Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Die Dating- und Kennenlern-Phase ist geprägt von vielen Zweifeln und Unsicherheiten. Dieses nervenraubende Spiel „Ich melde mich erst bei dir, wenn du dich bei mir meldest“ erfordert manchmal viel Geduld und innere Stärke. Ein offener und direkter oder auch ehrlicher Umgang ist oft nicht ganz einfach. Und Sie fragen sich: „Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?“. Erfahren Sie mehr zu diesem Thema…

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet? – Macht er Spielchen?

Manchmal ist das Daten und Kennenlernen eines neuen Partners oder einer Partnerin eine echte Herausforderung. Besonders dann, wenn einer von beiden gewisse Spielchen spielt. Dann hat es vielleicht den Anschein, dass das Katz- und Maus-Spiel eine Art Test sein soll: „Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?“

Dadurch entstehen bei manchen Betroffenen unnötige Ängste und Zweifel. Dieses Gefühlschaos ist dann schwierig zu ertragen und mancher denkt sich, dass er sich darauf eigentlich nicht mehr einlassen wollte.

Wenn dann plötzlich Funkstille eintritt mit dem neuen Kontakt, denken Sie vielleicht, jetzt hat er oder sie gar kein Interesse mehr. Und das vielleicht zu Recht oder auch nicht.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Wie lange Funkstille ist normal in der Kennenlernphase? Verschiedene Szenarien, mögliche Verhaltensweisen und die Gründe für einen Rückzug
Zum Artikel

Gewisse Machtspiele oder Manipulationen in der Kennenlernphase – so könnte man das auch bezeichnen – sollen dazu dienen, herauszufinden, ob der Dating-Partner oder die -Partnerin echtes Interesse hat und deshalb einiges mit sich machen lässt. Besonders nett ist so ein Verhalten allerdings nicht.

Auf die Frage „Testet er mich, wenn er sich nicht mehr meldet“ kann es verschiedene Antworten geben. Manchmal ist das wirklich so. Es kommt allerdings auch vor, dass ein Mann oder eine Frau plötzlich das Interesse verloren haben an weiteren Dates.

Dieser plötzliche Kommunikationsstop kann verschiedene Gründe haben. Erfahren Sie im Folgenden Antworten auf diese Themen:

Welche Gründe stecken hinter der plötzlichen Funkstille?
Woran erkenne ich, ob er mich testet?

Welche Gründe stecken hinter der plötzlichen Funkstille?

Viele unterschiedliche Gründe können dahinterstecken, wenn sich ein Dating-Partner nicht mehr bei Ihnen meldet. Und manchmal entsteht die berechtigte Frage: Warum lässt er mich zappeln? Testet er mich, wenn er sich nicht mehr meldet? Die einfache Antwort lautet: Ja, manchmal ist das in der Tat so.

1. Sich rar und interessant machen

Das ist bei einigen Dating-Partnern ein beliebtes Spiel. Dem zugrunde liegt die Meinung, interessanter zu werden, wenn man sich beim anderen rar macht.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Soll ich ihm schreiben oder nicht? – Mit diesen Tipps und Tricks machen Sie es richtig
Zum Artikel

Es soll der Eindruck entstehen, man sei etwas ganz Besonderes und sehr gefragt beim anderen Geschlecht. Aber wie kommt das wirklich auf der anderen Seite an?

2. Das Interesse des anderen testen

Sie stellen sich die Frage: „Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?“. Wie schon erwähnt ist das bei einigen Partner-Suchenden wirklich der Fall. Sie wollen herausfinden, ob das Interesse beim Chat-Partner wirklich so groß ist, dass daraus eine echte Beziehung entstehen könnte.

Es ist schon eigenartig, wenn Sie selbst immer diejenige Person sind, die den Kontakt sucht und der andere immer erst abwartet, bis Sie sich gemeldet haben. Die Initiative für ein Gespräch oder ein weiteres Treffen scheint immer nur von Ihnen auszugehen. Ansonsten herrscht Funktstille zwischen Ihnen.

Es kann einmal vorkommen, dass jemand abwartet, bis Sie sich bei ihm oder ihr melden. Das ist absolut in Ordnung. Vielleicht will dieser Mensch herausfinden, ob Sie ein echtes Interesse haben. Wird es allerdings zur Normalität zwischen Ihnen beiden, ist das seltsam.

