitensprung, kann dies eine Beziehung oft  überstehen. Aber ständige Untreue zerstört das Vertrauen der beiden ineinander. Nicht loyal ist eine  Person auch, wenn sie sich den Bedürfnissen des eigenen Partners verweigert. Über den anderen vor Dritten schlecht reden ist ebenfalls illoyal und zerstört die gemeinsame Vertrauensbasis. Das hält keine Beziehung auf Dauer aus, ohne dass mindestens einer dabei unglücklich ist. Im Artikel "Neues Vertrauen in der Partnerschaft aufbauen - Tipps für einen Neuanfang" erhalten Sie konkrete Hinweise zu diesem wichtigen Thema.

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

3. Kaputte Beziehung: Sie fühlen sich verunsichert und eingeengt

Haben Sie das Gefühl, Ihr Partner engt Sie ein in Ihren persönlichen Bedürfnissen? Fühlen Sie sich unfrei? Aus Angst, den anderen zu verärgern oder zu stören, ziehen Sie sich in Ihr Schneckenhaus zurück. Dabei sammelt sich viel Frust an. Denn eigentlich sind Sie wütend über das Verhalten des anderen. Vielleicht hat Sie Ihr Mann schon mehrmals heftig eingeschüchtert, als Sie ihm Ihre Anliegen präsentieren wollten. Und jetzt sind Sie nicht mehr sicher, wie Sie sich verhalten sollen. Sie fühlen sich nicht mehr sicher und frei in seiner Anwesenheit. Diese Art von Verhaltensweisen sind ein konkretes Signal dafür, dass die Harmonie und das Glück in Ihrer Beziehung stark beeinträchtigt sind. Das müssen Sie unbedingt klären. Der Artikel "Er ist respektlos und egoistisch - mit einem Narzissten richtig umgehen" kann Ihnen weiterhelfen.

4. Kaputte Beziehung: Ihr Partner ist respektlos zu Ihnen

Respektlosigkeit in Beziehungen hat viele Facetten und Ausdrucksformen. Manchmal kommt sie als Erziehungsversuche daher. Der eigene Partner fungiert dabei als derjenige, der Ihnen genau vorschreibt, wie Sie sich zu verhalten haben. Vielleicht kränkt Sie Ihr Mann oder Ihre Frau häufig mit herablassenden, besserwisserischen Äußerungen. Sie haben dabei das Gefühl, für dumm gehalten zu werden. Die verschiedenen Varianten von Respektlosigkeiten in Partnerschaften haben immer das Resultat, dass sich einer von beiden gedemütigt fühlt. Kommt das regelmäßig vor, können Sie von einer kaputten Beziehung ausgehen. Vielleicht können Sie ja noch etwas retten. 

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

5. Kaputte Beziehung: Sie haben jede Achtung vor dem anderen verloren

Oft ist das nicht verwunderlich. Ein ständig betrunkener Ehemann oder Partner muss sich nicht wundern, wenn ihn seine Frau nicht mehr achtet. Häufig ist damit ein Kontrollverlust des eigenen Verhaltens verbunden. Solche Menschen rasten schnell aus, werden ausfallend, machen es der eigenen Partnerin oder dem Partner schwer, von ihm geachtet oder geliebt zu werden. Auf Dauer hat dieses Verhalten in einer Beziehung wenig Aussicht auf Erfolg. Eine Trennung ist oft der einzige Ausweg aus dem wenig erfreulichen Dasein. Erfahren Sie, warum es Sinn macht, Grenzen zu setzen in der Partnerschaft ... hier weiterlesen.

6. Kaputte Beziehung: Ihr Partner trifft einsame Entscheidungen und macht geheime Pläne

Eine kaputte Beziehung erkennen Sie an den Alleingängen Ihres Partners. Er bespricht nichts mehr mit Ihnen, plant sein Leben vollkommen allein ohne Sie dabei mit einzubeziehen. Sie erfahren von seinen Aktivitäten nur zufällig. Er erzählt Ihnen nichts mehr darüber. Das ist ein ganz eindeutiges Anzeichen dafür, dass einer von Ihnen beiden eigene Wege geht. Dieses Anzeichen sollte Sie unbedingt aufhorchen lassen. Um Ihre Beziehung zu retten, müssen Sie einander wieder näher kommen, vieles gemeinsam besprechen und in Angriff nehmen. Oft sind Verletzungen entstanden, die das Vertrauen zueinander zerstört haben. Erfahren Sie, wie Sie neues Vertrauen aufbauen.

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

7. Kaputte Beziehung: Ihr Partner hat eine ganz andere Lebensplanung als Sie

Manchmal haben beide Partner in einer Beziehung unterschiedliche Vorstellungen von der Lebensgestaltung und Lebensplanung. Wenn ein eher passiver Couchpotato auf eine lebenslustige Partymaus trifft, kann es zu ernsthaften Beziehungsproblemen kommen. Aber selbst hier lassen sich Kompromisse im Miteinander finden. Sehr problematisch wird es dann, wenn einer von Ihnen einen Kinderwunsch hat und der andere das komplett ablehnt. Hier entsteht ein massiver Lebenskonflikt, der unter Umständen nicht zu bewältigen ist. Eine längerfristige Trennung könnte auf Sie zukommen, wenn Sie derart wichtige Lebensziele nicht unter einen Hut bekommen. Ob und wie es möglich ist, eine Beziehung ohne gemeinsame Lebensziele zu führen, erfahren Sie im Artikel  "Unterschiedliche Lebensvorstellungen in einer Beziehung - was tun?".

