schuechterne maenner

Männer verlieben sich durch Distanz – Warum das so ist und was sie dabei fühlen

Ist das wirklich so: Männer verlieben sich durch Distanz? Männer brauchen jedenfalls länger, um sich in eine Frau zu verlieben. Das bedeutet, dass sie mehr Zeit benötigen als Frauen, echte Gefühle zu entwickeln. Sie brauchen Zeit, um sich über die Beziehung zu einer Frau Klarheit zu verschaffen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr zu diesem spannenden Thema…

Männer verlieben sich langsamer als Frauen

Männer erkennen häufig erst durch Distanz halten zur Dating-Partnerin, ob sie ernste Gefühle für diese Frau empfinden können. Sie ziehen sich dann zurück und wollen herausfinden, was sie wirklich für diese Person fühlen, mit der sie sich noch in der Kennenlernphase befinden. Männer verlieben sich deshalb durch Distanz zur Frau.

Wieviel Zeit benötigen Männer beim Verlieben?

Ab wann können Frauen beim Kennenlernen damit rechnen, dass sich Männer wirklich in sie verlieben? Wieviel Zeit braucht ein Mann zum Verlieben? Weshalb ist es häufig so, dass sich Verehrer zurückziehen, um sich über die eigenen Gefühle klar zu werden?

Männer verlieben sich aus Distanz

Mehr zum Thema erfahren:
Emotionaler Rückzug bei Männern – Welche 5 Gründe oft dahinter stecken
Zum Artikel

Viele Frauen fragen sich: ”Wie lange benötigen Männer, um sich in eine Frau zu verlieben? Auf welche Art entwickeln Männer tiefe Gefühle für ihr Gegenüber? Wann entsteht ein ernsthaftes Gefühl bei einem Mann? Kommt es in der Kennenlernphase erst später und viel langsamer als bei einer Frau dazu?

Ziehen sich Männer zurück, sobald sie bemerken, dass sie tiefere Gefühle? Verdrängen verliebte Männer die eigenen Gefühle, weil sie es noch nicht schaffen, sich für die Frau zu öffnen? Ab welchem Zeitpunkt verlieben sich Männer und gestehen ihre Gefühle?

Maria hatte einen sehr sympathieschen Typen namens Thomas kennengelernt. Nachdem sich beide öfters getroffen hatten, distanzierte er sich plötzlich. Und das, obwohl sich beide hervorragend verstanden. Es hatte für Maria den Anschein, dass er bereits in sie verliebt war. Und trotzdem ging er auf Distanz. Warum kommt es immer wieder zu diesem Verhalten? Können sich diese Männer nicht emotional öffnen und die eigenen Gefühle zulassen? Wie lange dauert so eine Rückzugsphase beim Mann?

Als Frau die Mechanismen des Sich-Verliebens beim Mannes verstehen

Es ist wichtig, dass Sie als Frau verstehen, was Sie tun können, damit sich ein bereits zu Beginn Ihrer Kennenlernphase sehr interessierter Mann wirklich ernsthaft in Sie verliebt. Viele Männer fühlen sich bereits stark zu einer Frau hingezogen und gehen dann doch wieder emotional auf Distanz. Es ist wichtig, dass Sie als Frau erreichen, dass Ihr Schwarm diese verliebten Gefühle Ihnen gegenüber noch stärker empfinden kann und sich deshalb eine echte und feste Beziehung mit Ihnen wünscht.

maenner verlieben sich aus Distanz

Das könnte Sie auch interessieren:
Kennenlernphase: Er sucht weiter – Warum macht er das? Lassen Sie ihm das durchgehen?
Zum Artikel

Gut gemeinte Ratschläge von Freundinnen

Maria bekam von ihren Freundinnen gut gemeinte Tipps wie “Wenn er dich wirklich liebt, dann nimmt er dich so, wie du bist” oder “Wenn er sich wirklich in dich verliebt hat, dann will er unbedingt fest mit dir zusammen sein, weil er alles an dir liebt”.

Ihre beste Freundin war sogar der Ansicht, dass Thomas nur mit ihr spielen würde, weil er etwas auf Distanz ging und sich nach einiger Zeit wieder meldete. Auf dieses Ping-Pong-Spiel hatte sie eigentlich gar keine Lust. Wie zeigen Frauen Männern, dass es so nicht geht? Ganz einfach, indem sie durch Distanz halten zu ihm Sehnsucht beim Schwarm erzeugen.

Diese Freundin war der festen Meinung, dass Maria unbedingt mit ihm über diese Sache reden müsste. Sie sollte möglichst schon zu Beginn ein klärendes Gespräch mit ihrem neuen Freund führen, welche Absichten er mit ihr hätte und wo ihre gemeinsame Reise hingehen sollte. Schließlich brauchte sie doch Gewissheit.