Es verunsichert den anderen, wenn sich jemand beim Kennenlernen nie von sich aus meldet. Sie dürfen sich deshalb zurecht fragen, woran Sie bei diesem Dating-Partner sind. Er antwortet zwar höflich, wenn Sie ihm schreiben, aber ansonsten kommt keine Eigenintiative von ihm bei Ihnen an.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Plötzliche Distanz in der Kennenlernphase – Unsicherheiten beim Daten überwinden
Zum Artikel

3. Der Dating-Partner hat das Interesse verloren

Leider geben viele Männer und Frauen ihrem Dating-Partner nicht etwa Bescheid, wenn sie ihr Interesse verloren haben. Sie weichen der Situation lieber aus, Ihnen direkt einen Korb zu geben.

Das Ghosten ist für viele zu einer Art Volkssport geworden. Zurück bleiben verunsicherte Dating-Partner, die eigentlich keine Lust mehr haben, weitere potenzielle Partner und Partnerinnen kennenzulernen. Für manche scheint es so, als ob es immer gleich läuft.

4. Ihr Dating-Kontakt hält Sie warm

Sie fragen: „Tester er mich, wenn er sich nicht meldet?“. Nein, nicht in allen Fällen. Der Grund, der hinter der Funkstille steckt ist vielleicht ein anderer. Ihr Dating-Partner hält Sie warm, denn er hat noch andere Eisen im Feuer.

Er kann sich nicht so recht für Sie entscheiden. Denn es gibt ja so viele Kandidatinnen oder Kandidaten, die alle ebenso oder noch attraktiver sind. Deshalb meldet er sich von Zeit zu Zeit bei Ihnen und dann länger wieder nicht.

Immer dann, wenn ihm langweilig ist und er gerade niemanden anders datet, hat er plötzlich wieder Zeit für Sie. Auf diese Weise bleibt er in Ihrem Bewusstsein und präsent. Er denkt, wenn er Sie warm hält, kann er immer wieder zu Ihnen zurückkehren, wenn er nichts besseres findet.

Sie erkennen dieses Verhalten auch daran, dass er sich für ein zweites Date noch nicht festlegen will und Sie immer wieder vertröstet. Er schreibt Ihnen zwar hin und wieder, aber es kommt nichts Konkretes dabei rum.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Mehr zum Thema erfahren:
Wie oft schreiben ohne zu nerven? Einige Tipps für die erfolgreiche Kommunikation mit Textnachrichten
Zum Artikel

5. Er hat im Moment keine Zeit

Möglicherweise hat ihr Schwarm momentan zuviel Stress im Job oder privat und hat deshalb keine Zeit, sich bei Ihnen zu melden oder sich mit Ihnen zu treffen. Auf ihre Frage: „Testet er mich, wenn er sich nicht meldet“ ist die Antwort in diesem Falle nein.

Sie sagen sich zurecht, dass jeder normale Mensch etwas Zeit im Alltag findet, um eine kurze Nachricht zu versenden. Und wenn es nur ein „Wie geht es dir“ oder „Alles ok bei dir?“ ist.

Damit haben Sie ja auch recht. Aber Männer neigen dazu, einer Frau lieber die ganze Aufmerksamkeit zu schenken als nebenbei oberflächliche Nachrichten zu versenden. Lassen Sie ihm etwas Zeit und werden Sie nicht ungeduldig.

6. Er wendet die Regel der 3 Tage abwarten an

Was bedeutet das? Ganz einfach: Er denkt, es ist gut, wenn er sich erst drei Tage später nach ihrem gemeinsamen Date wieder bei Ihnen meldet. Leider kommt das in manchen Fällen nicht so gut an. Denn die Dating-Partnerin denkt womöglich: Er hat gar kein Interesse mehr an mir.

Es könnte sein, dass Sie keine drei Tage warten wollen. Dann ergreifen Sie selber einfach die Initiative und melden Sie sich bei ihm.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
„Mag er mich?“ – 6 Anzeichen, woran Sie erkennen, dass er Interesse hat
Zum Artikel

7. Ihr Dating-Partner ist zu schüchtern

Haben Sie sich in einen schüchternen Mann verliebt? Dann müssen Sie sich nicht fragen: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet. Denn seine Funkstille kommt daher, dass er einfach zu schüchtern ist, Ihnen eine Nachricht zu senden. Wahrscheinlich wartet er bereits sehnsüchtig darauf, dass Sie sich bei ihm melden.

