ungluecklich_verliebt

Unglücklich verliebt – 8 Tipps für mehr Liebesglück

Sind Sie unglücklich verliebt? Erfahren Sie, welche Anzeichen dafür sprechen und mit welchen Tipps Sie den richtigen Umgang mit dieser schwierigen Situation meistern. Hier weiterlesen…Niemand ist gern unglücklich verliebt und erlebt den damit verbundenen Liebeskummer. Vielleicht wissen Sie selber, wie sehr diese Erfahrung das eigene Selbstbewusstsein beschädigt. Und immer wieder denkt die betroffene Person an jenen Menschen, den sie immer noch liebt. Jeder weitere Kontakt bedeutet neues Leiden. Diese Qual scheint nicht enden zu wollen, wenn Sie einseitig lieben. Manchen gelingt es schneller, damit fertig zu werden, andere kämpfen lange mit einer unerwiderten Liebe, können schlecht loslassen.

Buchtipp

ungluecklich verliebt

Das Buch “Jede Wunde lässt sich heilen: Wie wir emotionale Verletzungen und Kränkungen aus der Vergangenheit loslassen” (GU Mind & Soul Einzeltitel) beschreibt, wie Sie mit erlittene Kränkungen, Verletzungen und Ungerechtigkeiten fertig werden. Es sind gerade jene Gefühle sehr heftige Reaktionen darauf, betrogen oder belogen worden zu sein. Sie graben sich tief in die Seele, wenn Sie nicht eine rettende Sicht auf die Dinge entwickeln. Wie das gelingt, beschreibt dieser Band.


Wenn Sie selber in solch einer Situation stecken, sollten Sie den Kopf nicht hängen lassen. In diesem Artikel finden Sie einige gute und leicht umsetzbare Tipps, um schneller darüber hinwegzukommen, wenn Sie unglücklich verliebt sind.

Inhalt

  • Diese 4 Anzeichen zeigen Ihnen eine unglückliche Liebe
  • Unglücklich verliebt:  7 Tipps für Sie, um endlich loszulassen
  • Einseitige Liebe: was Sie tun können, wenn Sie die Liebe einer anderen Person nicht erwidern
  • Sie sind unglücklich verliebt in einen Freund, Kollegen oder Vergebenen? Einige hilfreiche Verhaltenstipps
  • Fazit

Unglücklich verliebt: diese 4 Anzeichen zeigen es Ihnen

Vielleicht haben Sie sich gerade frisch in jemanden anders verliebt. Sie sind fasziniert von dieser Person und denken an nichts anderes mehr. Fühlt der andere genauso wie Sie? Sie wissen es nicht genau, haben aber den Eindruck, bei ihm oder ihr hat es noch nicht so gefunkt wie bei Ihnen. An diesen 4 Anzeichen erkennen Sie, dass Ihre Liebe unerwidert ist:

1. Gespräche zwischen Ihnen finden nur statt, wenn Sie damit beginnen

Sie stehen zwar in Kontakt mit der anderen Person. Allerding entstehen zwischen Ihnen beiden nur Gespräche, wenn Sie selber damit anfangen. Ihr Schwarm fragt nur sehr selten nach, wenn Sie etwas von sich erzählen. Wahrscheinlich würde Funkstille eintreten, wenn Sie sich nicht mehr melden würden. Davor haben Sie Angst. Deshalb bemühen Sie sich immer weiter. Doch letztendlich kommt von Ihrem Bekannten oder Ihrer Freundin kaum etwas zurück.

2. Der andere sagt Treffen ab und schlägt keinen neuen Termin vor

Es fühlt sich nicht sehr schön an, wenn Ihr Schwarm plötzlich ein Date absagt, auf das Sie sich so sehr gefreut hatten. Kurz vorher ruft er oder sie an und sagen ab. Leider macht der andere auch keinen neuen Vorschlag für einen anderen Zeitpunkt. Das ist meist ein klares Zeichen dafür, dass diese Person nicht wirklich interessiert ist. Wahrscheinlich sind Sie unglücklich und einseitig verliebt und Ihr Gegenüber ist nicht so sehr verliebt wie Sie. Ansonsten hätte Ihr Bekannter oder Ihre Bekannte sofort einen anderen Tag für Ihr Treffen parat gehabt.

