wenn ein mann jeden tag schreibt

Ziehen sich Männer zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben? Hintergründe verstehen

Diese Situation erleben Frauen in der Kennenlernphase immer wieder: Männer ziehen sich zurück, wenn sie Gefühle entwickeln. Dabei hatte es so schön begonnen. Die ersten Treffen verliefen sehr harmonisch und amüsant. Der Kontakt sieht eigentlich sehr vielversprechend aus. Warum distanziert er sich jetzt?

Männer ziehen sich zurück, wenn sie echte Gefühle entwickeln

Viele Frauen erleben wunderbare Momente beim Kennenlernen eines neuen Partners. Bei den ersten Dates zeigen sich potenzielle Partner sehr charmant, großzügig, humorvoll und entgegenkommend. Doch sobald es den Anschein hat, diese Männer könnten sich in Sie verlieben, ziehen sie sich plötzlich zurück. Das passiert häufig, wenn diese Kandidaten Angst davor haben, tiefere Gefühle für eine Frau zu entwickeln.

Ziehen sich Männer zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben?

Im Buch “Das Geheimnis, wie Sie seine Rückzugsphase in Liebe verwandeln” erfahren Sie, wie Sie eine unsichere Verbindung in eine echte Partnerschaft überführen. Das ist es, was Sie sich sehnlichst wünschen.

Denn schließlich passt die Wellenlänge perfekt zwischen Ihnen und Ihrem Dating-Partner zusammen. Doch ganz plötzlich zieht sich Ihr neuer Freund zurück. Er ruft Sie nicht mehr so häufig an, schreibt viel seltener Nachrichten auf Whatsapp oder per SMS. Sie fühlen sich wie vor den Kopf gestoßen und wissen nicht, was das zu bedeuten hat. Lesen Sie weiter und erfahren Sie die Hintergründe für sein Verhalten in der Kennenlernphase.

Inhaltsverzeichnis

• Welche Gründe haben Männer, wenn sie sich plötzlich zurückziehen?
• Männer ziehen sich gern zurück, wenn sich Gefühle bei ihnen entwickeln: die Anzeichen erkennen
• Männer brechen den Kontakt ab: typisches Verhalten, um sich vor Verletzungsgefahr zu schützen
• Wenn der Kontakt weniger wird: wie Sie sich am besten verhalten
• Fazit: Männer ziehen sich gern zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben

Sie fragen sich als Frau:

Welche Gründe haben Männer, wenn sie sich plötzlich zurückziehen?

Ihr Freund zieht sich seit Kurzem zurück? Dann sind Sie in guter Gesellschaft mit zahlreichen anderen Frauen, denen es ähnlich ergeht. Dieses distanzierte Verhalten tritt offensichtlich bei vielen Männer auf und scheint nichts Ungewöhnliches zu sein.


Spannende Hörbücher, lustige Hörspiele, informative Podcasts

Mit mehr als 200.000 Hörbüchern und Hörspielen im Programm ist Audible der größte Anbieter weltweit. Bestseller, Thriller, Romane und Klassiker – bei Audible findet jeder ein passendes Genre. Als Kunde laden Sie sich Ihr Hörbuch direkt auf den Computer oder in der Audible App herunter. Damit können Sie überall und jederzeit in die Geschichten eintauchen. Außerdem können Sie Ihre  Hörbücher auch auf Alexa, Fire Tablets, Fire TV oder E-Readern abspielen. Mehr dazu erfahren


Vielleicht ahnen Sie es schon: Männer ziehen sich gern zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben. Sobald sie Gefühle für eine Frau entwickeln, flüchten sie davor. Dieses Rückzugsverhalten muss für Sie glücklicherweise nicht länger ein Rätsel bleiben. Meist haben Männer immer wieder den gleichen Grund, wenn sie sich zurückziehen, der Ihnen als Frau nicht sofort einfällt.

Lesen Sie in diesem Artikel, warum viele Männer von jetzt auf gleich den Kontakt zu Ihnen abbrechen. Am Ende dieses Beitrages erfahren Sie, wie Sie darauf richtig reagieren.

Machen Sie den Test “Ist er verliebt in mich?” und finden Sie heraus, was er wirklich für Sie empfindet. Hier geht es zum Liebes-Test.

