soll_ich_ihm_schreiben

Soll ich ihm schreiben oder nicht? – Mit diesen Tipps und Tricks machen Sie es richtig

Die Frage, ihm zu schreiben oder nicht, versetzt Sie vielleicht häufig über Tage hinweg in eine angespannte Gemütslage, sie lässt Sie nicht los. Dabei spielt der Beziehungsstatus eine untergeordnete Rolle. Es ist einerlei, ob es sich um den Partner, einen Schwarm, einen Bekannten oder sogar um einen Fremden handelt. Es treibt Sie die Frage um, ob Sie ihm schreiben sollen oder nicht. Sie wollen es richtig machen und nicht zu viel von Ihren Gefühlen preisgeben, aber doch die passenden Signale senden.

Soll ich ihm schreiben oder doch besser nicht?

Beim eigenen Partner ist dieser Konflikt eher unwahrscheinlich, wenn Ihre Partnerschaft auf einem guten Niveau verläuft. Was aber, wenn die Beziehung gestört ist, sollen Sie ihm schreiben oder nicht? Wer tut den ersten Schritt? Finden Sie die richtigen Worte, die richtigen ‘Zwischentöne’ oder laufen Sie Gefahr, ihn von der falschen Seite her anzusprechen? Fühlt er sich womöglich bedrängt, und was macht das mit ihnen? Sie stehen vor einem riesen Emo-Berg, sollen Sie ihm nun schreiben oder doch nicht? Für eine Frau ist es oft nicht so leicht zu erahnen, wie Männer ticken und wie sie sich ihm gegenüber am besten verhält. Das Buch “Männer verstehen für Dummies” führt Sie brillant und amüsant in die Gefühlswelt des starken Geschlechts ein.

Warum will ich ihm schreiben?

Was sind Ihre Motive dafür, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Mögen Sie diesen Menschen wirklich und wollen Sie ihm auf diese Weise näher kommen? Was sind Ihre Beweggründe? Dann ist es sinnvoll, wenn Sie einen Anknüpfungspunkt für ein Thema haben, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Wollen Sie etwas Konkretes von ihm erfahren oder wollen Sie einfach eine Antwort von ihm haben, weil Sie sich nach ihm sehnen und Sie sich damit besser fühlen? Bei einer fremden Person ist es besser, in diesem Falle Zurückhaltung zu üben. Wenn Sie dennoch unbedingt Kontakt aufnehmen wollen, halten Sie es kurz, unverbindlich und – falls möglich – humorvoll oder belanglos. Dann fühlt sich der andere nicht unter Druck gesetzt. Sie wollen ja, dass er aus eigenen Stücken zurückschreibt. Weil er Sie beispielsweise sympathisch findet.

Sie haben einen konkreten Anlassen, diesem Mann zu schreiben? Dann tun Sie es. Er wird es verstehen, warum Sie Kontakt aufnehmen. Bleiben Sie aber immer freundlich und setzen Sie ihn nicht unter Druck. Schreiben Sie: “Ich würde mich freuen, wenn du mir kurz antworten könntest” oder “Wann hast du Zeit, dass wir über die Sache sprechen können”.

Vermeiden Sie es, jemanden mit ständigen Textnachrichten zu belästigen. Bestrachten Sie die Kommunikation zwischen Ihnen beiden lieber wie eine Art Ping-Pong-Spiel. Einmal sind Sie dran und dann der andere. Auf diese Weise ist das SMS- oder WhatsApp-Schreiben ausgewogen und keiner fühlt sich bedrängt.

Folgende Regeln können Ihnen beim Texting helfen, wenn es um bestimmte Situationen in Ihrem Leben geht.

Wie schreibe ich ihm?