3. Sie sind ein Lückenfüller und werden warm gehalten

Sind sind unglücklich verliebt, wenn Sie tagelang nichts von Ihrem Freund oder Ihrer Freundin hören. Und plötzlich erhalten Sie eine SMS oder Whatsapp-Nachricht. Er oder sie lädt Sie spontan ein, vorbei zu kommen. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass Sie als Lückenfüller fungieren. Irgendjemand hat abgesagt und jetzt sollen Sie kurzfristig einspringen. Oder Ihrem Bekannten ist langweilig und er sucht etwas Zeitvertreib. Für eine schnelle Nummer zwischendurch sind Sie sich sicher zu schade, oder? Jemanden näher und besser kennenlernen geht anders.

4. Er oder sie zeigt kein Interesse an Ihrem Leben

Ein weiteres Zeichen dafür, dass Ihr Gegenüber nicht so empfindet wie Sie ist sein mangelndes Interesse an Ihrem Leben. Sie beide mögen zwar Zeit miteinander verbringen, aber alles bleibt oberflächlich und unverbindlich. Ihr Freund oder Ihre Freundin erzählt nichts privates von sich und fragt auch nicht nach Dingen aus Ihrem Leben. Die andere Person interessiert sich nicht für Ihre Interessen, Ihre Hobbys oder Ihren Alltag. Sie beide sprechen lediglich über das Wetter, über Personen, die Sie beide beobachten oder andere Nebensächlichkeiten.

Das ist ein klares Indiz dafür, dass Sie bei Ihrem Schwarm keine tieferen Gefühle wecken. Es ist kein Wunder, wenn Sie deswegen unglücklich sind, weil sich der andere nicht genauso in Sie verliebt wie Sie in ihn. Bleiben Sie zurückhaltend und steigern Sie sich lieber nicht in diese Begegnung hinein.

Unglücklich verliebt: Dies 7 Tipps helfen Ihnen beim Loszulassen

An den oben beschriebenen 4 Anzeichen erkennen Sie ganz klar, dass die andere Person Ihre Gefühle nicht erwidert. Es ist ganz verständlich, dass Sie traurig sind. Unglücklich verliebt zu sein ist nicht einfach zu ertragen. Am besten lassen Sie die andere Person möglichst schnell los. Distanzieren Sie sich innerlich von ihr. Erfahren Sie im Folgenden einige gut umsetzbare Tipps, die Ihnen dabei helfen.

1. Setzen Sie sich mit Ihren Gefühlen auseinander

Um nicht länger unglücklich verliebt zu sein ist es gut, wenn Sie sich mit Ihren eigenen Gefühlen konfrontieren. Verdrängende Sie nicht die Realität. Wer in der Lage ist, den Tatsachen ins Auge zu blicken, kommt auch über einen Liebeskummer und über unerwiderte Liebe viel schneller hinweg. Es tröstet Sie wahrscheinlich wenig, aber wissenschaftliche Studien zeigen, dass Kummer in der Liebe die gleichen Hirnregionen aktiviert wie ein Drogenentzug. Machen Sie sich bewusst, warum Sie so leiden und lassen Sie es einfach zu. Auf diese Weise verarbeiten Sie Ihren Kummer, der sich nach und nach in Luft auflöst.

2. Akzeptieren Sie, dass aus Ihnen beiden nichts wird

Wer unglücklich verliebt ist, möchte diesen Zustand möglichst schnell hinter sich lassen. Es hilft Ihnen dabei, wieder emotional auf die Beine zu kommen, wenn Sie Ihre Situation einfach akzeptieren. Bedauern Sie sich auf keinen Fall selber und vergessen Sie dieses idealisierte Bild Ihres Traummannes oder Ihrer Traumfrau. Blicken Sie ganz bewusst auf die negativen Seiten dieses Menschen. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Schwarm nur Positives an sich hat.

Wer Sie nicht liebt, hat nicht verdient, von Ihnen geliebt zu werden. Sie müssen keinem Typen hinterherjagen, der Ihnen nicht würdig ist. Das haben Sie gar nicht nötig. Sie müssen niemanden dazu überreden. Lassen Sie sich auch nicht hinhalten. Vielleicht hat er oder sie mehrere Eisen im Feuer. Wie Sie toxischen und ungesunden Beziehungen aus dem Weg gehen, erfahren Sie im Beitrag “Toxische Beziehung – Was geht da vor sich und wie kommen Sie raus aus der Sache?”