Erfahren Sie dabei, wie Sie Schritt für Schritt Ihren Traummann erobern. Sie erhalten mit diesem Test die Möglichkeit zu erkennen, ob Ihr Dating-Partner echtes Interesse an Ihnen hat. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und beantworten Sie die Fragen. Das Ergebnis unterscheidet sich von Frau zu Frau und Sie erhalten Auskunft über die wahren Gefühle Ihres neuen Freundes.

Männer ziehen sich oft zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben. Die entwickeln dann gerade  Gefühle für Sie. Es gibt spezielle Anzeichen, an denen Sie es erkennen.

Es ist verständlich, dass Sie sich wie vor den Kopf gestoßen fühlen, wenn Ihr Schwarm sich plötzlich zurückzieht, nicht mehr meldet. Der Kontakt scheint immer mehr abzubrechen.

Sie fühlen sich einfach schlecht, weil Sie denken, dieses Rückzugsverhalten hätte etwas mit Ihnen zu tun. Sie denken, Sie würden ihm nicht mehr gefallen. Aber meist hat sein plötzlich distanziertes Verhalten gar nichts mit Ihrer Person zu tun. Im Gegenteil: Er zeigte Ihnen ja schon, wie sehr er sich zu Ihnen hingezogen fühlte.

Vielleicht verbrachten Sie sogar schon eine leidenschaftliche Nacht zusammen und genossen danach ein romantisches Frühstück zu zweit. Um so verwunderlicher erscheint Ihnen jetzt sein distanziertes Verhalten. Sie sind verunsichert und haben Zweifel an diesem Kontakt. Sie denken: Wo ist der Charme  dieses Mannes geblieben, zu dem Sie bereits soviel Vertrautheit entwickelt hatten.

Ziehen sich Männer zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben?

Die seltsamen Ausreden der Männer, die Angst haben, sich zu verlieben

Männer ziehen sich plötzlich zurück mit sehr seltsamsten Ausreden. “Ich brauch einfach mehr Zeit für meine Freunde”, “Ich habe soviel Arbeit im Job” oder “Ich mag dich wirklich, aber jetzt brauch ich etwas Zeit nur für mich”.

Diese Ausreden kommen Ihnen spanisch vor. Denn das war bei Ihren letzten Treffen nie ein Thema. Arbeiten muss schließlich jeder und Freunde stehen einer neuen Beziehung auch nicht im Weg.

Machen Sie sich nicht verrückt, wenn Sie diese Argumente hören. Männer mögen ihre Gründe dafür haben. Vielleicht fehlt Ihrem Verehrer die richtige Einstellung zu einer echten Beziehung, vielleicht sucht er nur Freundschaft plus oder schon wieder eine neue Eroberung. Manche Typen verlieren rasch das Interesse, wenn der erste Sex gelaufen ist.

Männer ziehen sich zurück, wenn sie Angst davor haben, sich zu verlieben. Sie fürchten sich vor den eigenen Gefühlen. Wenn ein Mann tiefe Empfindungen für Sie hat, ist das aber doch ein positives Zeichen. Aber warum verhält er sich dann so distanziert?

Ziehen sich Männer zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben?

Männer brechen den Kontakt ab: typisches Verhalten, um sich vor Verletzungsgefahr zu schützen

Es gibt viele Gründe, warum sich Männer von ihrem Schwarm zurückziehen. Und in den wenigsten Fällen hat das mit Ihnen als Frau etwas zu tun. Ein Flirt-Partner, der mit Ihnen bereits eine schöne Zeit verbracht hat, zieht sich nicht aus Bosheit zurück oder weil er Sie ärgern oder verletzen will.

Das sind eher die ganz große Ausnahmen. Natürlich gibt es auch Machos, die gern das eigene Ego in den Mittelpunkt stellen. Das ist dann aber das Problem dieses Kerls und nicht das Ihre. So einen Verehrer können Sie gern ziehen lassen, da ist nicht allzu viel verloren. Lieber ein Ende mit Schrecken als eine Schrecken ohne Ende. Zerbrechen Sie sich über diesen Menschen nicht zu lange Ihren hübschen Kopf. Das ist er meist nicht wert.

Sehr viele Männer ziehen sich zurück, weil sie Angst vor der eigenen Courage haben und nicht aus der eigenen Haut können. Oft haben sie gar keine andere Wahl als sich zu distanzieren. Und sie wissen meist, was sie ihrer Freundin mit dem eigenen Verhalten antun .Und das kränkt sie selber sehr. Und trotzdem verhalten sie sich so.