“Erklär ihm, was Du wirklich für ihn empfindest und dass du es sehr ernst mit ihm meinst. Wahrscheinlich hat er aufgrund seiner letzten Beziehung, in der er von seiner Partnerin sehr enttäuscht wurde, jetzt Angst, sich neu zu binden. Sei ehrlich zu ihm und sag ihm, dass er dich verletzt, wenn er sich distanziert. Pass auf, dass du deine Zeit nicht mit diesem unentschlossenen Typen verschwendest.

maenner verlieben sich aus Distanz

Das könnte Sie auch interessieren:
Bindungsangst oder keine Gefühle? So erkennen Sie, warum sich jemand nicht binden will
Zum Artikel

Verheerende Fehleinschätzungen in der Kennenlernphase

Viele Frauen erhalten immer wieder solche nett gemeinten Ratschläge von ihren besten Freundinnen. Leider sind das aber oft verheerende Fehleinschätzungen und die beratenden Damen haben nur wenig Ahnung von der männlichen Psyche. Das führt dann oft dazu, dass sie ihre zweifelnde Freundin noch darin bestärken, weitere Verlustängste zu entwickeln, obwohl das gar nicht nötig ist.

Therapeuten sind oft davon schockiert, welche falschen Einschätzungen ihre Klientinnen zur männlichen Psyche erlangen. Häufig ist es für betroffene Frauen besser, diese “gut gemeinten” Ratschläge besser nicht zu beherzigen, wenn sie das Kennenlernen beschleunigen wollen. Viele Frauen und Männer wären dann heute gar nicht zusammen und ihre Beziehung hätte diese schmerzhaften Krisenzeiten nicht überlebt.

Was Frauen in der Kennenlernphase über Männer wissen müssen

Es ist in den meisten Fällen möglich, dass Männer sich durch Distanz verlieben. Zeigen Sie Ihrem Freund durch Ihren Rückzug, dass er Sie vermisst. So kann er sich an die bereits erlebten intensiven Gefühle mit Ihnen rückbesinnen. Als Frau punkten Sie mit diesem Verhalten, wenn Sie zuvor bereits eine sehr intensive gemeinsame Zeit mit viel Nähe und Vertrautheit gespürt haben.

Lassen Sie ihn nach Ihrer Rückzugsphase wieder ganz neu diese bereits anfangs zwischen Ihnen entstandenen Gefühle in Ihrer Verbindung fühlen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erhalten Sie in dem Bestseller “Das Geheimnis, wie Sie seine Rückzugsphase in Liebe verwandeln: Wie Sie in der heutigen Zeit eine unsichere Verbindung in eine feste Partnerschaft überführen”.

geheimnis_rueckzugsphase

Dieses Buch ist besonders für jene Frauen geeignet, die komplizierte On-Off-Beziehungen mit schmerzhaften Trennungen erleben oder mit einem Mann liiert sind, der sich plötzlich nicht mehr meldet, obwohl er sich anfangs bereits sehr liebevoll und interessiert verhalten hatte.

Warum verlieben sich viele Männer sehr langsam und sind erst später in der Lage, wirklich ernsthafte Gefühle zu entwickeln? Warum verlieben sich Männer häufig erst durch die Distanz zur Freundin?

Wie Männer beim Verlieben ticken

Der entscheidende Punkt zur Lösung des Problems ist, wie es Ihnen als Frau gelingt, diese aktuell unsichere Beziehung zu Ihrem Bekannten zu einer tiefen, festen und ehrlichen Partnerschaft wachsen und reifen zu lassen. Dazu müssen Sie Folgendes verstehen:

Das Phänomen eines unentschlossenen Mannes ist nicht neu. Wahrscheinlich kennen Sie es von Erzählungen Ihrer Freundinnen oder haben es selbst schon erlebt. Anfangs sind solche Männer sehr interessiert an einer Dame und neugierig darauf, sie näher kennenzulernen. Aber plötzlich ändert sich die Lage, er zeigt kein Beziehungspotenziel mehr. Er verhält sich jetzt komplett anders und geht selbst auf Distanz.

maenner verlieben sich aus Distanz

Das könnte Sie auch interessieren:
Er zieht sich zurück – Was dahinter steckt und wie Sie gut darauf reagieren
Zum Artikel

Welche Erfahrungen sein jetzt distanziertes Verhalten auslösen können

– Bereits zu Beginn Ihres gemeinsamen Kennenlernens wollten Sie ihn schon verpflichtend an sich binden. Er fand dieses drängende Verhalten von Ihrer Seite übertrieben, weil Sie sich beide ja erst kurz kannten.

