wenn aus affäre beziehung wird

Wenn aus Affäre Beziehung wird

Eine Affäre ist meist eine aufregende und leidenschaftliche Erfahrung. Sie steht im Kontrast zur festen Beziehung und dieser Kontrast wird gesucht. Menschen wünschen sich einfach etwas Neues, etwas anderes, einen Gegensatz zum Vertrauten und Bekannten. Die Gründe dafür sind vielfältig und wir werden uns in diesem Blogartikel einige ansehen. Wenn aus der Affäre Beziehung wird, verliert sie ‚das Neue‘ und damit mitunter auch ihren besonderen Status. Das bleibt nicht ohne Folgen.

Tiefe Gefühle, wenn aus der Affäre Beziehung wird. Foto: Pixabay von Pana Koutloumpasis
Tiefe Gefühle, wenn aus der Affäre Beziehung wird. Foto: Pixabay von Pana Koutloumpasis

Kann aus der Affäre Beziehung werden?

Experten raten dazu, keine Affäre einzugehen, in der Hoffnung mehr zu wollen. Affären sind von ihrer Freiheit bestimmt und einer zeitlichen Begrenztheit. Sie entstehen meist aus einer besonderen Situation heraus.

Wenn aus Affäre Beziehung wird, geht in den meisten Fällen „der Wunsch nach mehr“ nicht auf. Nur selten kann aus der Affäre Beziehung werden.

Sieben Anzeichen,
dass aus der Affäre Beziehung wird

Dauert die Affäre an, entwickelt sie sich mehr und mehr zu einer Beziehung. Dennoch bleibt der besondere Reiz der Abwechslung und ein aufregendes Kontrastprogramm zur eigentlichen Beziehung.

Was aber, wenn beide Beteiligten Gefühle füreinander entwickeln und die Partnerschaft des vergebenen Parts bereits seit längerer Zeit kriselt, ist ein langfristiges Miteinander möglich.

Wenn aus Affäre Beziehung wird:
Kleine Hinweise beachten und Sicherheit finden

Irgendwie werden Sie merken, wenn aus der Affäre Beziehung wird. Sie sind sich aber nicht wirklich sicher und es geht ihnen immer wieder die Frage durch den Kopf: „Spielt er, spielt sie mit mir?“ Es ist eine Zeit der Beziehungs-Unsicherheiten. Beobachten Sie und registrieren Sie dabei die kleinen Hinweise die er Ihnen gibt. Sie halfen nicht nur bei der Zuordnung, sie geben Ihnen auch mehr und mehr Sicherheit.

Das könnte Sie auch interessieren:
„Er will keine Beziehung, mich aber nicht verlieren“
Zum Artikel

Gesten des Vertrauens setzen

Eine Affäre ist zunächst nicht auf Dauer ausgelegt und es ist eine Beziehung zwischen zwei Menschen. Wird der Kreis erweitert, die Affäre damit ‚öffentlich‘ gemacht, indem der neue Partner etwa Freunden vorgestellt wird, ist daraus bereits mehr gewachsen. Dann wird aus Affäre Beziehung. Sie dehnt sich langsam auf das Privatleben aus.

Der Partner sucht immer wieder Kontakt

Je intensiver sich die Affäre gestaltet, umso mehr wächst das Bedürfnis nach Zweisamkeit. Dahinter steckt mehr und mehr die Sehnsucht nach dem anderen Menschen, den neuen Lieblingsmensch.

Die Affäre nimmt immer mehr Besitz von uns, von unserem Denken und Fühlen. Wenn aus Affäre Beziehung wir, sind das klare Anzeichen.