3. Brechen Sie jeden Kontakt ab

Sie sind unglücklich verliebt, weil der andere Ihre Liebe nicht erwidert. Dieser Situation sollten Sie sich nicht immer wieder neu aussetzen. Gehen Sie diesem Menschen aus dem Weg, Ihren eigenen Gefühlen zuliebe. Lesen Sie keine Nachrichten mehr von ihm, nehmen Sie kein Telefonat mehr an. Es tut Ihnen gut, wenn Sie Abstand zu ihm oder ihr gewinnen. Dieser Mann oder diese Frau sollte Ihnen mehr und mehr egal sein.

Wenn Sie weiterhin den Kontakt aufrechterhalten oder ihn gar suchen, wird Sie das nur weiter verletzen. Das, was Sie sich wünschen, wird nämlich nicht eintreten. Verbannen Sie alles aus Ihrem Leben, das Sie an Ihren Schwarm erinnert und gehen Sie allen Situationen aus dem Weg, die sie immer wieder mit ihm oder ihr konfrontieren. Nur so vergessen Sie diesen Menschen langsam. Und das ist notwendig für Sie, um wieder nach vorne zu blicken und sich neu zu orientieren.

4. Jetzt hilft Ihnen Ablenkung

Unglücklich verliebt zu sein kann Sie ganz in Anspruch nehmen. Um diesen Teufelskreislauf an Gedanken und verletzten Gefühlen zu durchbrechen ist es hilfreich, sich abzulenken. Ganz gleich wie, Hauptsache Sie vergessen dabei Ihren Kummer und hören auf zu grübeln. Ablenkung hilft Ihnen auf wunderbare Weise dabei, über eine unerwiderte Liebe hinweg zu kommen. Verabreden Sie sich mit einer Freundin und unternehmen Sie etwas Schönes zusammen. Lesen Sie einen Abenteuerroman und lassen Sie sich in andere Welten entführen. Widmen Sie sich endlich ganz Ihrem Hobby oder vergraben Sie sich in Ihre Arbeit. Alles ist erlaub, was Sie diese unangenehme Erfahrung vergessen lässt.

5. Verwöhnen Sie sich selber

Wer unglücklich verliebt ist muss dringend etwas für sein seelisches Befinden tun. Am besten ist es, wenn Sie sich jetzt selber verwöhnen. Möbeln Sie Ihr Selbstbewusstsein wieder auf. Denn einen Korb zu bekommen tut weh. Diesen Schmerzen begegnen Sie am besten mit einer Seelenmassage. Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die Ihnen guttun, die Sie schätzen.

Unternehmen Sie etwas, dass Ihnen seelisch guttut. Genießen Sie eine Massage oder gehen Sie shoppen und kaufen Sie sich neue Klamotten, in denen Sie umwerfend aussehen. Es lohnt sich, jetzt das eigene Ego wieder aufzumöbeln. Das lässt Sie vergessen, was Sie erlebt haben und richtet Ihr Augenmerk auf Ihre eigene Person. So vergessen Sie Ihren Kummer und blicken wieder nach vorn.

6. Machen Sie sich selbst nicht runter

Wer unglücklich verliebt ist, gibt sich gern selber die Schuld für das abweisende Verhalten des anderen. ” />

Besonders Frauen suchen gern bei sich selber die Fehler, wenn etwas nicht so läuft, wie sie sich das wünschen. Die Schuld an einer nicht erwiderten Liebe hat keiner von beiden. Wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht. Wahrscheinlich haben Sie sich in eine Illusion verrannt auf in Ihrem Schwarm jemanden gesehen, der er gar nicht ist. Wenden Sie sich lieber neuen Ufern zu und seien Sie dabei selbstbewusst. Sie wissen, was ein anderer Menschen an Ihnen hat.

