Wenn Männer überfordert sind

Kann Liebe verschwinden? Was Sie über erkaltete Gefühle wissen sollten

Viele Paare haben das Gefühl, dass plötzlich keine Gefühle mehr da sind. Aber ist es möglich, dass Liebe überhaupt verschwinden kann? Lesen Sie weiter und erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung und den Verbleib von Emotionen in Beziehungen….

Gefühle – können die einfach so verschwinden?

Wenn sich zwei Menschen ineinander verlieben, schweben beide emotional auf Wolke Sieben. Sie spüren ein heftiges Bauchkribbeln und fühlen sich, als ob ihnen die Welt zu Füßen läge. Derartige Hochgefühle sind ganz normal in der Liebe. Die Kennenlernphase ist dadurch stark geprägt. Umso überraschter sind Partner dann, wenn diese starken Verliebtheitsgefühle nach ein paar Wochen, Monaten oder gar Jahren plötzlich nachlassen. In der Regel stellt sich dann aber eine Art tiefere Liebe ein, die von einem echten Vertrauensverhältnis geprägt ist. Die sexuelle Anziehung gerät dabei oft etwas in den Hintergrund. Und trotzdem empfinden beide ein großes Zugehörigkeitsgefühl zueinander. Lesen Sie dazu den Artikel “Warum wahre Liebe kein Zufall ist – Wie Sie die eigenen Gefühle beeinflussen“.

personalisierte_geschenke

Die gegenseitige Liebe ist also ein sehr weites Feld und beschränkt sich nicht auf den gemeinsamen Sex. Aber was geht vor sich, wenn Sie plötzlich das Gefühl haben, miteinander nichts mehr anfangen zu können? Sie mögen es lieber, allein zu sein oder ohne Ihren Partner etwas zu unternehmen. Eigentlich sind Sie genervt von einander. Da kann doch keine Liebe mehr da sein, oder? Es gibt immer wieder Situationen, in denen die Gefühle für den eigenen Mann oder die eigene Frau verschwinden. Dabei äußern Frauen oft, sich mehr Aufmerksamkeit von ihrem Partner zu wünschen. Sie fühlen sich nicht mehr wahrgenommen. Das Alltägliche mag die Gefühle füreinander verjagt haben. Mehr Einblicke zu diesem Thema erhalten Sie im Artikel “Beziehungskiller Alltag – Routine kann Ihre Beziehung zerstören“.

Viele Paare denken, dass das Verliebtsein und die gegenseitige sexuelle Anziehungskraft von ganz allein bestehen bleiben. Wenn beides nächlässt, denken Männer oder Frauen oft, nicht mit dem richtigen Partner zusammen zu sein.  Wie schon beschrieben, besteht ein Unterschied zwischen der Verliebtheit und der Liebe. Diese beiden Gefühle sind unterschiedlich und nicht zu verwechseln. Lesen Sie auch den Beitrag “Wie entlieben sich Männer und Frauen? Die wichtigsten Anzeichen erkennen“.

Kann Liebe verschwinden

Wie verblassen Liebesgefühle?

Liebesgefühle entstehen, wenn Sie auf einen Menschen treffen, der Sie in seinen Bann zieht. Er strahlt etwas aus, das Ihnen an ihm besonders gut gefällt. Seine Körpersprache, sein Blick, seine Stimme, sein Lächeln… Sie finden ihn attraktiv, er entspricht Ihren Vorstellungen von einem potenziellen Partner oder einer Partnerin fürs Leben. Manchmal projezieren Männer oder Frauen das in die Person ihres Herzens hinein, was sie sich selber wünschen, wonach sie sich sehnen. Liebesgefühle entwickeln sich, wenn Sie einem Menschen positiv begegnen. Er ist für Sie das, was Sie in ihm sehen. Sie spüren ein Kribbeln im Bauch, sind aufgeregt und denken an diese Person. Sie lässt Sie nicht mehr los.

Niemand kann Sie dazu zwingen, sich in eine Person zu verlieben, wenn Sie dafür nicht bereit sind. Sich zu entlieben passiert in den seltensten Fällen von einem Moment auf den anderen. Es ist ein längerer Prozess über einen gewissen Zeitraum. Dass eine Liebe nachlässt oder ganz verschwindet hat ganz unterschiedliche Ursachen. Die Liebe in einer Beziehung unterliegt auch unterschiedlichen Schwankungen, von verschiedenen Lebens-Phasen verursacht. Erfahren Sie, zu welchen Phasen es in einer Beziehung im Laufe der Zeit kommt: “Die 5 Phasen einer Beziehung – Wie sich die Partnerschaft im Laufe der Zeit verändert“.

kann Liebe verschwinden

Gibt es schlechte Voraussetzungen für eine Liebe?

