Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet? - Was die Hintergründe für sein Verhalten sind und wie Sie richtig darauf reagieren

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet? Ihr Freund meldet sich nicht. Sie erhalten keine Rückmeldung oder er beantwortet Ihre SMS oder Whatsapp-Nachricht erst sehr spät. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, lesen Sie bitte weiter und erfahren Sie, wie Sie sich jetzt am besten verhalten.

Sie sind mit dieser Situation in guter Gesellschaft. Vielen Frauen geht es ähnlich. Ihr Freund gibt plötzlich kein Lebenszeichen mehr von sich und Ihnen kommt das irgendwie seltsam vor. Jetzt müssen Sie aufpassen, dass Sie emotional nicht am Rad drehen. Ruhig und gelassen zu bleiben ist leichter gesagt als getan, wenn Sie das gerade erleben. 

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet? - Guter Rat ist nicht teuer

Das Buch "Das Geheimnis, wie Sie seine Rückzugsphase in Liebe verwandeln" will Sie dabei unterstützen, eine unsichere Verbindung in eine feste Partnerschaft zu überführen. 

Aber im Moment wollen Sie gern wissen, warum sich Ihr Liebster seit Tagen nicht bei Ihnen meldet. Was sind die Gründe für sein Verhalten? Wie reagieren Sie jetzt richtig darauf? Wie erreichen Sie, dass er wieder Kontakt mit Ihnen aufnimmt ohne dabei aufdringlich zu wirken? Lesen Sie weiter und erfahren Sie die wesentlichen Schritte dazu.


Ihnen kommt diese Situation seines Schweigens bekannt vor? Haben Sie das womöglich schon mehrere Male erlebt? Kein Wunder, denn das scheint ein häufiges Verhalten bei Männern in der Kennenlernphase zu sein. Und das, obwohl Sie beide wunderschöne romantische Stunden miteinander verbracht haben und alles harmonisch zu sein schien.

Er meldet sich nicht und Sie fühlen sich wie am Boden zerstört. Sie dachten, Ihrem Traummann begegnet zu sein und mit ihm zusammen in Zukunft eine glückliche Beziehung zu führen. Ihre Dates mit vielen zärtlichen Berührungen und einem ersten Kuss verliefen wundervoll. Sie schenkten sich gegenseitig tiefe Blicke und fühlten sich offensichtlich sehr wohl miteinander.

Die Flugzeuge flogen in Ihrem Bauch wild umher und beim Einschlafen begleiteten Sie sehnsuchtsvolle Gedanken an Ihren Schwarm. Ihrem großen Glück stand nichts mehr im Weg. Doch jetzt scheint es vorbei zu sein. Er meldet sich bereits länger nicht mehr bei Ihnen. Sie fragen sich: "Wie verhalte ich mich jetzt am besten, wenn er sich nicht meldet?". 

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?

Sie hoffen immer noch, wieder von ihm zu hören. Auch wenn er Ihre letzten Nachrichten per SMS oder Whatsapp gar nicht beantwortet hat. Er schreibt einfach nicht zurück. Sie denken: "Wahrscheinlich hat er Stress in der Arbeit. Er ruft mich sicher heute Abend an". Voller freudiger Erwartung starten Sie Ihren Arbeitstag. Und am Abend: Wieder keine Nachricht oder kein Anruf von ihm.

Sie gehen enttäuscht zu Bett, legen das Handy direkt neben sich auf den Nachttisch. Sie wollen sofort erreichbar sein, falls er sich doch noch meldet. Morgens wachen Sie auf: Nichts ist passiert. Er hat sich immer noch nicht gemeldet. 

Ihre Stimmung ist bereits am morgen im Keller. Sie werden nervös und unruhig. "Was soll ich jetzt machen? Soll ich mich bei ihm melden, ihn anrufen?" Ihre Verunsicherung ist groß. Sie halten das Smartphone schon in Händen und legen es dann doch frustriert wieder weg. Sie denken, "er hat sicher einen guten Grund, warum er sich nicht meldet". Doch innerlich zweifeln Sie an dieser Erkenntnis und sind sehr traurig.

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?