– Sie sendeten Ihrem Freund immer wieder intime Liebesbotschaften und äußerten dabei sehr ernsthaft Ihre Gefühle ihm gegenüber. Er konnte diese aber noch nicht erwidern, weil ihm die Bekanntschaft mit Ihnen noch zu jung erschien. Er benötigte noch mehr Zeit für ein besseres Kennenlernen.

– Deshalb setzte er Ihnen freundlich gewisse Grenzen, ging etwas auf Abstand oder zog sich zurück. Er dachte, Sie würden das verstehen und Rücksicht darauf nehmen, dass er mehr Zeit benötigt um Klarheit zu gewinnen. Sie reagierten auf seine Signale aber anders als er dachte und Sie begannen, ihn noch mehr zu drängen. Sie machten ihm sogar teilweise Vorwürfe und zeigten dabei ein aufdringliches und mimosenhaftes Verhalten.

– Weil Sie sein Verhalten falsch einschätzten, zeigten Sie in den harmlosesten Situationen übertriebene Eifersucht.

Viele Männer und Frauen kennen dieses Phänomen beim Daten von Frauen in der Kennenlernphase. Beide fühlen sich anfangs richtig wohl zusammen und denken, dass ihre Verbindung viel Potenzial hätte. Plötzlich verhält sich die Frau allerdings wie oben geschildert. Sie hat zu wenig Geduld.

Wodurch sich Männer verlieben

In solchen Situationen ist es wichtig zu verstehen, dass Sie selbst als Frau das Kennenlernen positiv beeinflussen können. Stellen Sie sich von Date zu Date besser auf die jeweilige Entwicklung in der Kennenlernphase ein und drängen Sie Ihren Partner nicht. Zeigen Sie Selbstbewusstsein und Unabhängigkeit und beeindrucken Sie Ihren Kandidaten damit.

maenner verlieben sich aus distanz

Mehr zum Thema erfahren:
Er weiß nicht was er will – Seine Absichten richtig einschätzen und gut darauf reagieren
Zum Artikel

Männer mögen es, wenn Frauen unabhängig sind und beim Kennenlernen gelassen bleiben. Sie mögen es nicht, von einer Dating-Partnerin gedrängt zu werden. Viel besser finden sie es, wenn die Frau jede einzelne Phase ebenso genießen kann wie sie selbst. Männer wollen beim Kennenlernen nicht permanent unter Druck gesetzt werden. Das führt eher dazu, dass sie sich entfernen.

“Wenn sie selbstsicherer und gelassener wäre, hätte sie mir gezeigt, dass sie mir vertraut und unsere gmeinsame Zeit genießt. Ich hätte mich dann sicher nicht von ihr distanziert. Im Gegenteil, sie hätte mich beeindruckt und zu ihr hingezogen. Sie hätte mir damit gezeigt, dass sie gut zu mir passt und durch diese Attraktivität anziehend auf mich wirkt.”

Männer mögen es nicht, wenn Frauen beim Daten einen bedürftigen Eindruck machen. Sie wollen mit der Dating-Kandidatin entspannte und nette Momente genießen. Schaffen Sie es als Frau, Ihre Zweifel und Ihr Gefühlschaos beim Kennenlernen in Schacht zu halten? Zugegeben, es ist nicht leicht, in dieser emotional aufgewühlten Situation einen kühlen Kopf zu bewahren.

Aber es lohnst sich, mit Bedacht und Geduld vorzugehen. Wenn Sie sich richtig verhalten, entsteht Ihre gemeinsame Beziehung auf natürliche Weise und die Gefühle werden allmählich immer tiefer füreinander.

Was tun, wenn sein Interesse nachlässt?

Manchmal lässt das Interesse bei Männern für die zuvor bewunderte Frau nach. Vielleicht meldet er sich plötzlich nicht mehr so oft und geht auf Distanz. Einige Ursachen dafür im Verhalten der Kandidatin wurden weiter oben bereits erwähnt. Mehr zum Thema erfahren Sie im Artikel “Kennenlernphase: Er will keine Beziehung – Woran Sie das erkennen, warum das so ist und wie Sie sich am besten verhalten”.

Manchmal herrscht bereits schon länger Funkstille und Sie haben nichts mehr von ihm gehört. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel “Wie lange Funkstille ist normal in der Kennenlernphase? Verschiedene Szenarien, mögliche Verhaltensweisen und die Gründe für einen Rückzug“.

Warum seine Distanz oft nicht beunruhigen muss

Vielleicht schätzen Sie sein Verhalten auch falsch ein und er ist immer noch interessiert an Ihnen. Und das, obwohl es so scheint, als hätte er sich zurückgezogen. Sie denken, er geht auf Distanz. Aber Männer verlieben sich anders als Frauen.