Schlechte Voraussetzungen für eine Liebe, die gibt es. Lesen Sie hier einige Situationen in Beziehungen, durch die eine Liebe wieder verschwinden kann. Besuchen Sie auch den Beitrag “Wenn Männer überfordert sind mit ihrer Rolle in einer modernen Beziehung“.

Unterschiedliche Vorstellungen von Liebe

Beispielsweise dann, wenn Sie und Ihr Partner von vornherein nicht zusammenpassen. Sie beide haben vielleicht ganz unterschiedliche Vorstellungen von Liebe und Partnerschaft. Das anfängliche Verliebtsein mit dem vorübergehenden Hochgefühl lässt eine Person als Idealbild erscheinen. Liebe dagegen ist ein stilles, sehr tiefes Empfinden, das beide sich gegenseitig akzeptieren und unterstützen mit allen seinen Stärken und Schwächen. Wenn Ihre anfänglich große Verliebtheit nicht in diese nächste Phase der tieferen Liebe übergeht, haben Sie sich womöglich geirrt und noch nicht den Partner fürs Leben gefunden.

Beide Partner passen nicht zusammen

Das kann ein weiteres Hindernis für das Entstehen dauerhafter Liebe sein. Vielleicht haben Sie sich in einen Menschen verliebt, der ganz anders in seiner Art ist als Sie selber. Das war vielleicht der Anreiz für Sie, mit ihm zusammen zu kommen. Sie bewunderten seine sportliche Verfassung, mit der Sie selber nicht mithalten können. Er ist vielleicht  selbstbewusst und weltoffen im Gegensatz zu Ihnen, die Sie sich lieber zuhause einigeln. Es gibt viele Unterschiede zwischen Menschen, die dazu führen können, dass Liebe wieder verschwindet. Mehr dazu gibt es im Artikel “Wie gelingt eine Partnerschaft mit unterschiedlichen Lebensstilen?“.

kann liebe verschwinden

Denn plötzlich empfinden Sie seinen Lebensstil als zu anstrengend für Sie. Er erscheint als nicht einfühlssam genug, weil er ständig auf Aktivität aus ist. Und irgendwie finden Sie dauerhaft auch keine gemeinsamen Gesprächsthemen. Mit der Zeit merken Sie, dass Sie unzufrieden sind mit Ihrer Beziehungssituation. Auf diese Weise kann die Liebe wieder verschwinden. 

Ein Partner ist nicht liebesfähig

Das fällt zu Beginn einer Liebesbeziehung nicht unbedingt auf. Denn wie schon erwähnt, sehen Sie im anderen, was Sie sich von einem Menschen wünschen. Sie erhalten in der Kennenlernphase viel Aufmerksamkeit und schöne Komplimente. Es fällt Ihnen eigentlich gar nicht auf, dass er andere Motive hat, als Sie dachten. Er hat vielleicht ein geringes Selbstwertgefühl, das er in der Beziehung mit Ihnen aufpoliert. Außerdem klammert er an Ihnen aus Angst davor, Sie könnten zu sehr Ihre eigenen Wege gehen. Dadurch schränkt er Ihr Leben möglicherweise ein und kontrolliert Sie. All das hat auf Dauer sehr wenig mit echter Liebe zu tun und führt meist zur Trennung. Lesen Sie dazu den Artikel “Klammern in der Beziehung vermeiden – Das Spiel von Nähe und Distanz lernen“.

kann Liebe verschwinden

Unterschiedliche Lebensziele und Lebensvorstellungen

Auf Dauer besteht die Liebe in einer Partnerschaft durch ein gutes Team, dessen Teammitglieder gemeinsame Ziele verfolgen. Wenn Sie beide dieselben Ziele haben, fördert das den Zusammenhalt Ihrer Partnerschaft. Sie motivieren und unterstützen sich gegenseitig und freuen sich gemeinsam über erreichte Ziele. Natürlich stellen dabei auftretende Probleme auch Hürden dar, die Sie gemeinsam anpacken. Wenn Sie beide unterschiedliche Lebensziele haben, erschwert das Ihre gemeinsame Liebe und Zukunft. Erfahren Sie mehr dazu im Artikel “Unterschiedliche Vorstellungen und Ansichten vom Leben – trennen oder zusammen bleiben?“.