7. Blicken Sie nach vorne und machen Sie neue Pläne

Sie lassen Ihre unglückliche Liebe hinter sich, vergessen Ihre verletzten Gefühle und blicken jetzt nach vorne. Es bringt nichts, immer wieder zurückzublicken und zu fragen, was wäre wenn gewesen. Das Leben geht weiter und bietet Ihnen neue Chancen, selbst dann, wenn Sie unglücklich verliebt waren. Es hat etwas befreiendes, Altes und Vergangenes hinter sich zu lassen und zu neuen Ufern aufzubrechen.

ungluecklich verliebt

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür, sich neue Ziele zu setzen. Entwickeln Sie Pläne und leben Sie Ihren Traum. Stellen Sie sich beispielsweise vor, eine Reise in ein Land anzutreten, das Sie schon immer einmal besuchen wollten. Befassen Sie sich gedanklich mit einer neuen beruflichen Perspektive oder beginnen Sie eine neues Hobby. Dadurch lernen Sie neue Menschen kennen und begegnen ganz sicher einer Person, die sich in Sie verliebt, genauso wie Sie sich in diesen Menschen verlieben.

Mit dieser Gewissheit und dieser Zuversicht lässt es sich zufrieden und glücklich leben. Diese Ausstrahlung zieht eine neues Glück in Ihr Leben. Denn nichts macht Sie attraktiver als ein zufriedenes und glückliches Inneres. Denken Sie daran: Sie ziehen immer das an, was Sie nach außen ausstrahlen.

Jemand anders ist unglücklich in Sie verliebt – Wie Sie sich am besten verhalten

Alles im Leben ist möglich. So kann es auch genau andersherum passieren, dass sich jemand in Sie unglücklich verliebt. Sie erwidern die Gefühle der anderen Person nicht und möchten sie aber auch nicht verletzen. Jetzt ist guter Rat teuer. Zwar schmeichelt es Ihnen, von einem Mann oder einer Frau angehimmelt zu werden. Es steigert Ihr persönliches Selbstwertgefühl ganz ungemein, von jemanden anders begehrt zu werden.

Verhalten Sie sich hier genauso, wie Sie wünschen, ein anderer würde sich Ihnen gegenüber in einer ähnlichen Situation verhalten. Nützen Sie die Zuneigung der Person für Sie nicht für Ihre eigenen Zwecke aus und machen Sie dem anderen nichts vor. Es ist nur recht und billig, wenn Sie ihm oder ihr klar vermitteln, dass Sie deren Gefühle nicht erwidern.

Parfum

Wie machen Sie das am besten? Verhalten Sie sich ganz natürlich, bleiben Sie sachlich aber freundlich und lassen Sie keine irrtümliche Situation entstehen. Dadurch vermeiden Sie, dass einer von Ihnen beiden in eine prekäre Situation gerät, die er nachher bereut. Wecken Sie keine falschen Hoffnungen und ersparen Sie dem anderen spätere Enttäuschungen. Sie sollten seinen anschließenden Kontaktabbruch akzeptieren und kein beleidigtes und verständnisloses Verhalten an den Tag legen. Bleiben Sie ehrlich und besonnen.

Unglücklich verliebt in Kollegen, Freund oder Vergebenen? So gehen Sie richtig mit der Situation um

Es gibt immer wieder Situationen, die einen unglücklich verliebt machen. Dabei geht es oft nicht nur darum, mit einer unerwiderten Liebe fertig zu werden. Einen Korb von einer Person zu bekommen ist die eine Sache. Eine andere ist es, wenn plötzliche Gefühle eine langjährige Freundschaft gefährden oder die Liebe zu einem Kollegen den guten Arbeitsplatz. Es ist eben etwas anderes, sich in eine neue Bekanntschaft zu verlieben oder in jemanden, den Sie bereits länger kennen. Hier ist besser Vorsicht geboten. Lesen Sie dazu den Artikel Verliebt in den Kollegen – Erfahren Sie 5 Tipps für die Liebe am Arbeitsplatz”.

Die folgenden 4 Hinweise helfen Ihnen dabei, die oben beschriebene Situation zu meistern:

1. Finden Sie behutsam heraus, ob der andere ebenfalls interessiert ist

Gerade am Arbeitsplatz oder im eigenen Freundeskreis ist es oft nicht leicht herauszufinden, ob der andere ebenfalls verliebt ist oder nicht. Machen Sie sich nicht unglücklich und halten Sie sich deshalb mit eindeutigen Liebesbezeugungen zurück. Versuchern Sie lieber unverfänglich herauszufinden, wie die andere Person zu Ihnen steht. Ihr Kollege oder Freund mag sehr freundlich zu Ihnen sein. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass er oder sie in Sie verliebt ist.