Das Mittagessen steht auf dem Tisch und er hat sich immer noch nicht gemeldet. Sie denken "Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?" Ihnen fallen kaum mehr Gründe für sein Schweigen ein und Ihre Ungeduld wandelt sich langsam in Ärger. Ihre Nerven liegen dann abends total blank und Sie können sich auf nichts anderes mehr konzentrieren. Sie schauen alle fünf Minuten auf Ihr Handy, um zu sehen, ob er Ihnen geschrieben hat. Nichts tut sich. Jetzt schreiben Sie ihm nochmal eine SMS und fordern ihn auf, sich bei Ihnen zu melden.

Keine Antwort. Jetzt scheint es keinen Zweifel mehr zu geben: Er meldet sich einfach nicht mehr. "Wie verhalte ich mich jetzt am besten? Was kann ich jetzt machen, um wieder Kontakt mit ihm herzustellen?" Es verletzt Sie tief, nichts mehr von ihm zu hören. Ihre Enttäuschung ist riesengroß. Sie sind nicht nur auf diesen Mann sauer sondern auch auf sich selber. Wie konnten Sie sich so in ihm täuschen?

"Warum ignoriert er mich?", denken Sie bei sich. Es mag viele Gründe dafür geben. Es ist müßig, darüber nachzudenken. Erfahren Sie im Folgenden trotzdem mögliche Ursachen für sein Schweigen.


Spannende Hörbücher, lustige Hörspiele, informative Podcasts

 
Mit mehr als 200.000 Hörbüchern und Hörspielen im Programm ist Audible der größte Anbieter weltweit. Bestseller, Thriller, Romane und Klassiker – bei Audible findet jeder ein passendes Genre. Als Kunde laden Sie sich Ihr Hörbuch direkt auf den Computer oder in der Audible App herunter. Damit können Sie überall und jederzeit in die Geschichten eintauchen. Außerdem können Sie Ihre  Hörbücher auch auf Alexa, Fire Tablets, Fire TV oder E-Readern abspielen. Mehr dazu erfahren


Gründe dafür, warum er sich nicht meldet

1. Er hat kein Interesse mehr an Ihnen

Der Gedanke ist schmerzhaft und kränkend. Aber so könnte es sein. Stellen Sie sich dieser möglichen Tatsache und versuchen Sie nicht, ihn auf Krampf umzustimmen und hinter ihm herzulaufen. Sie wollen nicht bedürftig wirken oder ihm eine Szene machen. Damit erreichen Sie sein Herz nicht.

2. Er ist bindungsscheu

Solche Männer gibt es zu Hauf. Sie haben einfach keine Lust, eine echte Beziehung einzugehen. Das bringt für sie zu viel Verantwortung und Engagement mit sich. Die Typen haben kein Interesse daran, sich festzulegen oder mit Ihnen auseinanderzusetzen. Und Rechenschaft wollen Sie sowieso für ihr Verhalten nicht ablegen. 
 
Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?
 

3. Ihr Freund ist schüchtern

Manche schüchternen Männer sind nicht in der Lage, von sich aus Kontakt aufzunehmen. Und wenn Sie als Frau anrufen oder eine Nachricht senden, gerät ein schüchterner Mann manchmal vor Nervosität in große Nöte. Er weiß nicht, wie er sich am besten verhalten soll. Aus Furcht davor, etwas falsch zu machen, unterlässt er es lieber, sich zu melden. "Wie verhalten ich mich, wenn er sich nicht meldet?" Hier ist guter Rat teuer.

4. Er ist gestresst und hat vergessen, Ihnen zu antworten 

Auch das kommt immer wieder bei sehr beschäftigten Personen vor. Solche Männer sind eigentlich mit Ihrem Job oder Ihren Freunden verheiratet. Entscheiden Sie selber, ob Sie das auf Dauer wollen und wie Sie sich verhalten, wenn er sich nicht meldet.
 
Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?
 

5. Er lässt Sie ganz bewusst zappeln 

Manche Männer wollen sich dadurch interessanter bei einer Frau machen, wenn sie sie zappeln lassen. Sie zögern eine Kontaktaufnahme ganz bewusst heraus und hoffen, dass dadurch die Spannung steigt. "Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?" Bleiben Sie gelassen und warten Sie ab. Verderben Sie ihm nicht sein Spielchen.        