Viele Männer gehen es in der Kennenlernphase unkomplizierter an als Frauen. Sie zeigen sich emotional und reif, haben Vertrauen in das Leben und üben eine magische Anziehungskraft auf das andere Geschlecht aus. Solche Typen sind beim Verlieben nicht davon abhängig, ständig in Kontakt mit einer Kandidatin zu stehen.

Sie treffen sich sporadisch und ohne Hintergedanken. Sie wollen die Zeit zu zweit genießen. Mit jedem Date baut sich langsam eine Bindung auf. Manche Männer verlieben sich so aus einer gewissen Distanz heraus. Schritt für Schritt erwächst daraus eine Beziehung mit tragfähiger Basis, scheinbar von ganz allein.

Solche Männer werben nicht ständig um Sie als Frau. Sie denken dann womöglich, er hätte kein echtes Interesse an Ihnen. Nur weil er nicht ständig Zeit mit Ihnen verbringt und sich nicht aufdrängt. Vielleicht entsteht bei Ihnen gerade deshalb Liebe zu dieser Person. Seine Abwesenheit und Distanz macht es möglich, dass Sie sich in ihn verlieben, weil Sie ihn plötzlich vermissen.

maenner verlieben sich aus der Distanz

Das könnte Sie auch interessieren:
Wie testen Männer Frauen in der Kennenlernphase?
Zum Artikel

Warum viele Beziehungen aus einer gewissen Distanz heraus wachsen

Eine feste Beziehung zwischen zwei Partnern erwächst oft aus Situationen heraus, in denen sich beide oder einer von beiden zurückgezogen hatte. Der Mann oder die Frau mag plötzlich weniger vom anderen wollen, aber nur vorrübergehend.

Aus dieser Distanz heraus – entweder gleich zu Beginn oder schon etwas später in der Kennenlernphase – entsteht dann doch noch eine tiefe und schöne Verbindung. Beide haben für eine neuerliche Zuwendung zueinander gelernt, dass sie nicht voneinander abhängig sind sondern wirklich in den anderen verliebt.

Männer verlieben sich anders als Frauen, oft aus einer gewissen Distanz heraus. Denn in der ersten Phase der Verliebtheit sind sie euphorisch. Darauf folgt meist die Testphase. Er will herausfinden, ob seine Kandidatin wirklich die Richtige ist.

Dabei ist es für ihn wichtig, dass seine zukünftige Partnerin Krisenzeiten mit ihm zusammen meistert und das gegenseitige Vertrauen aufrechterhalten bleibt. Als Frau punkten Sie bei ihm, wenn Sie ihm Rückzugsphasen genehmigen und dabei gelassen und unbekümmert bleiben und weiter Ihren eigenen persönlichen Angelegenheiten nachgehen.

Es beeindruckt Männer, wenn Frauen deren zeitweise rücksichtslose und respektlose Phasen würdevoll begegnen, indem sie ihm Grenzen setzen. Können Sie sich rechtzeitig rar machen, damit er Ihre Selbstachtung spürt? Ein Mann sehnt sich nach einer Beziehung auf Augenhöhe.

maenner verlieben sich aus der Distanz

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Kontaktsperre in der Kennenlernphase – Wann ist sie sinnvoll?
Zum Artikel

Oft erwartet er indirekt von seiner Zukünftigen, dass sie ihm bei seiner weiteren  Persönlichkeitsentwicklung, bei seinem persönlichen Fortkommen, unterstützt. Er möchte durch seine Partnerin inspiriert werden. Sie soll sein Leben bereichern.

Männer verlieben sich durch Distanz, weil ihnen dabei all diese Dinge klar werden.

Er will sicher sein, dass Sie die Richtige für ihn sind

Nachdem er sich sicher ist, dass Sie diejenige sind, die ihm das oben beschriebene Fundament geben können, ist er bereit, sich an Sie zu binden. Er ist angekommen in dieser neuen Beziehung, wenn er weiß, dass er Sie nicht glücklich machen muss, weil Sie als Frau auf eigenen Beinen stehen und genau wissen, was Sie wollen und was Sie können. Sie verfügen über eigene Prinzipien und geben sich selbst nicht für ihn auf.

Die oben beschriebenen Zusammenhänge zeigen Ihnen, dass Sie als Frau nicht in Panik und Misstrauen verfallen müssen, wenn er sich nicht ständig meldet. Männer verlieben sich aus dieser Distanz heraus, die ein gesundes Wachstum einer tragfähigen Beziehung aus ihrer Sicht erst ermöglicht.

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...