Unrealistische Erwartungen

Die Liebe kann im Laufe der Zeit verschwinden, wenn Sie Ihre Partnerschaft mit der Hoffnung begonnen haben, Ihr Partner würde sich in gewisser Hinsicht ändern oder Sie könnten ihn ändern. Das ist keine gute Ausgangsvoraussetzung für eine Beziehung. Beide Partner sollten einander so mögen und annehmen, wie sie im Moment des Kennenlernens sind. Das schließt nicht aus, dass Veränderungen prinzipiell möglich sind. Aber die grundsätzliche Akzeptanz des anderen ist die Basis für eine glückliche Partnerschaft. Er fühlt sich nicht geliebt, wenn Sie ständig an ihm Kritik üben und eine Veränderung von ihm fordern. Dadurch hat die dauerhafte Liebe kaum eine Chance. Mehr erfahren Sie im Beitrag “Unrealistische Erwartungen verhindern das Liebesglück“.

Kann Liebe verschwinden

Wie merkt man dass die Liebe weg ist?

Erfahren Sie einige Anzeichen dafür, die Ihnen zeigen, dass Ihre Liebe fast schon am Ende ist:

1. Ständige Kritik lässt die Liebe verschwinden

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass eine Beziehung am Ende ist. Dazu zählt eine ständige Kritik am anderen. Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin Ihnen nichts mehr Recht machen kann, dann wird ein Zusammenleben schwierig. Ständige Nörgeleien und Unzufriedenheit stellen sich ein. Ein Paar, das sich nur noch gegenseitig nervt, sollte diese Situation aus gesundheitlichen Gründen beenden. Wenn das der Fall ist, lesen Sie den Artikel “Ständig genervt vom Ehemann – Warum?“.

2. Der Partner hat sich grundlegend verändert

Ein weiteres Warnsignal dafür, dass die Liebe schon verschwunden ist oder vielleicht verschwinden kann ist, dass sich die Persönlichkeit und das Verhalten eines Partners grundlegend verändert hat. Einer von beiden hat sich komplett in eine andere Richtung entwickelt. Früher waren Sie vielleicht häufig einer Meinung, konnten übereinstimmende Gespräche über Gott und die Welt miteinander führen. Jetzt ist das nicht mehr möglich, weil sich einer von Ihnen in seiner Einstellung verändert hat. Sie beginnen, besser miteinander zu schweigen als ewig herumzustreiten.

kann Liebe verschwinden

3. Sie haben sich nichts mehr zu sagen

Auch das ist ein häufiger Anlass dafür, dass Liebe verschwinden kann. Kommunikation miteinander ist ja ein wesentlicher Faktor für das gemeinsame Beziehungsleben. Wenn Sie nicht mehr miteinander sprechen, gibt es keine Themen mehr, die Sie beide verbinden. Vielleicht sind Ihre Interessen mittlerweile zu unterschiedlich. Sie haben sich möglicherweise auseinandergelebt, jeder ist seine eigenen Weg gegangen und hat den anderen aus den Augen verloren.

4. Sie machen oft gegenseitige Schuldzuweisungen

Die Liebe zwischen zwei Menschen kann verschwinden, wenn beide Partner meist auf Basis von Schuldzuweisungen miteinander umgehen. Es ist sehr traurig, wenn es so weit kommt, dass immer der andere dafür verantwortlich ist, wenn negative Dinge in der Beziehung passieren.  Hier scheinen Personen kein gutes Haar mehr am anderen zu finden, wie man so schön sagt. Wie kann sich Ihr Mann oder Ihre Frau wohlfühlen, wenn Sie ihm oder ihr ständig die Schuld für Ihren persönlichen Mangel in die Schuhe schieben? Der Artikel “Schuldgefühle wecken – Mein Partner manipuliert mich“.

5. Diese Liebe tut Ihnen nicht gut

Ja auch so etwas gibt es: Sie lieben einen Menschen und fühlen sich eigentlich schlecht dabei. Sie spüren zwar gegenseitige körperliche Anziehung. Aber eigentlich tut Ihnen der andere Mensch nicht gut. Er setzt Sie vielleicht unter Druck mit ständigen Ansprüchen oder hat narzisstische Züge. Sie bleiben selber dabei auf der Strecke, weil Sie sich ganz und gar unterordnen oder anpassen müssen. Ihr Partner beansprucht ständige Aufmerksamkeit von Ihnen für seine eigenen Angelegenheiten.

Kann Liebe verschwinden

Wann erlischt die Liebe?

Wer sich in eine andere Person verliebt hat, kann sich nicht vorstellen, dass diese Liebe je verschwinden könnte. Und dennoch trennt sich rund die Hälfte aller Paare wieder. Die Liebe scheint dabei erloschen zu sein oder sich abgekühlt zu haben.

Liebesgefühle sind keine ewig installierten Fundamente einer Beziehung. Um sie zu erhalten, benötigen sie Ihre  Aufmerksamkeit und Pflege. Nur so können sie dauerhaft lebendig bleiben. Am Anfang stellt sich die Liebe automatisch ein und scheint niemals mehr zu verschwinden. Warum Schmetterlinge im Bauch immer so ein schönes Gefühl verursachen.