Mit einer Leäson beginnt so manche leidenschaftliche Beziehung. Foto: Pixabay von Marina Stroganova
Mit einer Leäson beginnt so manche leidenschaftliche Beziehung. Foto: Pixabay von Marina Stroganova

Er sucht immer wieder Gründe für Kontakt 

Manchmal sind Sie überrascht, was dem Partner immer wieder einfällt, um in Kontakt zu treten. Er oder Sie belässt es nicht mehr bei den üblichen Verabredungen zu einem Techtelmechtel. Er will ganz offensichtlich mehr Zeit mit ihnen verbringen. Ruft er oder Sie allerdings zehnmal am Tag an, sollten Sie unbedingt eine Grenze setzen.

Der Partner macht dir Komplimente

Ohne Komplimente und Aufmerksamkeiten kommt eine Affäre gar nicht in die Gänge, denn ohne Gefühle geht es nicht. Zum einen merken Sie schnell, wenn typische Klischees bedient werden und anderseits spüren Sie, ob es ernst gemeint ist. Geschmeichelt sind wir dennoch und für eine Affäre will Mann und Frau es gar nicht so genau wissen. Wenn aus der Affäre Beziehung wird, ist es für uns wichtiger, und an ehrlichen Komplimenten erkennen Sie seine oder ihre Absichten.

Der Partner zeigt Interesse an deinem Leben und deinen Interessen

„Herzliche Anteilnahme“ ist auf vielen Trauerkarten zu lesen, doch dann ist es zu spät. Wir sollten im Hier und Jetzt herzlichen Anteil nehmen, vor allem an Menschen, die uns am Herzen liegen.

Das zeigt sich meist, wenn wirkliches Interesse ‚am Leben des Anderen‘ seinen Ausdruck findet. Wenn aus Affäre Beziehung wird, ist dies ein untrügliches Anzeichen. Er interessiert sich für Sie, für ihr Leben.

Das könnte Sie auch interessieren:
„Anzeigen, dass Männer Sehnsucht haben“
Zum Artikel

Der Partner möchte Zeit mit dir verbringen, auch außerhalb des Schlafzimmers

Für die meisten Affären ist die sexuelle Anziehung der entscheidende Funke. Wir sind gefangen im Gefühl und unser Denken wird vorübergehend etwas zurück gestellt. Pädagogen behaupten sogar, bei einer Affäre, ebenso wie überhaupt in der Liebe, sei das logische Denken weitgehend ausgeschaltet. Was zählt, ist der Moment voller Leidenschaft.

Auf dieser Grundschwingung halten Affären an und wenn es mehr wird, auch außerhalb des Schlafzimmers. Wenn aus der Affäre Beziehung wird, zeigt sich das in gemeinsamen Unternehmungen und wir gleichen unsere Interessen ab, um auszuloten, ob es eine Basis für mehr gibt.

Eine Affäre mit tiefen Gefühlen und voller Leidenschaft. Foto: Pixabay von thank you for
Eine Affäre mit tiefen Gefühlen und voller Leidenschaft. Foto: Pixabay von thank you for 💙

Sie werden einige Herausforderungen bewältigen müssen

Wenn aus einer Affäre eine Beziehung wird, gibt es einige Herausforderungen zu bewältigen. Für Sie und ihren neuen Lieblingsmenschen fordert es einige menschliche Reife, die neue Beziehung positiv zu gestalten, sich selbst und ihrem näheren Umfeld gegenüber.

„Die Beziehung ist emotional aufgeladener als eine Beziehung, die auf natürliche Weise entstanden ist“

Sie haben die Sache von der falschen Seite aus angefangen. Das ganz große Feuerwerk ist bereits abgebrannt. Vielleicht aber haben Sie auch Glück und sind die Affäre langsam angegangen. Auf alle Fälle ist ihre Beziehung emotional aufgeladen, doch das Gefühl der persönlichen Freiheit und des besonderen Abenteuers haben Sie hinter sich gelassen.

Das könnte Sie auch interessieren:
„Freundschaft oder Liebe – was ist es?“
Zum Artikel

Trägt ihr Miteinander genug Potenzial in sich, um sich auch auf einer geistig-seelischen Ebene weiterzuentwickeln? Sind Sie beide bereit, sich diesem Prozess zu stellen? Davon wird entscheidend abhängen, ob aus der Affäre Beziehung wird.