Ziehen sich Männer zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben?

Männer, die Angst haben, sich zu verlieben, bauen unbewusst Blockaden zum eigenen Schwarm auf. Sie wollen eigentlich lieber mit der neuen Freundin zusammen sein. Es macht ihnen eigentlich gar keinen Spaß, Ihre Anrufe und Nachrichten zu übersehen. Aber die Furcht davor, die eigene Unabhängigkeit zugunsten tiefer Gefühle für eine Frau aufzugeben, ist bei vielen sehr groß.

Die Ursache für diese Bindungsangst liegt oft in der Vergangenheit. Männer, die von einer früheren Partnerin verlassen wurden, sind hier besonders empfindlich. Ebenso Personen, deren Eltern ihnen wenig Liebe geschenkt hatten. Manchem Mann fällt es unendlich schwer, Vertrauen aufzubauen, auch wenn er es noch so gerne wollte.

Männer ziehen sich aber auch gern zurück, um sich erst einmal klar zu werden, ob Sie die richtige Partnerin für ihn sind. Er hat bemerkt, dass Sie beide begonnen haben, sich ineinander zu verlieben. Vielleicht geht es ihm zu schnell, sich wirklich an Sie zu binden. Das starke Geschlecht braucht meist mehr Zeit, echte Gefühle für eine Partnerin zuzulassen. Viele bekommen dann kalte Füße und suchen erstmal das Weite.

Männer ziehen sich zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben. Und das sollten Sie als Frau ernst nehmen. Hier geht es nicht um irgendwelche Launen, die er an den Tag legt. Respektieren Sie seine Angst vor Verletzungen oder Ablehnung.

Wenn der Kontakt weniger wird: wie Sie sich am besten verhalten

Sie haben gute Aussichten, dass er wieder zu Ihnen zurückfindet, wenn Sie sein Bedürfnis nach der Auszeit einfach akzeptieren. Setzten Sie Ihren Bekannten auf gar keinen Fall unter Druck.

Versetzen Sie sich lieber in die Lage Ihres Verehrers, der sich klar darüber werden möchte, was er wirklich für Sie empfindet. Vermeiden Sie deshalb den Fehler, sich selber ins schlechte Licht zu stellen. Bleiben Sie gelassen und vermeiden Sie es, ihm Vorwürfe zu machen. Erscheinen Sie lieber als selbstbewusst und unabhängig. Das wird ihn beeindrucken.

Am besten melden Sie sich jetzt ein paar Tage ebenfalls nicht bei ihm. Lenken Sie sich in dieser Zeit ab und sitzen Sie nicht neben dem Telefon. Nach ein oder zwei Wochen können Sie ihn fragen, ob er sich wieder mit Ihnen treffen möchte. Meist freut er sich darüber weil er schon Sehnsucht nach Ihnen hatte.

Falls er nicht darauf eingeht, hat er sich wahrscheinlich nicht für Sie entschieden – aus welchen Gründen auch immer. Dann lassen Sie ihn ziehen und laufen Sie ihm nicht hinterher. Das macht die Sache nämlich nicht besser. Zeigen Sie sich auf keinen Fall emotional bedürftig. Sie wollen ja schließlich kein Mitleid.

Fazit: Männer ziehen sich gern zurück, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben

Jetzt wissen Sie, warum sich Männer zurück ziehen. Das passiert, wenn sie Angst haben, sich zu verlieben. Sie sind dann nämlich dabei, sich in Sie zu verlieben. Und damit muss ein Mann erst einmal zurecht kommen. Das bedeutet aber auch, dass er sich sehr wahrscheinlich Sehnsucht nach Ihnen bekommt und sich wieder meldet.

Als Frau können Sie ja nicht in einen Mann hineinschauen. Wahrscheinlich will er sich nur selber vor einer neuen Verletzung schützen und zieht sich deshalb in seine eigene Höhle zurück. Er benötigt einfach nur etwas Zeit, um sich der Sache klar zu werden. Wenn Sie das akzeptieren und Geduld aufbringen, ihn nicht unter Druck setzen, ist nichts verloren. Sie haben immer noch gute Aussichten auf eine Beziehung mit ihm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.