Liebe verschwindet dann, wenn sich die gegenseitige Aufmerksamkeit und Achtung in einer Beziehung auflöst oder erst gar nicht vorhanden ist.  Das wichtige Gefühl von Einzigartigkeit ist verblasst oder weggegangen. Das ist aber die Grundlage in einer Zweierbeziehung und schafft das notwendige Vertrauen zueinander. Gerade jüngere Partnerschaften kommen ohne dem Gefühl, der oder die Einzige für den anderen zu sein, nicht aus. Reifere Beziehungen gehen mit dieser Thematik gegenseitiger Ansprüche etwas gelassener um. Hier können Männer und Frauen die Situation besser einschätzen, weil beide sich sehr lange und gut kennen.

Kann Liebe verschwinden

Liebe kann in einer Beziehung verschwinden, wenn beide keine Gefühle mehr füreinander haben. In diesem Fall haben Sie nicht mehr das Bedürfnis, Ihrem Partner alles anzuvertrauen. Sie sprechen mit ihm nicht mehr über Alltagsprobleme, leben eigentlich nur noch nebeneinander her wie zwei Individuen in einer Wohngemeinschaft.  Sie gehen nicht nur emotional auf Abstand sondern stellen Ihr gesamtes gemeinsames Leben in Frage.

Was können Sie tun, wenn die Liebe weg ist?

Kennen Sie die Theorie der fünf Sprachen der Liebe? Die besagt, dass Menschen mit der Liebe verschieden umgehen, sie unterschiedlich wahrnehmen. Wer mit der Liebe des Partners Herausforderungen hat, kann versuchen herauszufinden, ob er ganz andere Vorstellungen und Wünsche daran hat. Verstehen Sie Ihren eigenen Partner hinsichtlich seines Liebes-Verständnisses? Er wünscht sich vielleicht mehr Berührungen von Ihnen, während Sie seine Liebe mehr auf praktischere Hilfestellungen beziehen. Das Buch Die fünf Sprachen der Liebe – Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt kann Ihnen dabei helfen, diesem Thema etwas näher zu kommen.

fuenf_sprachen_der_liebe

Können Gefühle wieder zurück kommen?

Unsere Gefühlswelt unterliegt Schwankungen wie Sie sie auch von Ihrer persönlichen Leistungskurve kennen. Ganz grundsätzlich verschwindet die Liebe zu einem Menschen nicht von heute auf morgen. Wer tiefe Gefühle für eine Person empfunden hat, wird das nie vergessen. Sie sind in Ihrem Gehirn gespeichert, ganz genauso wie schöne Momente. Und Sie können diese Emotionen jederzeit wieder in Ihr Bewusstsein rufen wenn Sie mögen.

So gesehen kann das Gefühl der Liebe zwar verschwinden aber Sie können es auch wieder hervorholen. Außer es ist etwas sehr Gravierendes passiert, das Sie in Ihren Grundfesten erschüttert hat. Das kann zum Beispiel ein Vertrauensbruch sein oder eine große Enttäuschung. Wenn Sie beispielsweise merken, Sie hatten sich selber etwas vorgemacht, wird die Liebe erlöschen. 

Manche Paare nehmen einen Paartherapeuten in Anspruch, wenn sie Probleme in der Beziehung haben und die Liebe zu verschwinden droht. Es kann Ihnen helfen, rechtzeitig entgegenzusteuern wenn Sie merken, etwas entwickelt sich in der Liebe schlecht für Sie beide. Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, wenn Sie das Gefühl haben, die Liebe könnte zwischen Ihnen beiden verschwinden und überlegen Sie zusammen, was Sie dagegen unternehmen können. Oft stellt sich ein früheres, schon einmal vorhanden gewesenes Gefühl zwischen zwei Menschen wieder ein. Richten Sie Ihr Hauptaugenmerk auf das, was zwischen Ihnen gut funktioniert und positiv ist. Und dann fragen Sie sich: Ist die Liebe wirklich weg?

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Netzwerken…

Weitere Fragen zum Thema:
Warum vergeht die Liebe in vielen Partnerschaften? Welche Stärken und positiven Seiten hat mein Partner?
Was brauche ich, um wieder mehr Liebe zu empfinden? Wo gibt es noch Gemeinsamkeiten zwischen ihm und mir? Was lässt Liebesgefühle erkalten? Welche Bedürfnisse werden noch erfüllt? An welcher Stelle habe ich meine Liebe verloren? Was fehlt mir?  Mangelt es z. B. an Liebesbeweisen? Was tun, um die Liebe am Leben zu erhalten?
Warum vergeht die Liebe zum Partner? Was hat sich verändert in unserer Partnerschaft?

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.