„Es gibt Vertrauensprobleme aufgrund der Art und Weise, wie die Beziehung begonnen hat“

Ihre Affäre war möglicherweise ein klassischer Seitensprung aus einer festen Beziehung heraus. Wie kann ihre neue Liebe ihrer Treue sicher sein? Denn selbst bei Menschen, die bereits selbst schon eine Affäre hinter sich haben, ist Treue einer der wichtigsten Beziehungsbausteine. Wie können wir uns sonst einem Menschen anvertrauen, das Leben mit ihm teilen, wenn wir uns seiner Treue nicht sicher sind? Wie weit würden Sie freiwillig mit einem Auto fahren, das nicht verkehrstüchtig ist? Sie müssen ihrem neuen Wunschpartner schon sehr am Herzen liegen, wenn aus der Affäre Beziehung wird.

Jeder hat so seine ganz eigenen Vorstellungen von einer Beziehung. Foto: Pixabay von 818376
Jeder hat so seine ganz eigenen Vorstellungen von einer Beziehung. Foto: Pixabay von 818376

„Es kann schwierig sein, die Erwartungen des Partners zu erfüllen, bei bestimmten Vorstellungen von der Beziehung“

Eine Affäre beginnt man meistens in einem reiferen Alter, selten in ganz jungen Jahren. Anders ausgedrückt haben Sie bereits bestimmte Vorstellungen vom Leben und dem, was Sie selbst für erstrebenswert halten. Wenn aus der Affäre Beziehung wird, gewinnt diese Vorstellung darum an Gewicht. Sie werden an einen möglichen Beziehungspartner darum auch gewisse Anforderungen stellen. Es ist nicht mehr ganz so leicht, wie bei sehr jungen Menschen, aus dem Sturm der Gefühle heraus eine Beziehung einzugehen. Zu weitreichend ist das Wissen, was das Leben für Anforderungen stellt. Bei einer Affäre sind diese Dinge nicht so wichtig, bei einer Beziehung sehr wohl.

„Es ist schwierig, sich vor Freunden und Familie zu erklären, insbesondere wenn die Beziehung aus einer Affäre entstanden ist“

Heikel wird es häufig, sich im Kreis von Freunden und Familie zu erklären. Dort kennt man Sie und ihre Lebensgeschichte zu gut, um sich mit Halbwahrheiten zu begnügen. Zumal sie beobachtet haben wie aus der Affäre Beziehung wurde. Für Sie ist es darum wichtig, dass sie ihre neue Affäre-Beziehung akzeptieren. Nicht alle werden es, doch Sie werden diese Spannung aushalten müssen. Nehmen Sie es mit sportlichem Humor und geben Sie ihrem engeren Umfeld Zeit.

Wie man aus einer Affäre eine Beziehung macht

Wenn Sie sich entscheiden, aus einer Affäre eine Beziehung zu machen, gibt es einige Schritte, die Sie unternehmen können, um die Beziehung zu stärken. Hier sind einige Tipps:

Offene und ehrliche Kommunikation
sind der Schlüssel zur Bewältigung einer Affäre

Sich einem anderen Menschen zu öffnen, heißt, ihm Vertrauen zu schenken. Die Basis dafür muss gelegt sein, denn nur so ist eine offene und ehrliche Kommunikation möglich. Sie beide müssen die Entscheidung treffen, dass aus der Affäre Beziehung wird. Und legt ein gutes Einvernehmen, in dem man ganz konkrete Schritte und Ziele festmacht, eine gute Basis für die Zukunft.