8. Kaputte Beziehung: Ihr Partner und Sie haben kaum Gemeinsamkeiten

Ein harmonisches Miteinander, eine glückliche Partnerschaft, lebt von möglichst vielen Übereinstimmungen. Dadurch fühlen sich beide Partner miteinander verbunden und gestärkt. Wenn es kaum Gemeinsamkeiten in Ihrer Beziehung gibt, wird es problematisch. Sie haben nur sehr wenig, an das Sie beide auf Dauer anknüpfen können, das Sie zusammenschweißt. Wenn Sie und Ihr Partner unterschiedliche Freunde haben ist das nicht das Hauptproblem. Schwierig wird es, wenn Sie in Ihrer Freizeit nichts Gemeinsames miteinander anfangen können, die Hobbys und Vorlieben zu unterschiedlich sind. Dem anderen zu Liebe ständig alles zu machen wird auf Dauer zu anstrengend. Das halten Sie nicht durch. Ihre Beziehung könnte daran zerbrechen. 

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

9. Kaputte Beziehung: Wenn Ihnen das Lachen vollständig vergangen ist

Sich gemeinsam über etwas von Herzen freuen, zusammen über Situationen lachen können, das ist etwas Wunderbares. Und ist ein Zeichen von gewisser Leichtigkeit im Beziehungsalltag. Ein Paar, das nichts mehr gemeinsam zu lachen hat, ist sehr traurig dran. Denn Humor hilft über viele Krisen hinweg und schenkt in schwierigen Situationen Auswege und Zuversicht. Ist Ihnen beiden das Lachen gänzlich vergangen, müssen bei Ihnen alle Alarmglocken läuten. Ihr gemeinsames Leben scheint von großer Ernsthaftigkeit und wenig Lust überschattet zu sein. Entscheiden Sie selber, ob Sie in einer kaputten Beziehung leben. Finden Sie heraus, ob Sie nur noch aus Gewohnheit zusammen sind. Dieser Artikel  hilft Ihnen, Ihre aktuelle Situation richtig einzuschätzen.

10. Kaputte Beziehung: Es gibt keine körperliche Nähe mehr zu Ihrem Partner

Zärtliche Berührungen sind in einer Beziehung von großer Bedeutung. Liebe und Nähe, schöne Gefühle des Wohlbefindens, leben davon, dass Sie beide sich berühren. Wenn überhaupt keine Berührungen oder Zärtlichkeiten mehr zwischen Ihnen beiden stattfinden, vielleicht gar Widerwillen gegen den anderen vorhanden ist, leben Sie wahrscheinlich in einer kaputten Beziehung. Sie fühlen sich nicht mehr zueinander hingezogen. Von gemeinsamer Liebe für einander sind Sie meilenweit entfernt. Wollen Sie so weiterleben? Wie Sie als Paar wieder zueinander finden - auch wenn es im Moment aussichtslos erscheint - erfahren Sie in diesem Artikel.

Kaputte Beziehung: An diesen Anzeichen erkennen Sie es

Wann ist eine Beziehung gescheitert? Das müssen Sie selber entscheiden. In diesem Artikel können Sie anhand von 10 Anzeichen erkennen, wie es um Ihr partnerschaftliches Miteinander steht. Vielleicht lässt sich diese Beziehung noch retten, indem Sie konkrete Schritte zur gemeinsamen Veränderung schaffen. Scheuen Sie sich nicht, dafür unter Umständen auch professionelle Hilfe anzunehmen. Lesen Sie hier, wie Ihnen Therapeuten mit Geschichten aus der Praxis weiterhelfen können.

Was können Sie dafür tun,  eine kaputte Beziehung zu retten? Neben dem Aufsuchen eines Therapeuten gibt es hilfreiche Beziehungsratgeber, die Ihnen wertvolle Tipps an die Hand geben. Sie selber müssen entscheiden, ob das für Sie Sinn macht, diese Verbindung weiterzuführen. 

Wann ist eine Beziehung sinnlos? Meist sind es kaputte Beziehungen, die kaum Aussicht auf Veränderung verheißen. Voraussetzung für eine Verbesserung ist eine konstruktive Kommunikation und der Wille beider Partner, das gemeinsame Leben unter allen Umständen weiterzuführen. Vielleicht ist es für Sie wichtig herauszufinden, ob Sie Ihr Mann noch liebt oder nur noch aus Gewohnheit mit Ihnen  zusammen ist. In diesem Artikel erhalten Sie konkrete Hinweise. 

via GIPHY

Anzeichen für eine schlechte Beziehung ist die Verweigerung dieser Kommunikation. Allerdings müssen manche Menschen erst lernen, wie eine positive Verständigung in einer Partnerschaft funktioniert. Die können Partnerprobleme leichter bewältigen, wenn Sie sie rechtzeitig erkennen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr dazu.

Es gibt toxische Beziehungen, die Menschen auf Dauer nicht weiterbringen. Erfahren Sie mehr dazu im Artikel "Toxische Beziehungen - Was geht da vor sich und wie kommen Sie raus aus der Sache?".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte:


Ein Duft, der betört

Beliebte Posts aus diesem Blog

Woran erkenne ich im Chat dass er mich mag?

Wie Frauen die wundersame Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen sicher einschätzen

Welche Berührungen sind mehr als Freundschaft? 5 Anzeichen für Liebe

Überspielt er seine Gefühle für Sie? Entdecken Sie die Anzeichen seiner Liebe

Wenn verliebte Männer abweisend sind - An Frauen, die die Welt nicht mehr verstehen