8. Manche Dating-Partner haben Bindungsangst

Sie fragen: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet? Seine Distanzierung könnte eher daran liegen, dass ihr Schwarm Bindungsangst hat und sich nicht traut, eine neue Beziehung einzugehen. Vielleicht hat er ein mangelndes Vertrauen zu Ihnen.

Er fürchtet sich davor, dass er nicht bei Ihnen landen kann und Sie sich für jemanden anders entscheiden. Er hat Angst vor einer möglichen Abweisung und Enttäuschung.

9. Er ist konfliktscheu

Ja, auch das gibt es. Viele Männer scheuen Auseinandersetzungen und sobald sie bemerken, dass sie bei einer Dating-Partnerin damit konfrontiert sind, suchen sie das Weite. Haben Sie sich kürzlich mit ihrem Freund gestritten? Dann kann das die Ursache für sein Fluchtverhalten sein.

Er meldet sich jetzt nicht mehr bei Ihnen, weil er keine Lust auf Konflikte hat. Er mag sich nicht mit Ihnen streiten. Vielleicht nimmt er sich einfach eine Auszeit und wartet ab, bis sich die Wogen wieder geglättet haben. Danach kontaktiert er Sie möglicherweise wieder.

Sein Rückzug liegt jedenfalls nicht daran, dass er Sie testet. Auf Ihre Frage: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet ist die Antwort in diesem Falle „nein“.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Mehr zum Thema erfahren:
Partner schweigt bei Konflikten – Was das bedeutet und wie Sie damit am besten umgehen
Zum Artikel

10. Er wartet auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf

Es ist gut möglich, dass ihr Dating-Partner dringend auf eine Nachricht oder einen Anruf von Ihnen wartet. Vielleicht sitzt er vor seinem Laptop oder seinem Smartphone und sieht, dass Sie online sind.

Er hofft, dass Sie ihn anschreiben oder anrufen. Warum soll es ihm anders gehen als Ihnen? Sie warten ja auch auf eine Kontaktaufnahme durch ihn.

Wenn Sie beide stur bleiben und sich niemand von Ihnen beim anderen meldet, dann wird es wohl nichts werden mit Ihnen beiden. Irgendwann verliert einer dann das Interesse und die Verbindung reißt ganz ab. Besser wäre es, wenn Sie mutig genug sind und den ersten Schritt auf den anderen zugehen.

Dieses Verhalten hat nichts damit zu tun, dass Sie ihr Freund testet, wenn er sich nicht meldet.

11. Ihr Dating-Partner hat vergessen, Ihnen zu antworten

Dieser Grund scheint etwas abwegig zu klingen. Denn Sie gehen ja davon aus, dass der andere sich für Sie interessiert. Aber vielleicht ist es bei ihm im Moment sehr stressig und er hat einfach vergessen, ihnen zu antworten. Auch das hat nichts damit zu tun, dass er Sie testen möchte und sich deshalb nicht meldet.

Wie lange sollten Sie warten, wenn er sich nicht meldet?

Ganz gleich, wie die Antwort auf ihre Frage: Testet er mich, wenn er nicht antwortet? ausfällt: Sie wünschen sich weiterhin Kontakt zu ihm. Dann fassen Sie ihren Mut zusammen und melden Sie sich bei ihm, wenn es sich für Sie stimmig anfühlt. Es macht keinen Sinn, beim Dating irgendwelche Spielchen zu betreiben, nur um sich beim anderen interessanter machen zu wollen.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Denkt er an mich? – Wie Telepathie und Gedankenübertragung Gefühle übermitteln
Zum Artikel

Aber eines sollten Sie beachten: Übertreiben Sie es nicht mit Ihrer Kontaktaufnahme, bombardieren Sie ihren Dating-Partner nicht mit ihren Nachrichten. Es ist wichtig, dass der Kontakt zwischen Ihnen beiden „normal“ abläuft. Schreiben Sie Ihm nicht alle fünf Minuten irgendwelche WhatsApp-Nachrichten oder SMS. Das könnte ihn wirklich nerven.

Haben Sie etwas länger nichts von ihm gehört, dann fragen Sie einfach nach, ob bei ihm alles o.k. ist. Daran erkennt er, dass Sie weiterhin an ihm interessiert sind und Sie sich etwas darum sorgen, wie es ihm geht. Er schreibt dann sicher bald zurück und Sie müssen sich nicht fragen: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet.

Wie verhalten Sie sich am besten, wenn er sich nicht meldet?