Bevor Sie ihm eine Nachricht senden, fragen Sie sich am besten, wie Sie auf eine ähnliche Mitteilung von ihm reagieren würden. Wenn Sie es in Ordnung fänden, dann schicken Sie sie ab. Wenn Sie denken, das wäre nicht so toll, dann warten Sie lieber noch ein wenig ab, bevor Sie sich bei ihm melden. Vielleicht schreib er Ihnen ja doch zuerst und Sie können darauf angemessen reagieren. Mehr zum Thema erfahre Sie im Artikel “Was und wie oft Sie in der Kennenlernphase schreiben sollten und was lieber nicht – Einige bewährte Tipps“.
Soll ich ihm schreiben oder soll ich warten bis er mir schreibt? Kennen Sie den Spruch: „Mach dich rar, sei der Star”? Heute sind Frauen den Männern gleichgestellt, oder etwa nicht?  Da könnte es Ihnen eigentlich egal sein, wer sich zuerst meldet oder dem anderen schreibt. Und trotzdem ist es heute noch genauso wie zu Omas Zeiten: Der Mann sollte sich nach einem Date zuerst bei Ihnen melden.

Soll ich ihm schreiben wenn er sich nicht meldet?

Schreiben Sie ihm in einer Art und Weise, als ob Sie seine Antwort nicht erwarten würden. Am besten Stelle ihm keine Fragen. Stattdessen formulieren Sie einfach konkrete Aussagen. Fragen Sie ihn nicht, ob er sich mit Ihnen treffen will. Schreiben Sie lieber, dass Ihnen das letzte Date gut gefallen hat. Der Artikel “Wie oft schreiben ohne zu nerven? Einige Tipps für die erfolgreiche Kommunikation mit Textnachrichten” könnte Sie auch interessieren.
soll ich ihm schreiben

Ist er ein „Schwarm“, jemand der ihr Herz und ihre Sinne berührt hat, ohne dass Sie ihn dabei näher kennen, gibt es sicher bessere Wege für eine erste Kontaktaufnahme. Natürlich können Sie schlecht direkt auf ihn zugehen und ihn um seine Nummer fragen und dabei womöglich noch erröten, doch selbst das klappt bei machen Frauen.

Der bessere Weg ist über Freundinnen oder Freunde, um auf Umwegen mit ihm in Kontakt zu kommen. – Lesen Sie mehr dazu unter – Es stellt sich hier also nicht die Frage, ob Sie ihm schreiben sollen oder nicht. Es ist etwas völlig anderes bei Kontaktbörsen, die sind ja darauf angelegt und über das eigene Profil und sein Profil haben Sie zumindest schon eine erste Grundinformation und einen ersten Eindruck. Ob das auch hält was es verspricht, können Sie nur herausfinden, wenn Sie ihm schreiben. Hier kein Problem. Lesen Sie auch den Beitrag “In Facebook oder anderen Internetportalen einen Partner kennenlernen?“.

Suchen Sie eine Beziehung zu Menschen, die Ihnen bekannt sind, dann ist es eher die Frage, wie Sie ihm schreiben als ob Sie schreiben sollen oder nicht. Vieles hängt natürlich vom Typ ab und ihrem Bekanntheitsstatus. Und dennoch wird Sie die Frage umtreiben, in Ihnen entsteht eine Erwartungshaltung, und je länger Sie die Sache hinaus schieben, desto mehr steigt ihr innerer Spannungspegel. Sie müssen ja nicht gleich ‘mit der Tür ins Haus fallen’, und ein wenig Recherche über ihn hilft sicher weiter. Welche Hobbys oder Vorlieben hat er, gibt es ein Lieblingsrestaurant, was ist ihm wichtig usw. Sicher finden Sie hier Anknüpfungspunkte um eine Kommunikation aufzubauen.

soll ich ihm schreiben

Der Spannungsbogen bleibt immer gleich, egal wie Sie es auch machen. Schreiben Sie ihm, so antwortet er womöglich nicht oder reagiert anders als Sie es sich erhofft haben. Schreiben Sie nicht, so werden Sie immer im Ungewissen bleiben. Meistens zahlt es es sich aus, etwas zu riskieren. Was haben Sie zu verlieren? Ja was, sind Sie sich über ihre Gefühle im klaren, was wollen Sie? Setzen Sie sich bitte unbedingt damit auseinander, bevor Sie den Schritt wagen, ihm zu schreiben. Seien Sie aber auch nicht allzu enttäuscht, wenn er ‘falsch’ reagiert, Sie womöglich sogar in ihren Gefühlen verletzt. Es ist nur ein Brief, nur eine SMS, nur ein Messanger. Und wenn er Sie wirklich verletzt, können Sie ganz sicher sein, dass er all ihre Gedanken, Gefühle und Überlegungen nicht wert ist. Streichen Sie ihn. Mehr erfahren Sie in “Er will keine Beziehung – Wann ein Kontaktabbruch Sinn macht“.