ungluecklich verliebt

Testen Sie das Interesse Ihres Gegenübers und flirten Sie etwas zurückhaltend. Sie können auch einen gemeinsamen Restaurantbesuch vorschlagen oder eine Freizeitunternehmung mit einem Hobby, das Sie beide verbindet. Sie erkennen an der Reaktion des anderen, ob er oder sie sich darauf einlässt. Tasten Sie sich lieber ganz behutsam vorwärts, um den Kollegen oder Freund nicht vor den Kopf zu stoßen oder zu verlieren. Mehr zum Thema erfahren Sie im Artikel “Ist es Freundschaft oder Liebe? – Welche Anzeichen für das Eine oder das Andere sprechen

2. Prüfen Sie, ob Sie wirklich verliebt sind

Erkennen Sie die echten Gefühle für Ihren Freund oder Kollegen. Schlägt Ihr Herz wirklich viel schneller, wenn Sie mit ihm oder ihr zusammen sind? Wie leicht können Emotionen doch täuschen. Manche Männer oder Frauen denken, sie hätten sich verliebt. Oftmals ist es nur ein kurzes Aufflackern intensiver Empfindungen verbunden mit starker körperlicher Anziehung. Ob es wirklich zwischen Ihnen beiden gefunkt hat, stellt sich nach einiger Zeit heraus, wenn sich Ihre Gefühle nicht verflüchtigt haben. Warten Sie lieber ersteinmal ab, prüfen Sie die Lage und werden Sie sich klar darüber, was Sie wirklich empfinden.

3. Schätzen Sie Ihre Situation richtig ein

Um sich nicht unglücklich zu verlieben und alte Freundschaften aufs Spiel zu setzen ist es empfehlenswert herauszufinden, was die Für und Wider einer Entscheidung sind. Es geht Ihnen ja nicht darum, durch eine Schwärmerei etwas zu riskieren. Wenn Sie sich wirklich in einen Kollegen oder Freund verliebt haben, wägen Sie die Konsequenzen ab. Was würde es Sie beide kosten, wenn Sie zu Ihrer Liebe stehen? Wie könnte eine Liebe am Arbeitsplatz das Verhältnis zu anderen Kollegen beeinträchtigen und wie steht die Firmenleitung generell dazu?

ungluecklich verliebt

Wenn die andere Person verheiratet oder andersweitig liiert ist, bedenken Sie bitte, ob es Sinn macht, sich um diesen Menschen zu bemühen oder ob der dabei entstehende Scherbenhaufen zu groß wäre. Schätzen Sie deshalb zuerstmeinmal die Situation richtig ein.

4. Gestehen Sie Ihre Gefühle

Sie haben sich trotz aller Umstände für diese Liebe entschieden und wollen aber nicht dauerhaft unglücklich verliebt sein? Dann gehen Sie auf die andere Person zu und gestehen Sie Ihre Gefühle für diese Person, nachdem Sie Ihre Situation sehr gut abgewägt haben. Spielen Sie mit offenen Karten und drängen Sie den anderen aber nicht zu etwas, das er vielleicht selber gar nicht will. Finden Sie heraus, wie weit Ihr Schwarm für Sie gehen würde und leben Sie auch mit möglichen Konsequenzen. Klarheit erhalten sie durch ein offenes Gespräch.

Solch eine Situation ist nicht leicht zu bewältigen. Es funktioniert wirklich nur, wenn Sie sich Ihrer eigenen Gefühle ganz sicher sind und eine begründete Hoffnung haben, dass der andere dasselbe für Sie empfindet. Finden Sie es heraus.

Fazit:

Es gibt viele Situationen, in denen Sie unglücklich verliebt sein können. Ganz gleich, ob es sich um unerwiderte Liebe oder falsche Umstände handelt: Bedenken Sie immer, dass Sie nicht schuld daran sind. Oft passen zwei Menschen einfach nicht zusammen oder der Moment des Zusammentreffens ist der falsche. Sie können Ihren Liebeskummer bewältigen und positiv nach vorn blicken. Mehr erfahren Sie im Artikel Liebeskummer überwinden: Herzschmerz verstehen und bewältigen.

Weitere Suchbegriffe:
Wie fühlt es sich an wenn man unglücklich verliebt ist?
Was tun wenn die Liebe nicht erwidert wird?
Wie werde ich das verliebt sein los?
Was macht man bei einseitiger Liebe?

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.