Vermeiden Sie es, seine Zurückhaltung als einen Angriff auf ihre Person zu interpretieren. Belästigen Sie ihn nicht mit ständigen Anrufen. Lassen Sie es gut sein, wenn er bereits bei ihrem ersten Anruf nicht dran gegangen ist.

Sie haben versucht, ihn zu erreichen und wenn er mit Ihnen reden möchte, ruft er Sie bestimmt zurück. Seien Sie etwas geduldig und warten Sie ab.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Zu ungeduldig in der Kennenlernphase – Warum Sie Ihren Freund besser nicht unter Druck setzen
Zum Artikel

Eine ähnliche Empfehlung gilt für Textnachrichten. Sie haben ihm bereits eine Kurznachricht gesendet, die er ganz sicher erhalten hat. Jetzt warten Sie ab, bis er Ihnen zurückschreibt. Wenn Sie längere Zeit nichts von ihm hören, können Sie es ja nochmals versuchen und fragen, ob er ihre Mitteilung erhalten hat.

Ihn mit vielen Textnachrichten zu belästigen macht einfach keinen Sinn und verärgert ihn womöglich. Wenn Sie ihn nerven, erreichen Sie genau das Gegenteil von dem, was Sie sich wünschen. Vielleicht meldet er sich dann überhaupt nicht mehr.

Es gibt aber auch den Fall, dass sich ein Dating-Partner ganz plötzlich nicht mehr meldet. Die Funkstille dauert vielleicht schon einige Tage an, obwohl Sie sich beide zuvor bereits regelmäßig geschrieben hatten. In dieser Situation macht es durchaus Sinn, einmal bei ihm nachzufragen, was eigentlich los ist und warum er sich nicht mehr meldet.

Antwortet er nicht darauf, dann erleben Sie einen Fall von Ghosting. Auf ihre Frage: „Testet er mich, wenn er sich nicht meldet“ lautet die Antwort ganz klar nein. Sie sind ihm egal, wahrscheinlich hat er andere Eisen im Feuer.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Wie Sie die Warmhaltetaktik einiger Männer durchschauen und nicht in der Warteschleife stecken bleiben
Zum Artikel

Diese Kurznachrichten sollten Sie lieber nicht schreiben

Sie haben sich durchgerungen, ihn nochmals zu kontaktieren, weil er sich länger nicht bei Ihnen gemeldet hat. In diesem Fall überlegen Sie gut, wie Sie Ihre Textnachricht formulieren. Sie wollen ihn ja schließlich doch noch für sich gewinnen.

Leider neigen manche Frauen dazu, wenn er sich nicht mehr meldet, unangemessen zu reagieren. Erfahren Sie im Folgenden, welche häufigsten Fehler dann passieren können:

1. Sie spammen ihn zu

Manche Personen neigen dazu, plötzlich sehr zu klammern, wenn der andere auf Distanz geht. Es drängt sie innerlich dazu, irgendetwas zu tun, damit Sie die Situation ändern und sich ihr Liebster endlich wieder meldet. Aber dieses Verhalten ist genau kontraproduktiv.

Vermeiden Sie Verlustangst. Denn damit machen Sie alles noch schlimmer. Versuchen Sie ihn nicht mit sehr vielen Textnachrichten davon zu überzeugen, mit Ihnen zusammen zu sein. Damit erscheinen Sie für ihn unattraktiv und verlieren ihre eigene Würde.

Schreiben Sie nur notwendige Nachrichten und halten Sie diese sehr kurz. Danach lenken Sie sich am besten ab, verabreden sich mit Freunden, üben ein Hobby aus oder gehen wandern. Auferlegen Sie sich selbst eine strenge Kontaktsperre.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Kontaktsperre in der Kennenlernphase – Wann ist sie sinnvoll?
Zum Artikel

2. Zeigen Sie ihm nicht ihre Enttäuschung

Möglicherweise sind Sie sehr frustriert und ebenso enttäuscht. Er meldet sich nicht bei Ihnen, obwohl Sie dringend darauf warten. Und Sie fragen sich auch: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet? Sie wissen es nicht.

Ganz gleich, warum er sich nicht bei Ihnen rührt: Zeigen Sie ihm nicht, dass Sie enttäuscht sind. Denn damit reagieren Sie negativ und das kommt selten gut an. Deshalb vermeiden Sie Mitteilungen wie „Ich habe mir schon gedacht, dass du nicht wirklich interessiert bist“ oder „Andere sind dir wahrscheinlich viel wichtiger als ich“.

