was_ich_an_dir_mag

Liebesgedicht – Was ich an dir mag

Von Christine Spranger

Ich will es dir sagen,
du magst es gern hören,
den Worten der Liebe nachjagen,
bedeutet, Gefühle zu spüren.

Was ich an dir mag ist so viel,
da kommen schöne Gefühle ins Spiel.
Ich liebe das Lachen in deinen Augen,
wie du mich ansiehst kann den Atem mir rauben.

Die kleinen Grübchen auf deinen Wangen,
lassen mich nach Küssen von dir verlangen.
Deinen Hals zärtlich zu berühren
bedeutet Sinnlichkeit pur zu spüren.

Du bringst mich ständig zum Lachen,
wirfst deinen Kopf dabei in den Nacken,
schelmisch siehst du in die Welt,
das ist’s, was meine Seele erhellt.

Nichts macht dir Angst und du liebst frei heraus,
schenkst Zärtlichkeit und Glück mir frei Haus.
Ich schau dich an und bin so froh bei dir,
und denke, dass ich dich niemals je verlier.

Ein Liebesgedicht von Christine Spranger

Mehr Gedichte gibt es hier