Sich gemeinsam zu Herzen gehen in romantischen Stunden. Foto: Pixabayvon Muhammad Abubakar
Sich gemeinsam zu Herzen gehen in romantischen Stunden. Wenn aus der Affäre Beziehung wird. Foto: Pixabayvon Muhammad Abubakar

Beide Partner sollten ihre Gefühle und Bedenken teilen und aktiv zuhören

Wenn aus der Affäre Beziehung wird und sie in einem offenen Dialog stehen, müssen Sie auch ihre Gefühle und Bedenken teilen. Nur so können sie es auch miteinander tragen, einander helfen oder die Sorge gleich zu Beginn ausräumen. Nehmen Sie die Ängste ihres Partners/ ihrer Partnerin ernst, hören Sie aktiv zu. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie die Einwände zunächst nicht nachvollziehen können. Auf diesem Wege lernen Sie ihren neuen Lieblingsmenschen noch intensiver kennen und es stärkt ihre Beziehungsbande.

Das könnte Sie auch interessieren:
„Was ist überhaupt eine Affäre“
Zum Artikel

Zeit für Selbstreflexion und persönliche Entwicklung
für die Beziehung stärken.

Womöglich kommen beide Partner aus einer festen Beziehung heraus. Da ist noch jede Menge an Emotionen und Erlebten aufzuarbeiten und das braucht Zeit. Zeit für Selbstreflexion und persönliche Entwicklung, um alte unerwünschte Verhaltensmuster zu vermeiden. Das gilt für beide Seiten und damit ist es doppelt wichtig. Auch hier hilft eine offene ehrliche Kommunikation weiter, wenn aus der Affäre Beziehung wird.

Die Leidenschaft erhalten und die Liebe vertiefen für eine dauerhafte Beziehung. Foto: Pixabay von Pana Koutloumpasis
Die Leidenschaft erhalten und die Liebe vertiefen für eine dauerhafte Beziehung. Foto: Pixabay von Pana Koutloumpasis

Realistische Erwartungen an die Beziehung und sich bewusst sein, es wird Herausforderungen geben

Solange die Affäre anhielt, gönnten Sie sich den Luxus, sich nur auf besonders schöne Stunden und Momente zu konzentrieren. In der Beziehung weitet sich dieses Feld und es wird die ein oder andere Herausforderung geben. Es sind darum mehr als nur Worte, sich für eine Beziehung zu entscheiden, um gegenseitig auch mittragen zu können, was nicht ganz ins Konzept passt oder hinten den eigenen Erwartungen bleibt. Wenn aus der Affäre Beziehung wird, ist es bis dorthin oft ein langer Weg.

Die Beziehung vor Freunden und Familie und sich auf mögliche negative Reaktionen vorbereiten.

Wir haben es bereits angesprochen, dass hier Herausforderungen auf Sie warten. Zumal es ja nicht die erste ‚große Liebe‘ ist, die ihr enger Familien- und Bekanntenkreis kennenlernt. Ihr neuer Lieblingsmensch könnte ebenso sensibel auf die ein oder andere Bemerkung reagieren. Sprechen Sie darum vorher darüber, stimmen Sie sich ab und gehen Sie vorbereitet in ‚die Höhle der Löwen‘.

F A Z I T – Wenn aus Beziehung Affäre wird

Wenn aus der Affäre Beziehung wird, warten mehr Herausforderungen auf Sie, als zunächst gedacht. Aber keine Angst, Sie werden nicht mit allen Eventualitäten konfrontiert und schon gar nicht gleichzeitig. Es ist aber ein Weg der kleinen Schritte, den sie beide gehen müssen, soll die neue Beziehung Bestand haben und sich positiv entwickeln.

Einander etwas vorzumachen hilft nicht weiter, auch wenn es zeitweise romantisch ist und auch seinen Platz hat. Träume und Illusionen gehören ebenso zum Leben. Ebenso aber Selbstreflexion und persönliche Entwicklung. Mit Geduld und Engagement kann aus einer Affäre eine glückliche und erfüllende Beziehung entstehen.

Ein Beitrag von Gerd Spranger, Autor, Journalist und Blogger.

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...