Ihr Schwarm hat bestimmt wenig Lust, sich für sein Schweigen zu rechtfertigen. Außerdem kommen negative Mitteilungen meist schlecht beim anderen an. Sie sind möglicherweise beleidigend, unterstellend oder sogar bedürftig.

3. Unterlassen Sie, sich zu entschuldigen

Sie sollten sich nicht klein und unattraktiv machen. Denn das passiert, wenn sich eine Frau entschuldigt und klein macht. Sie sollten besser selbstbewusst und stark auftreten. Gehen Sie lieber nicht davon aus, unerwünscht zu sein. Das sind keine guten Voraussetzungen.

Wie können Sie sich am besten bei ihm melden?

Sie haben länger nichts von ihrem Schwarm gehört und fragen sich: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet? Ganz gleich, was ihn zu seinem Schweigen bewegt, Sie wollen ihn kontaktieren und nicht länger auf eine Nachricht von ihm warten.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Was und wie oft Sie in der Kennenlernphase schreiben sollten und was lieber nicht – Einige bewährte Tipps
Zum Artikel

Im vorigen Abschnitt haben Sie erfahren, was Sie besser nicht schreiben sollten. Deshalb hier ein paar Tipps, mit denen Sie ihrer Kontaktaufnahme einen positiven Touch geben. Das Wichtigste dabei: Bleiben Sie authentisch und selbstbewusst. Schließlich soll er nicht denken, dass Sie ihm hinterherlaufen.

1. Senden Sie ihm ein Foto von sich

Damit bringen Sie sich kurz wieder in Erscheinung. Und senden Sie ihm lediglich ein paar Grüße. Mal sehen, wie er darauf reagiert. Kommt nichts von ihm, dann lassen Sie es gut sein.

2. Senden Sie etwas Lustiges

Jemandem eine lustige Nachricht zu senden ist nie verfänglich. Damit können Sie nichts falsch machen. Geeignet dafür ist ein lustiges Foto oder ein netter Witz. Sie können dazu schreiben: Den fand ich wirklich gut.

3. Wecken Sie seine Neugier

Vermeiden Sie Standardfragen wie „Wie geht’s dir heute so“. Viel besser ist es, gleich beim Gesprächseinstieg seine Neugier zu wecken.

Schreiben Sie ihm: „Du wirst nicht glauben, was ich heute erlebt habe“. Damit haben Sie seine Aufmerksamkeit ganz für sich und demonstrieren, dass Sie auch ohne ihn viel erleben und unabhängig sind.

Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?

Das könnte Sie auch interessieren:
Kennenlernphase: Er sucht weiter – Ist er untreu?
Zum Artikel

Damit erübrigt sich auch ihre Frage: „Testet er mich, wenn er sich nicht meldet?“ Denn mit so einer Nachricht hat er wahrscheinlich nicht gerechnet.

4. Tun Sie so, als hätten Sie einen wichtigen Grund

Damit punkten Sie immer: Kontaktieren Sie ihn unter dem Vorwand, einen wichtigen Grund dafür zu haben. Geben Sie zum Beispiel vor, seinen Rat in einer wichtigen Angelegenheit zu benötigen. Starten Sie Ihre Mitteilung auch gleich mit dem Satz: „Ich brauche dringend deinen Rat…“.

Diese Nachricht streichelt sein Ego. Denn Sie zeigen Wertschätzung für seine Meinung und fordern seine Hilfe heraus.

Fazit

Wenn Sie fragen: Testet er mich, wenn er sich nicht meldet, dann muss die Antwort nicht immer ja lauten. Die Funkstille beim Dating-Partner kann ganz unterschiedliche Gründe haben wie Sie oben im Text erfahren haben.

In der Regel meldet sich ihr Verehrer relativ schnell, wenn er ein echtes Interesse hat. Aber manchmal können ihn auch schwierige Umstände davon abhalten, Sie zu kontaktieren.

Und dann können Sie ihm ruhig eine zweite kurze Nachricht senden um herauszufinden, was los ist. Vermeiden Sie aber, dabei zu aufdringlich oder negativ bei ihm rüberzukommen.

Sie bemerken relativ schnell, wenn er Sie nur warmhalten möchte. Auf diverse Spielchen haben Sie wahrscheinlich sowieso keine Lust. Dafür ist das Leben zu kurz.

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...