6. Er hat sein Handy verlegt

Das könnte auch als Ausrede dienen, warum Sie erst nach Tagen wieder von ihm hören. "Wie verhalten ich mich, wenn er sich nicht meldet". Lenken Sie sich ab und unternehmen Sie etwas mit Ihrer besten Freundin. 
 
Einige der oben genannten Gründe zeigen ganz deutlich, dass er keinen Kontakt mehr möchte. Andere dagegen wecken die Hoffnung, dass er sich wieder bei Ihnen meldet. Jetzt würden Sie gern seinen wahren Grund erfahren. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie ihn dazu bewegen, sich wieder bei Ihnen zu melden.

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet? Was Sie unbedingt vermeiden sollten

Sie wollen, dass sich Ihr Freund wieder bei Ihnen meldet? Dann vermeiden Sie folgende Verhaltensweisen, die ihn eher abstoßen:
 
Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?

1. Was Sie nicht tun sollten: ständig an Ihren Freund denken

Vermeiden Sie es, ständig an diesen Mann zu denken. Lenken Sie sich lieber ab und beschäftigen Sie sich mit anderen Dingen. Verabreden Sie sich mit Ihrer besten Freundin, schreiben Sie einen Blog, Kochen Sie Ihre Lieblingsspeise, lesen Sie einen spannenden Krimi. Alles ist besser als an den Mann zu denken, der sich nicht meldet.

2. Was Sie nicht tun sollten: bei sich selber die Fehler zu suchen

Hören Sie auf damit, sich selber die Schuld dafür zu geben, dass er sich nicht mehr meldet. Die meisten Gründe dafür, warum er den Kontakt abgebrochen hat, haben gar nichts mit Ihnen zu tun. Stoppen Sie diese Gedanken und konzentrieren Sie sich bewusst auf Ihre Stärken und Vorzüge. Sie sind eine wertvoller Mensch - ganz unabhängig davon, was andere darüber denken.

3. Was Sie nicht tun sollten: Druck auf ihn ausüben besser vermeiden

Liebe ist nicht erpressbar. Sie sollte immer aus freien Stücken geschenkt werden, ohne Hintergedanken und mit Hingabe. "Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?". Ihn unter Druck zu setzen, damit er Sie anruft oder Ihnen schreibt, bringt nicht den Erfolg, den Sie sich wünschen. Meist passiert dann das Gegenteil. Er zieht sich weiter zurück. Versuchen Sie auch nicht, ihn zu überreden.  

Wie Sie ihn unauffällig zur Kontaktaufnahme bewegen

Es gibt ein paar empfehlenswerte Verhaltensweisen, die Ihren Freund dazu bewegen können, sich wieder bei Ihnen zu melden. Hier die besten Tipps:

1. Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht mehr meldet? Ziehen Sie sich zurück

Laufen Sie dieser Person auf gar keinen Fall hinterher. Das ist unter Ihrer Würde und Sie haben es auch nicht nötig. Das lässt Sie unattraktiv auf ihn wirken. Wenn er sich nicht mehr meldet, dann melden Sie sich erstmal auch nicht mehr. Auch wenn das für Sie mit Liebeskummer verbunden ist. Nach einigen Tagen lässt das Gefühle von selber nach. Ein altbewährtes Sprichwort lautet: Aus der Nähe, aus dem Sinn.

Löschen Sie am besten alles Kontaktdaten von ihm, damit Sie gar nicht in Versuchung geraten, ihn anzurufen oder ihm eine Nachricht per Whatsapp zu schreiben. Bleiben Sie standhaft und bewahren Sie einen klaren Kopf. Und das Ganze am besten bereits dann, wenn er Ihnen beim ersten Mal eine Antwort schuldig bleibt.

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?

Viele Männer kommen auf diese Weise zu einer Frau zurück, weil sie Sehnsucht nach ihr verspüren. Machen Sie sich deshalb rar und geben Sie ihm Chance, sich nach Ihnen zu sehnen, Sie zu vermissen.

2. Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht mehr meldet? Arrangieren Sie ein zufälliges Treffen

Finden Sie heraus, was er am Wochenende vorhat. Trifft er sich mit Freunden in einem Lokal? Nimmer er an einem Abendkurs teil? Spielt er Tennis im Verein? Tauchen Sie wie zufällig dort auf und legen Sie es auf eine Begegnung mit ihm an. Es sollte aber wirklich so aussehen, als ob es Zufall sei. 

Stylen Sie sich ruhig etwas auf und zeigen Sie Ihre beste Laune. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Schokoladenseite. Wenn Sie mit ihm - wie zufällig - ins Gespräch kommen, sollten Sie lediglich Smalltalk mit ihm machen und das Thema "Warum meldest du dich nicht mehr" gar nicht ansprechen. 

Es könnte passieren, dass begeistert ist, Sie wiederzutreffen. Vielleicht will er sich auf Anhieb - am besten gleich heute Abend - mit Ihnen verabreden. Gehen Sie nicht sofort darauf ein. Zeigen Sie sich überrascht, bleiben Sie freundlich, gehen Sie nicht gleich auf dieses Date ein. Sagen Sie, Sie hätten schon etwas Anderes vor, aber nächste Woche würde es gut passen. Das macht Sie viel interessanter als Sie denken.

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet?

3. Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht mehr meldet? Posten Sie attraktive Fotos von sich und Ihren Freizeitaktivitäten in den sozialen Netzwerken

Ihre Postings und Fotos werden nicht spurlos an ihm vorbeigehen. Sie signalisieren damit, wie unabhängig und selbstständig Sie sind. Sie kommen im Leben gut allein zurecht. Das wird ihn sehr beeindrucken. Männer stehen auf selbstbewusste Frauen. 

Die wichtigsten Kommunikationsregeln beim Daten

Wie verhalte ich mich, wenn er sich nicht meldet? 

• Hatten Sie bereits schriftlichen Kontakt auf Whatsapp, per SMS oder Email oder in den sozialen Netzwerken? Dann können Sie nach einer unbeantworteten Nachricht gern einmal nachhaken. Denn es könnte sein, dass sie nicht bei ihm angekommen ist. Anwortet er daraufhin auch nicht, vergessen Sie ihn erst einmal und legen Ihr Smartphone auf die Seite. 

• Lassen Sie sich etwas Zeit, bevor Sie seine verspäteten Nachrichten beantworten. Sie müssen nicht ständig online sein und auf Abruf parat stehen für eine digitale Kommunikation. Lassen Sie sich Zeit mit der Beantwortet und finden Sie eine passende Antwort.

• Ganz generell machen Sie einen interessanteren Eindruck auf ihn, wenn Sie etwas zurückhaltend bleiben. Sie kennen sicher die psychologische Bezeichnung des sogenannten Jagdtriebes beim Mann. Er braucht beim Daten offensichtlich das Gefühl, der Eroberer zu sein. 

• Erfahrungswerte zeigen Erstaunliches im Kommunikationsverhalten eines Mannes: Sind Sie als Frau bei der Dating-Kommunikation einen Schritt voraus, weicht er gern wieder einen Schritt zurück. Ihm Druck zu machen oder Forderungen an ihn zu stellen bringt Sie meist nicht weiter. Eher das Gegenteil ist der Fall. 

Die obengenannten Tipps sollten Ihnen helfen dabei helfen, sich richtig zu verhalten, wenn er sich nicht meldet. Falls Sie trotzdem keinen erneuten Kontakt zu ihm herstellen können, akzeptieren Sie das und geben sich auf keinen Fall selber die Schuld dafür. Es wartet mit Sicherheit ein neues Glück auf Sie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte:


Ein Duft, der betört

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie Frauen die wundersame Rückzugsphase des Mannes nach dem ersten Kennenlernen sicher einschätzen

Überspielt er seine Gefühle für Sie? Entdecken Sie die Anzeichen seiner Liebe

Wenn verliebte Männer abweisend sind - An Frauen, die die Welt nicht mehr verstehen

Woran erkenne ich im Chat dass er mich mag?

Welche Berührungen sind mehr als Freundschaft? 5 Anzeichen für Liebe