Was soll ich ihm am besten schreiben?

Bleiben Sie positiv in Ihren Texten. Beschweren Sie sich nicht über ihn, weil er sich noch nicht gemeldet hat. Sie wollen ihm ja keine Vorwürfe machen oder ihn mit Ihren negativen Erlebnissen in der Arbeit belasten. Denn das kommt garantiert nicht gut an bei ihm. Halten Sie sich lieber kurz und bombardieren Sie ihn nicht mit Ihren zahlreichen Mitteilungen. Das würde ihn sicher nerven.

soll ich ihm schreiben

Wann soll ich mich bei ihm melden?

Er schreibt Ihnen nur kurz, dass er sich demnächst bei Ihnen melden wird? Und das nach einem sehr harmonischen Date? Dann sollten Sie jetzt abwarten und besser einen Tee trinken. Geben Sie ihm ein wenig Zeit, um Ihnen ausführlicher zu schreiben. Nach zwei Tagen Funkstille schreiben Sie ihm kurz und fragen nach, ob er sich nochmal melden möchte. An seiner Reaktion erkennen Sie, woran Sie sind. Der Artikel “Steht er auf mich? – An diesen 25 Anzeichen erkennen Sie es” könnte Sie auch interessieren.

Nun einige Tipps, die Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen, ob Sie im schreiben oder nicht.

Der eigene Partner:

Konflikte lösen Sie und die meisten anderen Menschen auch, auf der persönlichen Ebene. Der Königsweg ist immer das persönliche Gespräch, bei dem man sich gegenseitig in die Augen sieht und auch ein Gefühl für die Emotionen bekommt. Manchmal aber fällt es schwer, man möchte ja reden, hat aber dennoch Vorbehalte. Es wäre nicht das erste Mal, dass eine Situation eskaliert. Natürlich könnte ja auch er zuerst schreiben, tut er aber nicht. Er hat die besseren Nerven und vielleicht lässt er den Konflikt nicht so nahe an sich heran, zumindest den aktuellen nicht.

soll ich ihm schreiben

Wenn Sie ihm jetzt schreiben, senden Sie ein Signal, ohne gleich das Thema zu vertiefen. Es ist eine Einladung, „Hey, ich bin für ein Gespräch bereit und es ist für unsere Beziehung wichtig.“ Allein dieser Hinweis, natürlich hübsch verpackt, gibt den nötigen Anstoß und öffnet ihm die Tür. Er wäre dumm, nicht hindurch zu gehen. Ignoriert er es, Sie und ihre Bedürfnisse, ist Gefahr in Verzug. Achten Sie auf die Beziehung, geht er zusehends auf Distanz, war der aktuelle Konflikt womöglich nur ein Vorwand. Mehr erfahren Sie im Beitrag “Emotionaler Rückzug bei Männern – Welche 5 Gründe oft dahinter stecken“.

Wenn er keine Gefühle mehr für Sie zeigt

Solange die Beziehung nicht beendet ist, haben Sie immer noch eine Chance und wenn es nur eine kleine sein mag. Es ist höchste Zeit für einen Abend zu zweit in entspannter Atmosphäre. Appellieren Sie an ihn, erinnern an schöne Zeiten, an gemeinsame Träume und Unternehmungen. Sicher haben auch Sie verspürt, dass ihre Beziehung die letzten Wochen abgekühlt ist. Schreiben Sie ihrem Partner, schicken Sie ihn eine Einladung, überraschen Sie ihn. Ihr Feuer kann das Eis zum schmelzen bringen. Verpassen Sie aber auch nicht die Gelegenheit mit Empathie nachzufragen was „mit ihm los ist“. Machen Sie ihm deutlich, dass Sie die Sorge drückt, dass ihn was belastet und sie wollen es ausräumen, ihm helfen. Es ist jetzt keine Zeit für Vorwürfe. Mehr zum Thema erfahren Sie im Beitrag “In der Kennenlernphase mit Whatsapp richtig kommunizieren – So punkten Sie mit Textnachrichten“.

soll ich ihm schreiben

Gehen Sie es mit Humor an

Nicht immer ist uns nach Lachen zumute. Mit einer Portion Humor aber geht es immer besser. Humor bricht das Eis und haben Sie eine lustige Idee oder etwas lustiges gesehen. Teilen Sie es mit ihm, schreiben Sie ihm. Eine Frau mit Humor ist immer begehrenswert und erobert das Herz, eine „Heulsuse“ bekommt eine Tüte Mitleid. Dosieren Sie dabei aber sparsam und bleiben Sie authentisch.

Und nach einem ersten Date

Es ist ein bisschen so wie mit einem flüchtigen Bekannten. Sie haben sich plötzlich auf einer persönliche Ebene kennen gelernt. Und auch wenn wir alle gerne Gendern und zu den ersten Frauendemos bereits unsere Omas mitmarschierten, so ist es jetzt dennoch an ihm, sich bei Dir zu melden. Um die Sache bei Sympathie sicher zu machen, lassen Sie bei oder nach der Verabschiedung beiläufig die Bemerkung fallen, „Du meldest dich, ja!“ Seid ihr in der Kommunikation gar nicht zusammen gekommen und ist keinerlei Funke übergesprungen, dann hat sich die Sache ja erledigt. Sollte er sich dennoch melden, so geben Sie ihm zu verstehen, dass Sie momentan keine Zeit haben und die nächsten Wochen projektbezogen sehr viel zu tun haben. Die Luft kühlt sich nach einigen Tagen von ganz alleine wieder ab. Lesen Sie auch den Artikel “Mag er mich?” – 6 Anzeichen, woran Sie erkennen, dass er Interesse hat“.

Wie schätze ich das Treffen ein?

Nicht immer können wir klar erkennen in welche Richtung uns die Beziehungsreise führt, vielmehr welche Richtung bei uns mehr Präferenzen hat. Manche ist uns sofort bewusst, eben jener berühmte ‘erste Eindruck’. Wir hatten aber die Chance auf einen zweiten und dritten Eindruck. Wir verhielt er sich, hatte er gute Manieren, war er zuvorkommend, wirkte er dabei natürlich oder eher verkrampft? Ist er ein Jasager oder scheut er auch das offene Gespräch nicht? Wie ist seine Körpersprache, ist er gepflegt? Natürlich sollten Sie sich selbst im Klaren darüber sein, was ihnen besonders wichtig ist. Nur so können Sie das Treffen richtig einschätzen. Und erneut stelle sich die Frage, soll ich ihm schreiben oder nicht?

Der große Unbekannte

Sie haben ihn nur flüchtig kennen gelernt, im Kreis von Freuden oder bei einer Veranstaltung. Dennoch haben Sie miteinander die Telefonnummern getauscht, aber eher beiläufig. Sie Begegnung aber lässt Sie nicht los, sie möchten ihn kennen lernen. Sie schreiben ihn ein paar Zeilen, etwas gänzlich unverfängliches, nehmen dabei Bezug auf ihr flüchtiges Treffen, doch was dann? Sollen Sie ihm weiter schreiben oder nicht? Antwortet er Ihnen? Sie sind von innerer Unruhe erfüllt. Nun, schreibt er nicht, dann ist er entweder nicht interessiert, er ist anderweitig beschäftigt oder er hat ihre Nachricht gar nicht gelesen, was ja gelegentlich vorkommt, wenn unsere Kommunikationswege mal wieder sämtliche Rekorde brechen. Es ist für Sie auf alle Fälle ein zweiter Versuch drinnen, doch dann belassen Sie es dabei. Alles andere wird ihnen nicht gerecht und sendet die falschen Signale aus. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Netzwerken.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.